Standardfoto

Profil von Sabine Volkmar

Typ: Autor
Registriert seit dem: 24.08.2011
Alter: 64 Jahre

Statistiken


Anzahl Gedichte: 294
Anzahl Kommentare: 38
Gedichte gelesen: 479.742 mal
Sortieren nach:
Titel
54 Abtauchen 16.09.11
Vorschautext:
Abtauchen,
zu Mutter, Vater und Sohn,
wann bekomme ich endlich
meinen verdienten Lohn.

Abtauchen,
in das Paradies,
ich dort die Stille
und Harmonie genieß.

Abtauchen,
in das helle Licht,
...
53 Wut im Bauch 16.09.11
Vorschautext:
Die quälende Wut
in meinem Bauch,
ich lasse sie heute
am Fluß heraus.

Diese verdammte Wut
in meinem Bauch,
ich schreie sie
voller Zorn heraus.

Der Mann im weißen Kittel
denkt nicht darüber nach,
...
52 Reise zu den Sternen 16.09.11
Vorschautext:
Ich zu den Sternen sehe,
frage mich, was wird
dort oben geschehen.

Am Tag sind sie verschwunden,
in der Nacht sie dann
zur Erde funkeln.

Vielleicht bin ich dort geboren,
habe nur die Orientierung
auf Erden verloren.

...
51 Herzenstür 16.09.11
Vorschautext:
Das Feuer
in meinem Herzen brennt,
ich nur noch an die
verlorene Liebe denk.

Dieses Feuer
breitet sich aus,
ich schicke diese Liebe
nur zu dir nach Haus.

Halte dich fest
und halte dich warm,
...
50 Der Stausee 13.09.11
Vorschautext:
Der Stausee liegt uns zu Füßen,
wir die Ruhe hier oben genießen.

Auf dem Berg wir hier oben sitzen,
die Boote an uns vorüber flitzen.

Die Wellen auf dem Stausee schaukeln.
unsere Seele lassen wir einfach baumeln.

Energie wir auf diesem Berg tanken,
möchten der Sonne von Herzen danken.

...
49 Die Aussicht 13.09.11
Vorschautext:
Ich am Pfad
der Leuchtenburg stehe,
über weite Berge,
in alle Richtungen ich sehe.

Es ist so ruhig,
es ist so leise,
nur die Vögel zwitschern
in ihrem Kreise.

Die schöne Aussicht
ins Tal will ich genießen,
...
48 Der Traum 13.09.11
Vorschautext:
Ich sehe dich im Traum,
wir sitzen unter einem Liebesbaum.

Wir in den Himmel sehen,
mit den Wolken wir jetzt gehen.

Auf Wolke Sieben wir jetzt schweben,
unsere Füße sich von der Erde abheben.

Ein lauer Wind uns beide berührt,
diese Liebe hat uns zusammengeführt.

...
47 Selbstvertrauen 13.09.11
Vorschautext:
Wenn ich traurig bin
zieh ich mich zurück,
dann sehe ich niemanden,
nicht einmal das Licht.

In der Dunkelheit
ich dann verweile,
bin mit diesen Gedanken
wieder alleine.

Alles geht durch meinen Kopf,
kann es kaum ertragen,
...
46 Die Erinnerung 13.09.11
Vorschautext:
Das Gefühl der Liebe
war wunderschön,
sie sollte niemals
aus meinem Herzen geh'n.

Du warst zärtlich
genau so wie ich,
doch dann zeigtest du
dein wahres Gesicht.

Ich trage die Liebe
in meinem Herzen,
...
45 Der Weg 07.09.11
Vorschautext:
Flieg zum Himmel mit mir,
dort öffnet sich für uns eine neue Tür.

Der Weg ist wunderschön,
in dieses Licht sollen wir gehen.

In dieses Licht wir beide gehen,
unsere Vergangenheit wir dort sehen.

Sie war schmerzhaft, sie war schwer,
dieses Leid gibt es für uns nicht mehr.

...
44 Sonne im Herzen 07.09.11
Vorschautext:
Sonnenschein,
das wünsche ich mir,
doch du verhälst dich
wie ein wildes Tier.

Liebe möchte ich haben,
doch du
verhagelst es mir
an allen Tagen.

Wie grausam
du geworden bist,
...
43 Verbote 07.09.11
Vorschautext:
Wer hat sie erfunden,
sie bringen
nur Tränen
und tiefe Wunden.

Im Kindergarten fing es an,
nimm den Finger aus der Nase
und den Löffel
in die rechte Hand.

In der Schule
ging es weiter,
...
42 Der Schmerz 07.09.11
Vorschautext:
Durch Leid und Schmerz
mußte ich gehen,
nur so konnte ich
die Wahrheit der Liebe verstehen.

Bin durch diesen
Schmerz gegangen,
die Engel haben mich
aufgefangen.

Der Schmerz, er war
so grausam und schwer,
...
41 Die Geburt 07.09.11
Vorschautext:
Meine Seele
war bereit,
deshalb bin ich geboren
in dieser Zeit.

Der Geburtstag
ist ein besonderer Tag,
viele Menschen feiern ihn
und denken nicht darüber nach.

Ich bin geboren um nicht gleich
wieder zu sterben,
...
40 Die Dunkelheit 04.09.11
Vorschautext:
Die Dunkelheit

Kummer, Schmerz
und Scherben,
begleiteten mich lange
hier auf Erden.

Im Paradies
werden wir leben,
dort wird uns
was schöneres gegeben.

...
39 Das Glück 04.09.11
Vorschautext:
Vergesse deinen Groll,
du wirst es sehen,
die Liebe im Herzen,
sie muß man verstehen.

Oh mein Gott,
ich faß es nicht,
war das nur
ein Spiel für dich.

Warum du ständig
nach mir fragst,
...
38 Sehnsucht 04.09.11
Vorschautext:
Liebe und Zärtlichkeit,
beides sich miteinander vereint.
Sehnsucht dieses Wort heißt,
es immer in meinem Kopfe kreist.

Mein Herz bitterlich weint,
Sehnsucht nach dem es wieder schreit.
Die Gedanken immer kreisen,
will diese Liebe jetzt beweisen.

Habe mich verliebt,
schaut alle her,
...
37 Das Lachen 04.09.11
Vorschautext:
Geh nicht so stur
an mir vorbei,
zeige mir dein Lächeln
und ich würde mich freun'n.

Benimmst dich
wie ein kleines Kind,
ich empfinde es als schmerzhaft
und auch sehr schlimm.

Ich lache, wenn ich dich sehe,
bitte lache auch du,
...
36 Der Tanz 03.09.11
Vorschautext:
Bitte tanz mit mir
eine ganze Nacht.
Unser Herz und das Gefühl
werden somit in Einklang gebracht.

Ich schaue in deine Augen,
bitte schenke mir dein Vertrauen.
Ich nehme es dankend an,
wir reichen uns wieder die Hand.

Dieses Gefühl, es ist so schön,
ich lasse dich nie wieder geh'n.
...
35 Die Nacht 03.09.11
Vorschautext:
Meine Gedanken sie kreisen,
ich bin in der Nacht allein,
ich sollte dir Verzeihen,
doch du stelltest mir ein Bein.

Schaue in den Spiegel
und frage dich jetzt selbst,
ist dein Verhalten gerecht
auf dieser Welt.

Die Herrscherin in dir,
sie vernichtet dich,
...
Anzeige