Profil von Ingelore Jung

Typ: Autor
Registriert seit dem: 15.04.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 333
Anzahl Kommentare: 28
Gedichte gelesen: 139.472 mal
Sortieren nach:
Titel
333 Bewölkt 19.09.21
Vorschautext:
Bewölkt

Figuren und Gestalten sehe ich
Oft mit menschlichen Zügen
Nase Stirn und Haartolle
Plötzlich wird die Nase zur Faust
Zwei Herzen innig verbunden
Riesige weiße Berge mit Spitzen
Kleine Schäfchenwolken

Wie eine sich auf dem Rücken
Wohlig räkelnde Katze
...
332 Moment 19.09.21
Vorschautext:
Moment

Genieße den Augenblick
Jeder Augenblick
Hat eine Botschaft
Allein nur für dich
Will dir etwas sagen
Will deine Seele berühren
Genieße genau diesen Moment

© Ingelore Jung
18. September 2021
331 Betäubt 14.09.21
Vorschautext:
Betäubt

Im Vorfeld die Gedanken
Sie kreisen und kreisen
Wirbeln so turbulent
Werd ich wieder sein

Dann alles vorbereitet
Nur ein kleiner Piks
Es ist soweit
So schwerelos, so schwebend
Dann ist alles weg
...
330 Vorboten 12.09.21
Vorschautext:
Vorboten

Die Tage werden kürzer
Sonnenstunden reduziert
Viele Pflanzen sagen ade
Reges Treiben im Freien begrenzt
Wanderlust wird erweckt
Durch die Wälder streifen

Laubbäume verlieren langsam ihr grün
Blätter wechseln in bunt
Einatmen ausatmen Augen schließen
...
329 Viele Jahre her 26.08.21
Vorschautext:
Viele Jahre her

Komm erzähl es mir
Wie ist es dir ergangen
In all den vielen Jahren
In denen du dich zurückgezogen

Hörst und liebst du noch Musik
Musik, eben unsere Musik
Der wir immer voller Hingabe gelauscht
Uns haben von ihr verzaubern lassen

...
328 Beglückend 07.08.21
Vorschautext:
Beglückend

Es ist mir so beglückend
Mich umgebend zu wissen
Von vielen schönen Dingen
Die mich in meinem Leben
Auf so wundersame Weise
Immer beseelt haben

© Ingelore Jung
6. August 2021
327 Ferienflieger 22.07.21
Vorschautext:
Ferienflieger

Sie sind wieder unterwegs
Die Ferienflieger zuhauf
Sie starten, sie landen
Schweben teilweise
Im Sekundentakt am Himmel
Urlauber flüchten in ferne Länder
Aber was sie möglicherweise mitbringen
Aus ihrem Urlaubsland
Was sie wohl für ein Souvenir
In ihrem Gepäck haben werden
...
326 Nur noch Liebe 19.07.21
Vorschautext:
Nur noch Liebe

Was wäre
Wenn einzig die Liebe regiere
Kein Hass, Häme, Neid
Machtstreben mitnichten
Despoten gibt es nimmer
Keine Kriege, keine Morde
Einzig und allein
Regiert nur noch die Liebe
Rundum auf der ganzen Welt

...
325 Märchenstunde 16.07.21
Vorschautext:
Märchenstunde

Manchmal meine ich
Ich sitze in einer Märchenstunde
Wenn ich sehe und höre was rundum passiert
Alles so unwirklich, einfach irreal alles
Komme mir vor
Entführt in „1001 Nacht“
Nur es ist alles Realität
Kein Traum, kein Märchen
Alles Wirklichkeit

...
324 Erzähl es mir 10.07.21
Vorschautext:
Erzähl es mir

Komm erzähl mir was
Wie geht es dir
Was hast du all die Jahre gemacht
Hast du dich wohlgefühlt
Es ist doch sicher so viel passiert
Hast doch bestimmt so einiges erlebt
Aufregendes, trauriges, erlebnisreiches
Komm erzähl es mir

© Ingelore Jung
...
323 Wahrnehmung 09.07.21
Vorschautext:
Wahrnehmung

Es fehlen mir die Worte
Was ist nur los
Egal an welchem Ort
Egal wer mir begegnet
Überall die Stimmung so negativ

Keine strahlenden Augen
Kein Lächeln auf einem Gesicht
Nichts davon begegnet mir
Da kann ich noch so freundlich
...
322 Sehnsucht 03.06.21
Vorschautext:
Sehnsucht

Es gibt keine Kriege mehr
Es gibt kein arm noch reich
Alle Menschen wären gleich
Egal welcher Hautfarbe
Egal welcher Herkunft

Kein Neid, kein Hass, keine Häme
Gier, Geld, Profit
Sind nicht mehr das „Goldene Kalb“
Kein höher, schneller, weiter
...
321 Regenbogen 17.04.21
Vorschautext:
Regenbogen

Eine farbenfrohe Naturerscheinung
Lichtspiel am blauen Himmel
Mit unterschiedlichsten Farbanteilen
Aufgefächert in rot, orange, gelb, grün und blau

Ein bunter Regenbogen am Horizont
Kein Anfang und kein Ende zu erkennen
Ein Phänomen das verzaubert
Immer wieder so faszinierend

...
320 Winter ade 06.04.21
Vorschautext:
Winter ade

Der Winter legt ab
Sein tristes Alltagskleid
Gibt Platz frei für
Jetzt leuchtende Farben

Die Natur zeigt sich
Aufblühend in bunt
Ein Farbenspiel so prächtig
Der Winter aber oft noch so trotzig

...
319 Osterhase 04.04.21
Vorschautext:
Osterhase

Eigentlich hatten wir gehofft
Dass dieses Jahr
Der Osterhase kommt gehoppelt
Doch leider ist er immer noch
Man mag es fast nicht glauben
Noch verhindert durch Corona

Müssen immer noch Abstand halten
Und natürlich die Maske nicht vergessen
Da hatte er überhaupt keine Lust
...
318 Frühlingssonne 01.04.21
Vorschautext:
Frühlingssonne

Augen zu und spüren
Welch angenehmes Gefühl
Die Frühlingssonne auf der Haut
Wie sie schon wärmt
Ein Wohlgefühl sich ausbreitet
Bis tief in Herz und Seele

Vergessen lässt die trüben Tage
Mich zieht aus einem tiefen Loch
Die Augen noch geschlossen
...
317 Stimmung 31.03.21
Vorschautext:
Stimmung

Der Frühling ist endlich in Sicht
Die Temperaturen steigen
Die Natur zeigt ihr buntes Kleid

Die Gärten konkurrieren mit Büschen
Um den leuchtendsten Ton
Besonders in den Farben gelb

Gänseblümchen schmücken
Mit ihrem weiß das grün der Wiesen
...
316 Was will die Natur uns sagen? 28.03.21
Vorschautext:
Was will die Natur uns sagen?

Reicht es der Natur mit uns Menschen
Dem Menschen, als die Krönung der Schöpfung
Der sich in keiner Lebenssituation
Als die Krönung der Schöpfung verhält

Zettelt massenweise Kriege an
Vertreibung, Mord und Totschlag
Getötet im Namen Gottes
Menschen müssen ihre Heimat verlassen

...
315 Hoffnungsvoll 25.03.21
Vorschautext:
Hoffnungsvoll

Hoffnungsvoll sollen wir immer bleiben
Sprüche darüber gibt es genug
„Die Hoffnung stirbt zuletzt“
„Gib die Hoffnung niemals auf“
„Hoffnungsvoll in die Zukunft schauen“

Was sagt uns die Realität
Wie oft stehen wir davor
Aufzugeben, zu zweifeln
Kann ich, soll ich, darf ich
...
314 Umarme mich! 21.02.21
Vorschautext:
Umarme mich!

Deine Nähe, deine Wärme – sie fehlen
Deine so strahlenden Augen – sie fehlen
Bitte umarme mich!

Dein verschmitztes Lächeln – es fehlt
Dein so feinsinniger Humor – er fehlt
Umarme mich!

Deine in Falten hochgezogene Stirn – sie fehlt
Dein oft zweifelnder Blick – er fehlt
...
Anzeige