Profil von Soso

Typ: Autor
Registriert seit dem: 29.05.2019

Pinnwand


Mein Ego sagt, es wär' nicht schlecht,
könnt' ich so schreiben wie Hesse, Kästner oder
Berthold Brecht. Doch das kann ich nicht.
Für so manche Lebenslage, bringe ich Gedanken zu Papier,
mal laut und mal leise, auf meine Weise.
Sonja S. 2019

Statistiken


Anzahl Gedichte: 233
Anzahl Kommentare: 132
Gedichte gelesen: 29.506 mal
Sortieren nach:
Titel
53 Gegenstücke 05.08.19
Vorschautext:
Du magst es lieber kalt
Ich liebe es heiß
Du magst die leisen Töne
Ich höre gern die Musik ganz laut
Du trinkst lieber Kaffee exotisch
Ich genieße den Tee

Trotzdem ist da etwas
Das uns verbindet

Du liebst die Ruhe
Ich bewege mich gern
...
52 Herzsache 03.08.19
Vorschautext:
Mein Herz tut weh,
ich sehnte mich so sehr nach dir.
Das Schiff der Sehnsucht,
es hat festgemacht,
an der falschen Anlegestelle.
Was mach ich nur,
wie erkenn ich dich.
Im Traum hab ich dich gesehn,
wie soll das bloß weiter gehn.
Laufen tu ich alle Tage,
das bringt mich nur noch mehr in Rage,
mein Kopf, der wird nicht frei,
...
51 Kleiderfrage 03.08.19
Vorschautext:
Von Dichtern oft und viel beschrieben
Liebe, Lust und Weh
Ich habe da ganz andere Sorgen
Jeden Morgen
Kaum zu ertragen
Jedes Mal die gleiche Frage
WAS ZIEH ICH HEUTE AN ?!

Hose oder doch ein Rock
Kein Bock
Ein Kleid
Hab ich eins?
...
50 Bastelanleitung 02.08.19
Vorschautext:
Die Nadeln klappern leise
im Takt der Musik
nach einer alten Weise.
Beschwingt geht es voran.
Die Wolle kam von den Schafen,
den braven,
weich und zart zu einem
bunten Faden gesponnen.

Ab hier haben die Nadeln übernommen.
Aus dem Strickstück soll
eine Handpuppe werden,
...
49 Kinder unserer Welt 01.08.19
Vorschautext:
Krieg, Krankheit und Hungersnot
unsere Welt bedroht.
Kinder, sie wurden aus ihrer Heimat vertrieben,
obwohl sie gerne geblieben,
nichts von dem was sie hatten
konnten sie in Koffer packen.
Geschwister, Eltern gefangen,
auf dem Feld des Terrors
keinen Frieden erlangen.

Die Kinder, die Waisen,
sie tragen das Elend der Welt.
...
48 Freiheit 31.07.19
Vorschautext:
Angepasst und eingefasst
in einen goldenen Rahmen
eingezwängt und eingeengt
Bild verzerrt
verkehrt
abgesprungen
Freiheit errungen
verzichtet
anderes gewichtet
aufgerafft
geschafft
geradegerückt
...
47 Das verzauberte Ich 31.07.19
Vorschautext:
Sind es die Worte
Die mich fröhlich stimmen
Die mein Herz berühren
Die uns immer wieder zusammenführen
Ist es eine Geste von dir
Die mich wissen lässt
Ich bin bei dir
Ich beschütze dich
Dieser liebevolle Blick
Der mich schaudernd macht
Die Fürsorge
Mit der du alle umgibst
...
46 Der Tanz der Tänze 30.07.19
Vorschautext:
Am Wochenende, dass war abgemacht,
wir wollten in ein schickes Tanzlokal,
denn das Tanzen ist unsere Leidenschaft.
Der Tisch war reserviert,
der Ober nach den Wünschen fragt.
Ein guter Wein sollte es schon sein.
„Nicht zu schwer,
Sie wissen schon, wir wollen Tanzen“.
Der Ober schenkte ein.

Die Musik war wirklich gut,
sie spielte leise,
...
45 Ein Pfau auf Brautschau (Mär) 28.07.19
Vorschautext:
Da war einmal ein Pfau
Stolz und missgelaunt
Er suchte eine Frau
Ja der Pfauenmann, der tat sich schwer
In seinen Kreisen wurde schon geraunt
Ob er sich in diesem Jahr wohl traut
Man kann es kaum glauben
Aber es ist wahr.

Wie überheblich, arrogant und selbstverliebt
Er über den grünen Rasen flaniert
Sich unnahbar gab
...
44 Morgens um 5 28.07.19
Vorschautext:
Morgens um 5 ist die Welt noch in Ordnung,
so friedlich, so still, ganz leise die Vögel zwitschern.
Die Menschen noch am Schlafen sind.
Hier ein Räuspern, ein Hüsteln, ein Knarren der Dielen:
Der Tag ist erwacht.
Langsam komm ich aus den Federn gekrochen.
Ein Gähnen noch, nun bin ich wirklich wach.
Der Duft von Kaffee zieht durch die Räume,
ein Schluck davon, dann geh ich laufen,
nicht so weit, um den Pudding, das muss reichen.
Zurück von meiner Tour,
noch mal unter die Dusche gesprungen,
...
43 Sehnsucht nach der Ferne 23.07.19
Vorschautext:
Es ist wie eine Sucht; das Sehnen nach der Ferne
Bei Vielen beliebt ( auch bei mir)
Von Unbekanntem träumen
Keinen Traum versäumen
Die Fantasie malt in bunten Farben ein Bild
Das den Fernwehhunger stillt
Die Sehnsucht nach der Ferne
Unterstützt von TV und Internet
Sie tun dieses auch wirklich gerne
Angepriesen wird der Himmel auf Erden
Das kann ja nur eine Traumreise werden

...
42 Ohne dich 19.07.19
Vorschautext:
Wie ein Apfel ohne Kerne,
ein Himmel ohne Sterne,
ein Hut ohne Kopf,
eine Blume ohne Topf,
Federn ohne Sittich,
das wär' ich ohne dich.

© Soso 2019
41 Die erste Liebe vergisst man nicht 21.06.19
Vorschautext:
Diese Straße ich oft schon gegangen bin.
Der Weg führte mich zu den Fenstern
mit den Auslagen hin.

Ganz vertieft ins Schauen,
plötzlich und ganz unverhofft,
ich wollt' meinen Augen nicht trauen,
spiegelte sich im Fensterglas,
ein Gesicht, an das ich lange nicht gedacht,
ja fast vergaß.

Der Atem mir stockte,
...
40 Abschiednehmen 18.06.19
Vorschautext:
Wenn der Abschied naht vom Leben,
will der Ein oder Andere nochmal so
richtig alles geben.
Der Eine meint er hätte viel verpasst,
er müsste unbedingt das große Rad noch
schlagen.
Nimmt den Endspurt mit Elan und ohne
Rast.
Er meint, dass er dann wieder jung
und denkt an Selbstverwirklichung.

Der Andere kann dieses kaum ertragen,
...
39 Nur fünf Tage 17.06.19
Vorschautext:
Der längste Tag, so ist der Schein,
ist Montag,
er läutet den Anfang der Woche ein.

Mit Müh' wird sich dann aufgerafft,
grad' nochmal geschafft.
Die Stunden schleichen,
heute wird man nicht sehr viel erreichen.

Der Dienstag zeigt, dass es auch anders geht.
Die Beine aus dem Bett geschwungen.
Dieses ist schon mal gelungen.
...
38 Ein Hamster in seinem Rad 16.06.19
Vorschautext:
Ein kleiner Hamster
war in Not,
er steckte fest,
in seinem Rad,
er schaute rechts,
er schaute links,
den Absprung nicht geschafft,
er hatte es so sehr erhofft
der Wunsch war da,
wieder nur verpufft.

Schritt für Schritt
...
37 Mein Ahne 13.06.19
Vorschautext:
Er schaut mich an
der Ahne an der Wand,
kaum erkannt,
mit der Ahnin an der Hand.

Die Gesichter eingefroren
wie verloren,
tragen sie
umgeben von
Erinnerung,
die Gewissheit
der Vergangenheit,
...
36 Ein freundlicher Ort 11.06.19
Vorschautext:
Der Himmel so blau,
die Sonne so warm und hell,
die Natur wird erfüllt in glänzender Weise.
Der Wind, er weht lau.

Vögel singen ihr schönstes Lied,
die Blätter rauschen leise.
Ein Schwanenpaar zieht seine Kreise,
die Wellen ganz sanft das Ufer erreichen.

In sommergrünem Gras die Grillen wippen,
Bienen an Blumenkelchen nippen,
...
35 Weisheit 11.06.19
Vorschautext:
Erbarmungslos, ob Freud, ob Leid,
dreht sich das Riesenrad der Zeit.

© Soso 2017
34 Turm der Zeit 10.06.19
Vorschautext:
Im Turm der Zeit sind sie aufbewahrt,
die vielen Geheimnisse,
Erinnerungen der Vergangenheit,
die nur deine sind.

Manches soll verborgen bleiben,
nicht ans Licht gerückt,
Getanes, Gesagtes,
mit Reue daran gedacht.

Der Turm der Zeit,
hält vergangene Gedanken
...
Anzeige