Standardfoto

Profil von Sabine Volkmar

Typ: Autor
Registriert seit dem: 24.08.2011
Alter: 64 Jahre

Statistiken


Anzahl Gedichte: 294
Anzahl Kommentare: 38
Gedichte gelesen: 479.826 mal
Sortieren nach:
Titel
114 Eine Umarmung 06.12.11
Vorschautext:
Ich gebe dir Kraft,
was will man mehr,
meine Arme sind offen,
komm zu mir her.

Ich halte dich fest,
du wirst es sehen,
ich lasse dich nicht,
alleine im Regen stehen.

Deine Tränen sie rollen,
ich wische sie ab,
...
113 Die Kälte 06.12.11
Vorschautext:
Der Winter ist gekommen,
mit all seiner Pracht,
hat jetzt wieder,
diese Kälte mitgebracht.

Mit Mütze und Handschuhen
kann mir nichts passieren,
ich gehe jetzt trotzdem
in dieser Kälte spazieren.

Kälte bläst über mein Gesicht,
Wangen und Nase frieren,
...
112 Der Liebesengel 06.12.11
Vorschautext:
Du und deine Worte,
ich genieße es sehr,
schau in deine Augen,
was will man mehr.

Deine Hände mich berühren,
lasse es einfach Geschehen,
das Küssen und Streicheln,
es ist um uns Geschehen.

Mein Herz schlägt schneller,
die Augen sind geschlossen,
...
111 Der Winter 19.11.11
Vorschautext:
Der Winter grüßt
schon aus der Ferne,
wir am Ofen sitzen
und uns dort wärmen.

Kalt und Dunkel
ist es lange Zeit,
der Winter kommt,
er macht sich breit.

Eiszapfen und Schneesterne
wir an den Fenstern sehen,
...
110 Ein leises Weinen 19.11.11
Vorschautext:
Dunkel der Raum,
einsame Stille,
ich ruhe mich aus,
es ist mein Wille.

Die Gedanken kreisen
durch Raum und Zeit,
höre meine Seele
wie sie leise weint.

Eine Stimme jetzt
zu mir spricht,
...
109 Mein Herz dich trägt 19.11.11
Vorschautext:
Mein Herz es ruft,
nach dir ganz leise,
mit jedem Schlag
geht's auf die Reise.

Es bleibt stehen,
es schlägt weiter,
manchmal ist es traurig
und oft auch heiter.

Gebe jetzt nicht auf,
will dich nicht verlieren,
...
108 Kurze Auszeit 19.11.11
Vorschautext:
Auf den Berg
sind wir gegangen,
um für uns
den Herbst einzufangen.

Auf diesem Berg
wurden wir belohnt,
das Wandern,
hatte sich heute gelohnt.

Die Aussicht war
eine herrliche Pracht,
...
107 Wärme im Herzen 19.11.11
Vorschautext:
Mein Herz es schlägt
für dich allein,
da lasse ich
keinen anderen herein.

Gefühle im Herzen
und kribbeln im Bauch,
es ist wunderschön,
spürst du es auch.

Mein Herz ist groß,
die Liebe sehr rein,
...
106 Freunde und Bekannte 19.11.11
Vorschautext:
Freunde und Bekannte,
sie sind sehr wichtig,
möchte ihnen heute danken,
es ist mir wichtig.

Jeder ist
für den anderen da,
das ist selbstverständlich,
das ist doch klar.

Sie hören zu
und das ist wichtig,
...
105 Ich liebe das Leben 09.11.11
Vorschautext:
Ich liebe die Kinder,
ich liebe das Heim,
ich liebe die Ruhe,
schöner kann's nicht sein.

Ich liebe die Geborgenheit,
ich liebe das Vertrauen,
ich liebe meine Enkelin,
werde weiter darauf bauen.

Ich liebe die Wahrheit,
ich liebe die Stille,
...
104 Ein Anruf vom Enkelkind 09.11.11
Vorschautext:
Mein Enkelkind
rief mich jetzt an,
liebe Oma, bitte nimm
einen Stift in die Hand.

Schreibe einen Brief
an den Nikolaus,
bitte liebe Oma,
schreibe es für mich doch auf.

Ich bin doch klein,
kann noch nicht schreiben,
...
103 Das Licht der Kerze 09.11.11
Vorschautext:
Ich zünde eine Kerze
für uns beide an,
damit ich deine Augen
wieder sehen kann.

Ich sehe dich
im Kerzenschein,
und wünsche mir,
wir könnten zusammen sein.

Die Flamme ist gelb,
deine Augen sind grün,
...
102 Der Schreiberling 09.11.11
Vorschautext:
Wenn die Gedanken kommen
greife ich zum Papier,
schreibe sie auf,
weil ich sie sonst verlier.

Liebe, Glaube, Hoffnung,
die Natur und das Leben,
das sind meine
liebsten Themen.

Schreibe sie auf
und reiche sie weiter,
...
101 Ein schöner Traum 09.11.11
Vorschautext:
In meinem Traum
sind wir allein,
da lasse ich
keinen anderen herein.

Dort können wir
unser Leben leben,
keiner wird's uns
jemals wieder nehmen.

Halte dich fest,
lasse nicht los,
...
100 In Liebe geboren 06.11.11
Vorschautext:
In Liebe
sind wir geboren,
in der Liebe
geht nichts verloren.

In Liebe
ist alles schön,
in dieser Liebe
wollen wir leben.

In Liebe
ist dieses Haus,
...
99 Mein Traum 06.11.11
Vorschautext:
Ich träume von dir
und den schönen Stunden,
ich bin so froh,
habe dich endlich gefunden.

Ich träume von dir
die Einsamkeit hat verloren,
es wird für uns
ein neues Leben geboren.

Ich träume von dir
sehe deine schönen Augen,
...
98 Gestern ist vorbei 06.11.11
Vorschautext:
Lasse mich nicht
allein im Ort,
sprich mit mir,
geh nicht fort.

Hast mich verletzt,
ich kann verzeihen,
will mit dir
in Liebe verweilen.

Kann's nicht verstehen,
schaue mich an,
...
97 Verloren 06.11.11
Vorschautext:
Hab dich verloren,
weiß nicht warum,
bitte nenne mir
einen ehrlichen Grund.

Laß mich nicht
einfach so stehen,
sehe nur dich,
kann's nicht verstehen.

Drehst dich um,
gehst einfach fort,
...
96 Dein Lächeln 06.11.11
Vorschautext:
Schenke mir ein kleines Lächeln,
kann es nicht mehr sehen,
warum bist du so verbittert,
ich kann es nicht verstehen.

Stell dich vor den Spiegel,
zeig uns ein fröhliches Lachen,
dann wirst du dir selber
und anderen eine Freude machen.

Dein Lachen ist so schön,
habe es seit langem vermißt,
...
95 Das schlechte Gewissen 31.10.11
Vorschautext:
Herz und Verstand
sie nicht kontrolliert,
lebt in eisiger Kälte,
was ist bloß passiert.

Die Seele verkauft
ohne jeglichen Verstand,
sie reichte dem Teufel
zum Gruß ihre Hand.

In der Dunkelheit
sie jetzt verweilt,
...
Anzeige