Gästebuch von Josef Amon

Hier hast Du die Möglichkeit Josef Amon einen Gästebucheintrag zu hinterlassen. Schreibe einfach Deinen Eintrag in das untere Eingabefeld und klick auf "Ins Gästebuch eintragen".

3. Eintrag von Gast 20.08.2020 um 18:11

Lieber Josef.
Schön, Dich gefunden zu haben.
Ein vertrauter Begleiter,
gedichteschreibend,
braucht man dies doch so manches Mal,
zu lesen und zu schreiben.

Hoffe Du bist gesund und munter
in Deinem Afrika.
Lieben Gruß
aus der Vergangenheit
in die Gegenwart
vom Feuerzauber
Dein Kommentar:
Hallo Feuerzauber :)

... so trifft man sich wieder! Ist ja wirklich schon eine kleine Ewigkeit her, seit wir auf der anderen Gedichteseite unsere "Unwesen" getrieben haben - lach. Ich erinnere mich noch gerne an Deine schönen Gedichte :)

Ich hoffe, Du kannst auch hier "Wort fassen" auch wenn die gegenwärtigen Lebensumstände nicht unbedingt animierend für Wortschmiede sind. Das trifft auch auf mich in Afrika zu.

Bleibe Du auch gesund und vielen Dank für Deine liebe Worte!

Josef - Lufthauch
2. Eintrag von Gast 25.11.2019 um 09:10

Guten Morgen!
Ach du meine Güte, alles was ich politisch schreibe ist in der Hauptsache ironisch gemeint – Politiker gehen mir – gelinde gesagt – maximal am Allerwertesten vorbei. Nebenbei stammt das Gedicht ohnehin aus 2017, wobei ich sowieso kaum noch Neues schreibe.
Danke jedenfalls für Deine Meinung zum Thema „Adieu!“ – Es ehrt mich!
Hinweis: Schöne Lyrik, wie ich sie mag, schreibt überdies mein Freund Marmotier (Heidelberg). Es lohnt sich, bei ihm mal vorbeizusehen – leider schreibt er auch nur noch sehr selten.
Liebe Grüße nach Namibia
[ach was ist die Welt doch klein,
wie schön war’s, einst auf den Ölfeldern Libyens zu sein ...,]
siehe dazu bei Interesse mein Gedicht
*An Austrian guy near al-Gaddafi-Lane '92*
...etwa Nr. 79 herum) ...da Hihö
Dein Kommentar:
Tja, ich dachte es mir schon, irgendwie ist mir der Ton schon bekannt ;) … aber ich bin mir sicher, hätte meine Reaktion 2017 genauso geschrieben … wie jetzt! Ich kenne diese Weggehstimmung! Lach -und Namibia ist doch ein Stück weit weg von Nigeria - aber Afrika ist Afrika - macht kaum einen Unterschied. Werde mal Deine Nummer 79 herum mal besuchen um zu lesen, was sich dort tut. Gruß und gute Nacht! Sepp ...
1. Eintrag von Gast 23.11.2019 um 07:49

Zu "Ich wüßt nicht was "Servus Josef !
Herzlichen Dank für dieses nette Lob und
liebe Morgengrüße in die grüne Steiermark
... da Hihö aus Linz
Dein Kommentar:
Guten Morgen auch Dir, liebe Hihö!
Aber gerne … Lob wem Lob gebührt :)
… der Sepp aus Nigeria
Anzeige