Profil von Ingelore Jung

Typ: Autor
Registriert seit dem: 15.04.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 192
Anzahl Kommentare: 11
Gedichte gelesen: 31.585 mal
Sortieren nach:
Titel
32 Frei sein 23.04.17
Vorschautext:
Frei sein

Ich gebe dir von meinem Lachen
Ich gebe dir von meiner Freude
Ich gebe dir von meiner Zärtlichkeit
Ich gebe dir von meinen Gefühlen
Ich gebe dir von meiner Sinnlichkeit
Ich gebe dir meine Zuneigung
Ich gebe dir meine ganze Lebendigkeit
Ich schenke dir mein Herz und meine Seele
Ich gebe dir Alles
Doch halte mich niemals fest!
...
31 Stille 22.04.17
Vorschautext:
Stille

Stille....... eins sein mit der Natur
Balsam zugleich für die Seele
Ruhe spüren, hier an diesem Ort
Dem stillen Ort des Friedens

Besonders, wenn es stetig nieselt
Mit tief hängenden Nebelschwaden
Die Erde leicht bedeckt von Nass
Kleine Tröpfchen glitzern am Blatt

...
30 Flügel 22.04.17
Vorschautext:
Flügel

Du hattest Träume Illusionen
Warst beflügelt von einer Idee
Voller Begeisterung und Schwung
Neues lernen neues entdecken

Voller Tatendrang und Lust
Im Herzen jung und frisch
Seele offen für Berührungen
Hellwacher klarer Geist

...
29 Bachlauf 22.04.17
Vorschautext:
Bachlauf

Leise ist es zu hören
Das Murmeln, das Plätschern
Dein Lauf über die Steine
Moospolster und Algen darauf
Ruhig fließt du weiter
Mäandernd durch die Wiesen

Am Bachrand die Wasseramsel
Jetzt hüpft sie vergnügt von Stein zu Stein
Immer wieder ihren Schnabel
...
28 Stolzer Schwan 22.04.17
Vorschautext:
Stolzer Schwan

Majestätisch gleitest du über die Wogen
Wohlwissend ob deiner Schönheit
Reckst stolz deinen schlanken Hals
Erhaschend der Bewunderungen

Dein Spiegelbild im klaren Nass
Dein strahlend rein weißes Federkleid
Blitzend hell im Sonnenschein
Wie frisch gefallener Schnee funkelnd

...
27 Henker 22.04.17
Vorschautext:
Henker

Der Henker kennt mich schon
Ich stehe schon auf seiner Liste
Ob ganz oben, unten oder in der Mitte
Ganz gleich, der Henker kennt mich schon

Egal was ich auch mache
Ich kann fliehen, mich verstecken
Egal was ich auch tue
Der Henker kennt mich schon

...
26 Liebe 22.04.17
Vorschautext:
Liebe

Deine Augen zeigen Freude
Deine Mundwinkel Lächeln
Deine Hände Zärtlichkeit
Deine Gesten Ausdruck
Seele und Geist Lebendigkeit
Dein Wesen ist Leben
Dein Ausdruck Liebe

© Ingelore Jung
1990
25 Nähe 22.04.17
Vorschautext:
Nähe

Deine Nähe, deine Berührungen fühlen
Mit dir lachen, albern, kindisch sein
Uns gemeinsam freuen

Über den Wind, den Regen
Die Sonne, den Schatten
Mond und Sterne

Kälte und besonders die Wärme
Den kühlen, über die Wangen streichenden Wind
...
24 Hoffnungslos 21.04.17
Vorschautext:
Hoffnungslos

Kannst du mich sehen
Kannst du mich spüren
Ich seh dich nicht
Ich spür dich nicht

Alles nur hart wie Fels
Mauern, Panzer, Stahlgeflecht
Alles kalt wie Eis
Unwirklich, starr, hoffnungslos

...
23 Warum 21.04.17
Vorschautext:
Warum

Warum hast du
So wenig Mut
Verrate dich doch nicht
Merkst du es nicht
Wie deine Kräfte schwinden
Du immer mutloser wirst
Wie deine Seele schmerzt
Es liegt doch nur an dir
Mut haben kannst du lernen

...
22 Zielstrebig 21.04.17
Vorschautext:
Zielstrebig

Ich lebe jetzt
Nicht gestern, nicht morgen
Lebe diesen Augenblick

Meine Träume sind heute
Verschiebe sie nicht auf irgendwann
Träume diesen Augenblick

Sehe mein Ziel vor Augen
Gehe stetig meinen Weg
...
21 Leben 21.04.17
Vorschautext:
Leben

Leben schwer wie Fels
Hart, einem Brocken gleich
Was daraus machen

Zerstreuung, Jux und Gaudi
Ernsthaft, leise, still
Nachdenklich, verantwortungsvoll, liebend

Bedenke es, dein Leben
Was ist wirklich wichtig
...
20 Eiskalt 21.04.17
Vorschautext:
Eiskalt

Was träumst du
Was schreist du
Windest dich wie ein Aal
Schrecken Nacht für Nacht
Es ist kalt

Hast du vergessen
Weißt du wer du bist
Wo kommst du her
Wo gehst du hin
...
19 Frieden und Liebe 19.04.17
Vorschautext:
Frieden und Liebe

Zwei einfache Worte
Gesprochen ganz leicht
Doch sind sie oftmals so schwer
Nirgends herrscht Frieden
Liebe, besonders die Nächstenliebe
Wo, wo gibt es sie?
Leichtfertig ausgesprochen
Doch niemals wirklich gewollt

© Ingelore Jung
...
18 Massentauglich 19.04.17
Vorschautext:
Massentauglich

Du bildest dich
Aus der großen Masse raus
Ein Tropfen rund, ebenmäßig, einmalig schön
Für einen Moment nur
Eine lange Nase, ein Fallen
Und wieder bei der Masse.

© Ingelore Jung
1990
17 Ersticken 19.04.17
Vorschautext:
Ersticken

Du predigst Wasser
Doch selbst trinkst du Wein
Du redest von Ballast abwerfen
Dich endlich befreien

Doch der Ballast wird immer mehr
Anhäufen von Nutzlosem
Schubladen voller Erinnerungen
Regale, Schränke, Boden vollgestopft

...
16 Stahlhart 19.04.17
Vorschautext:
Stahlhart

Blutrot, mit glänzenden Blättern
Die Dornen geschickt versteckt
Am Morgen, die Blüte geschlossen
Darauf der Tau wie Perlen funkelt

Ganz langsam entfaltet sie sich
Das Sonnenlicht lässt sie feuerrot erstrahlen
Um den, mit ihrem Anblick zu erfreuen
Der ihre Kostbarkeit kennt und schätzt

...
15 Vergessen 19.04.17
Vorschautext:
Vergessen

Du hattest doch so viele Träume
Wo sind all deine Visionen
All deine so großen Ziele, deine Ideale
Dein Körper ist nur noch ein einziger Schrei

Wer hat dich so sehr gedemütigt
Wer hat dich so unendlich verletzt
Wer hat dein Leben zerstört
Wer hat dich nun besiegt

...
14 Sonne 18.04.17
Vorschautext:
Sonne

Siehst du die Sonne heut
Siehst du ihren Glanz
Siehst du durch sie

Die Gräser blitzen
Die Baumkronen gülden
Die Blümchen funkelnd leuchten

Ihre Strahlen auf deiner Haut
Ihr Licht und Schattenspiel
...
13 Frei 18.04.17
Vorschautext:
Frei

Ich könnte fliegen mit den Vögel
Schweben mit den Schmetterlingen
Gemeinsam tanzen mit den Insekten
So leicht ist mein Gang
So beschwingt bin ich heut´

© Ingelore Jung
1990
Anzeige