Profil von Josef Amon

Typ: Autor
Registriert seit dem: 31.10.2019

Statistiken


Anzahl Gedichte: 258
Anzahl Kommentare: 45
Gedichte gelesen: 24.803 mal
Sortieren nach:
Titel
18 Ich habe keine Angst ... 03.11.19
Vorschautext:
Ich habe keine Angst mehr
vor dem Tod

denn ich habe mit ihr
seiner Mutter gesprochen
und sie
sie hat erklärt
und mir

die Angst genommen
17 Bienensterben 03.11.19
Vorschautext:
Ich habe eine Biene
zu Grabe getragen
und ich tat es ganz allein

Die anderen
sie sind schon alle gestorben
nur sie war die Letzte

und ich

ein hilfloser Zeuge
ihrer Leiden
16 Der ewige Grübler 03.11.19
Vorschautext:
Er

denkt
und ~~~~~~ und
denkt ~~~ . ~~~ denkt
und ~~~~~~ und
denkt
15 In den Armen der Nacht 03.11.19
Vorschautext:
Müde
liegt der Tag
in den Armen der Nacht
und flüstert ihr zu
er müsse gehen

Jedoch die Nacht
sie lächelt nur
ganz so
als wäre es ihr

schon mal geschehen
14 Tristesse (nur für Leiderfahrene) 03.11.19
Vorschautext:
Mein Vater
er schlug mich
meine Mutter
sie trank

Mein Bruder
er war im Gefängnis
meine Schwester
sie ging auf den Strich

Mein Onkel
er hat mir die Unschuld genommen
...
13 Spuren im Schnee ... 02.11.19
Vorschautext:
Ich folge
Deinen Worten
so als wären sie Spuren
im ersten Schnee

Jedoch
mich treibt die Angst

der Schnee
er könnte schmelzen
und ich

...
12 Wie ein Kuss des Himmels ... 02.11.19
Vorschautext:
Du Engel Du
unter einer Brücke
fand ich Dich
weinend
am trägen Fluss des Lebens sitzend

Ich setzte ich mich zu Dir
und strich Dir sanft
den Kummer
von den Flügeln

Und Du
...
11 Das _____mädchen 02.11.19
Vorschautext:
Ich gehe auf den _____
und warte auf die Männchen

Aber die Wahrheit ist
es ging mir schon immer
gegen den _____
jedoch
ich habe keine andere Wahl
und letztendlich

letztendlich geht es ja nur darum
was unter dem _____
...
10 ver(w)irrt 02.11.19
Vorschautext:
unten
.
.
.
rechts … … … ver(w)irrt … … ... links
.
.
.
oben
9 Der Ladenhüter 02.11.19
Vorschautext:
So als wäre ich
ein Ladenhüter
so ist es manchmal
mir zumute

So als sei ich irgendwo
in einem Laden
auf einem der Regale

angestaubt und unberührt
mit einem Datum
„abgelaufen“
...
8 Ich würde nicht schreiben ... 02.11.19
Vorschautext:
Wäre ich
ein Schmetterling
ich würde hier nicht schreiben

ich würde flattern
Späße treiben

Und wenn ich müde bin
dann würde ich
auf Deiner Schulter ruhen
meine Flügel

...
7 Zufriedenheit 02.11.19
Vorschautext:
Wie schön
doch diese Tage sind

Der Himmel
er strahlt im tiefsten Blau
die Bächlein
sie fließen heller

Der Wind
er singt im Blätterwald
und auch die Bienen summen

...
6 Wäre ich ... 02.11.19
Vorschautext:
Wäre ich der Wind
ich würde nicht stoßen

Deine Haare
ich würde sie flechten
und den Schweiß
auf Deiner heißen Stirne trocknen

Ich würde Schmetterlinge
zu Dir bringen
und einen Hauch
von Liebe
...
5 Traumtanz 01.11.19
Vorschautext:
Einen Traum lang
war ich bei Dir
und Du legtest um
das rote Tuch der Freude

Und wir tanzten
durch Zeit und Raum
bis hin
zu den Sternen

Doch als ich erwachte
warst Du gegangen
...
4 Der blaue Schmetterling 01.11.19
Vorschautext:
Ich habe Dich nie gefragt

nach dem blauen Schmetterling
auf Deiner Schulter

Ich wusste
Du würdest schweigen
Worte suchen

für einen Schmerz

Doch wenn ich ihn küsse
...
3 Herbst 01.11.19
Vorschautext:
Es ist gut
daß sie fallen

die Blätter

Denn sie bedecken
die nackte Erde
und wärmen

die schlafende Seelen

Jene
...
2 Schön, dass Du da bist ... 01.11.19
Vorschautext:
Schön
dass Du da bist
komm' nur herein!

Der Tisch ist gedeckt
und die Zimmer gelüftet

Die Blumen
sie blicken
so wie ich
Dir entgegen

...
1 Es gibt ein Dorf ... 01.11.19
Vorschautext:
Es gibt ein Dorf
auf dem Grunde des Meeres
dort hausen die Seelen

die Ertrunkenen

Dort spielen die Kinder
mit den Algen

Die Frauen
sie lösen Knoten für Knoten
vom Gewebe der Hoffnung
...
Anzeige