Profil von Ingelore Jung

Typ: Autor
Registriert seit dem: 15.04.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 314
Anzahl Kommentare: 23
Gedichte gelesen: 114.378 mal
Sortieren nach:
Titel
294 Sommer 22.09.20
Vorschautext:
Sommer

Er sitzt schon mal
Auf gepackten Koffern
Doch es fällt ihm nicht leicht
Der letzte Koffer
Ist noch nicht zugeklappt
Steht immer noch offen

Er tut sich schwer daran
Sein Gesicht strahlt noch intensiv
War fast ununterbrochen die Monate so
...
293 Innere Leichtigkeit 21.09.20
Vorschautext:
Innere Leichtigkeit

Fühle mich so unbeschwert
Laufe barfuß durch das
Noch leicht feuchte Gras
Frühmorgens kurz nach Sonnenaufgang
Auf der Wiese meiner Kindheit

Federleicht und beschwingt mein Gang
Die bunten Blumenwiesen
Das leuchtende Farbenspiel der Falter
Die Gedanken fliegen zu meiner Kinderzeit
...
292 Erkennen 19.09.20
Vorschautext:
Erkennen

Erkennen und erleben
Den Moment des Augenblicks
Ein Moment der zeigt
Welch ungeahnter Reichtum
Die Fülle des Lebens ist

Leben im Hier und Jetzt
Mit Freude genießen
Ein geschenktes Glück
Der Augenblick
...
291 Bewusst Sein 13.09.20
Vorschautext:
Bewusst Sein

Nicht das Bewusstsein
Sondern bewusst Sein
Sein im Hier und Jetzt
Fühlen, spüren, wahrnehen

Die Verbundenheit mit der Erde
Unter den Füßen spüren
Jede Faser der Fußsohle
Nimmt dies ganz bewusst wahr

...
290 Früher 05.09.20
Vorschautext:
Früher

„Früher war alles besser“
Diese Zeilen so oft gesprochen
War früher wirklich alles besser?
Nur früher war nichts, was vielen heute
Ach so unverzichtbar
Kein Internet, kein Handy

Kein soziales Netzwerk
Kein Hass und keine Häme
Anonym im Netz unterwegs
...
289 Niemals vergessen 28.08.20
Vorschautext:
Niemals vergessen

Du warst mir so unendlich nah
Und so plötzlich bist du weg
Spüre noch deinen Atem
Alles in mir erinnert sich
Mein Herz schreit nach dir
Doch der Schrei bleibt ungehört
Ich werde dich niemals vergessen

©Ingelore Jung
26. August 2020
288 Erleben 20.08.20
Vorschautext:
Erleben

Es wird sein
Dass ich irgendwann
Meinen letzten Sommer erlebe
Dass ich irgendwann
Nicht mehr mein Lieblingslied höre
Dass ich irgendwann
Nicht mehr meine Freunde sehe
Dass ich irgendwann
Nichts mehr wahrnehmen kann
Dass irgendwann mein Licht erlöscht
...
287 Tanzen 06.08.20
Vorschautext:
Tanzen

Komm reich mir deine Hand
Lass uns tanzen
Tanzen die ganze Nacht
Beschwingt von der Musik
Uns wiegen im Takt
All die Sorgen und Nöte
Für eine Weile vergessen

Die Augen schließen
Die Musik trägt uns
...
286 Friedenstaube 26.07.20
Vorschautext:
Friedenstaube

Sie kommt bei so vielem
Symbolisch zum Einsatz
Gebraucht oder auch missbraucht
Symbol für den Frieden
Freiheit, gegen den Krieg
Sie schwebt über das Land
Will verbreiten Hoffnung
Auf Frieden hoffend
Gegen den Krieg

...
285 Vermögend 22.07.20
Vorschautext:
Vermögend

Vermögend nur materiell
Vermögend doch eher ideell
Vermögend reich an inneren Werten
Wertvoller als alles Geld der Welt
Reich, reich, was ist schon reich

Nur begütert zu sein
Nur finanzstark und besitzend
Ist dies das einzige Ziel
Kein Wohlstandreichtum
...
284 Mein kleiner Mensch 12.07.20
Vorschautext:
Mein kleiner Mensch

Die Erinnerungen
Sind oft noch so nah
Bilder werden lebendig
Vor den Augen so farbig
Dein Ursprung ist die Liebe
Viele erlebnisreiche Monate
Immer in mir getragen
Habe dich gespürt, gefühlt
In inniger Liebe verbunden

...
283 Zeiten ändern sich 08.07.20
Vorschautext:
Zeiten ändern sich

Was einmal so sehr wichtig
Wird auf einmal nichtig
Vieles ändert sich
Wie wir uns auch verändern
Was niemals möglich schien
Ist auf einmal erreichbar

Es gehört zum Leben
Sich ständig zu wandeln
Wandelbar immerfort
...
282 Sonnenstrahlen 07.07.20
Vorschautext:
Sonnenstrahlen

Herrlich, sie schenken Licht
Verschenken wohlige Wärme
Die allmorgendlichen Strahlen
Durch die Fensterscheiben fluten
Erhellen sie den Raum
Der Tag beginnt im Sonnenschein
Strahlend in den Tag hinein

Licht und Wärme erhellen
Seele und Gemüt
...
281 Kondenzstreifen 19.06.20
Vorschautext:
Kondenzstreifen

Beim Blick zum Himmel
Keine Kondenzstreifen zu sehen
Der Blick ist frei und ungetrübt
Mal ein strahlendes Blau
Dann wieder ganz viele
Kleine weiße Wölkchen

Hoch am Himmelszelt
Laufen sie ineinander
Als würden sie zu einer
...
280 Aufgeben 31.05.20
Vorschautext:
Aufgeben

Es ist kein Versagen
Wenn ich jetzt aufgebe
Ich beende etwas Unmögliches
Einfach nur loslassen
Muss mich nicht verachten

Denn ich habe so
Wieder die nötige Kraft
Um Neues zu beginnen
Jeder Neuanfang gibt mir
...
279 Verliebt 24.05.20
Vorschautext:
Verliebt

Ein Gefühl…..
Ganz tief im Herzen ein Vibrieren
Kribbeln auf der Haut
Herz und Seele warmherzig beisammen
Gänsehaut lässt die
Härchen auf den Armen stehen
Wie ein einziger Flaum
Schmetterlinge im Bauch
Tanzen ihren eigenen Rhythmus
Aufsteigende Wärme umarmt das Herz
...
278 Freude und Leid 22.05.20
Vorschautext:
Freude und Leid

Freude und Leid
Ganz dicht beieinander

Was ist Freude
Was ist Leid
Wo trifft sich Freude
Wo trifft sich Leid

Wann trifft mich Angst
Worüber freue ich mich
...
277 Fehler sehen 17.05.20
Vorschautext:
Fehler sehen

Wenn wir Fehler
Bei anderen sehen
Sollten wir diese nicht verurteilen
Sondern dankbar dafür sein

Wenn wir diese Fehler so klar
Bei den anderen erkennen
So können wir dann selbst
Diese Fehler nicht machen

...
276 Wohlgefühl 16.05.20
Vorschautext:
Wohlgefühl

Die Sonne wärmt mein Gesicht
Schenkt mit ein Wohlgefühl
Gedanken schweben hinfort
Getragen von den schwerelos
Durch die Luft wirbelnden
Geflügelten Samen der Tanne
Begleitet von Vogelstimmen
Sie jubilieren auf den Tannenspitzen

So friedlich, so stimmig
...
275 Augenblick 13.05.20
Vorschautext:
Augenblick

Ein ganz besonderer Augenblick
Ihn mit offenen Augen
So noch nie gesehen
Nie wahrgenommen
Immer nur verblendet
Brille mit verdunkelnden Gläsern
Wo waren all die Sinne

Oft so vieles wichtiger
Zeit für viel Unwichtiges
...
Anzeige