Standardfoto

Profil von Sabine Volkmar

Typ: Autor
Registriert seit dem: 24.08.2011
Alter: 65 Jahre

Statistiken


Anzahl Gedichte: 325
Anzahl Kommentare: 58
Gedichte gelesen: 544.663 mal
Sortieren nach:
Titel
325 Öffne die Tore 28.03.21
Vorschautext:
Der Planet Erde,
sich als Hölle entpuppt,
die Kabale hat das sagen,
sie ist verlogen und korrupt.

Das Licht der Liebe,
ist für viele aus,
sie wünschen sich,
ein neues Haus.

Verschlossen der Geist,
einsam viele Seelen,
...
324 Verrückt, aber schön 20.03.21
Vorschautext:
Lass uns Tanzen,
lass uns Lachen,
noch einmal im Leben,
verrückte Sachen machen.

Stellen wir uns vor den Spiegel,
und schneiden Grimassen,
das Spiegelbild zeigt uns,
ein schönes Lachen.

Noch einmal Kind sein,
was ist dabei,
...
323 Seele 13.03.21
Vorschautext:
Wir können nichts materielles mitnehmen,

wenn wir den Körper verlassen.

Nur unsere Seele nimmt den Reichtum mit,

den sie sich hier erarbeitet hat.


13.03.2021 Sabine Volkmar
322 Wenn die Zeit gekommen 11.03.21
Vorschautext:
Wenn die Schmerzen zu groß,
der Körper zu schwach,
dann sieht man Licht,
in einem tiefen Schacht.

Dann wird es Zeit,
ins Licht zu gehen,
um die Sterne,
aus der Nähe zu sehen.

Zu den Sternen fliegen,
nach Hause kommen,
...
321 Glaub an die Liebe 05.02.21
Vorschautext:
Ist dein Weg versperrt,
dann bleibe stehen,
denk an die Liebe,
und du kannst weitergehen.

Glaub an die Liebe,
Frieden und Glück,
dann gehst du vorwärts,
und niemals zurück.

Weit in der Ferne,
dort brennt ein Licht,
...
320 Mein Herz spricht 05.02.21
Vorschautext:
In meinem Kopf,
die Liebe steht,
doch in meinem Herzen,
sie richtig lebt.

Mein Kopf sagt,
du musst die Liebe suchen,
mein Herz spricht,
komm mich täglich besuchen.

In meinem Kopf,
ist alles durcheinander,
...
319 Alles ist möglich 02.02.21
Vorschautext:
Kannst du Stroh,
zu Gold spinnen,
dann kannst du alle Hürden,
im Leben überspringen.

Nimm den goldenen Faden,
in deine Hand,
er führt dich zum Herzen,
in dein eigenes Land.

Mit dieser Kraft,
kannst du alles besiegen,
...
318 Vergangenheit 23.01.21
Vorschautext:
In die Vergangenheit schauen,
das soll nicht sein,
ich denke da anders,
viel schönes war dabei.

Gutes und schlechtes,
verborgen in mir,
nehme beides mit,
und öffne eine Tür.

Du kannst es ändern,
steht an dieser Tür,
...
317 Ohne Liebe 08.01.21
Vorschautext:
Ohne Liebe,
ist das Herz sehr kalt,
die Einsamkeit,
macht sich breit.

Es ist erstarrt,,
kann niemanden berühren,
ein kaltes Herz,
kann nicht mehr fühlen.

Die Liebe in ihm,
die Flamme entfacht,
...
316 Leise bist du gegangen 31.12.20
Vorschautext:
Wir haben zusammen,
geweint und gelacht,
jetzt hast Du,
die Augen zugemacht.

Stil und leise,
bist du fort,
die Engel tragen dich,
an einen schöneren Ort.

Hattest es schwer,
in diesem Leben,
...
315 Auf der letzten Stufe 03.10.20
Vorschautext:
Es ist wie es ist,
ein Kommen und Gehen,
auch ich muss bald,
von dieser Welt hier gehen.

Die Uhr des Lebens,
läuft immer schneller,
hier ist es dunkel,
dort wird es heller.

Mit der Liebe im Gepäck,
ziehe ich weiter,
...
314 Das innere Kind 27.07.20
Vorschautext:
Der Wind trug es,
in die Welt hinaus,
die Menschen nahmen es,
mit dem Herzen auf.

Sie ließen sich,
von diesem Gedicht verführen,
die Gefühle im Herzen,
sie konnten es spüren.

Das innere Kind,
liegt tief verborgen,
...
313 Die mich vorwärts treibt 19.07.20
Vorschautext:
Sie ist es,
die mich vorwärts treibt,
ich weiß für mich,
das sie bei mir bleibt.

Ich liebe sie,
sie ist ein Schatz,
in meinem Herzen,
hat sie sehr viel Platz.

Wenn ich traurig bin,
erscheint ihr Licht,
...
312 Das Wiedersehen der Ahnen 22.06.20
Vorschautext:
Eine leise Stimme,
ruft mich im Traum,
öffne die Tür,
ich glaub es kaum.

Ich öffne die Tür,
und trete ein,
ich sehe meine Ahnen,
sie sind nicht allein.

Freunde und Bekannte,
sie begrüßen mich,
...
311 Eine schöne Zeit 16.05.20
Vorschautext:
Ich hab euch lieb,
das sollt ihr wissen,
ich träume von euch,
auf meinem Kissen.

Für meine Enkel,
bin ich immer da,
wenn sie mich brauchen,
das ist doch klar.

Mit ihnen spielen,
lachen und singen,
...
310 Sie ist wunderschön 25.04.20
Vorschautext:
Wo wohnt die Liebe,
habe ich mich gefragt,
spüre dein Herz,
mir eine Stimme sagt.

Ich spüre mein Herz,
es klopft ganz leise,
ich gehe mit ihm,
auf eine Reise.

Es zeigt mir den Weg,
zu meinem Glück,
...
309 Was für ein Leben 17.04.20
Vorschautext:
Was für ein Leben,
hier auf Erden,
Hass und Krieg,
alles verderben.

Krankheit und Schmerzen,
die Menschen quälen,
ein friedliches Leben,
wird es hier nicht geben.

Sie Beten und Meditieren,
sie hoffen und bangen,
...
308 Um sich zu schützen 02.04.20
Vorschautext:
Es gibt ein Wort,
das Vertrauen heißt,
hatte es verloren,
wie ich heute weiß.

Ich öffne mein Herz,
und lass es rein,
die Liebe im Herzen,
wird meine Begleiterin sein.

Das Leben ist schwer,
oftmals auch ungerecht,
...
307 Jetzt kommt die Stille 30.03.20
Vorschautext:
Nicht das Alleinsein,
macht den Menschen schwach,
es ist die Einsamkeit,
die dieses schafft.

Ich höre sie stöhnen,
ich höre sie klagen,
ach Mutter Erde,
wie können wir das ertragen ?

Schaut in die Natur,
die Mutter spricht,
...
306 Er nimmt meine Hand 05.03.20
Vorschautext:
Weit in der Ferne,
erscheint ein Licht,
ich hab das Gefühl,
es ist für mich.

In diesem Licht,
kann ich erkennen,
es sind meine Ahnen,
die meinen Namen nennen.

Ich kann die Liebe,
hier oben spüren,
...
Anzeige