Synonyme und andere Wörter für „keine-ruhe-geben“



Ähnlich passende Wortgruppen für „keine-ruhe-geben“


Schicksal fügen, Handtuch schmeißen, Handtuch werfen, aufgeben, Schicksal ergeben, abfinden, resignieren, beugen, Flinte ins Korn werfen, geschlagen geben, ins Bockshorn jagen lassen, in den Sack hauen, nicht weiterverfolgen, Segel streichen, hinschmeißen, Brocken hinschmeißen, kapitulieren, klein beigeben, passen, passen müssen, aufgeben, aufstecken, Brocken hinwerfen, nicht weiter versuchen, nicht weiterversuchen, stecken, bewenden lassen, auf sich beruhen lassen, aufgeben, Feld räumen, abbrechen, schmeißen, aufstecken, Rückzieher machen, schicken, Bettel hinwerfen, Bettel hinschmeißen, zurückrudern, einpacken, aufhören zu kämpfen, Waffen strecken, Kram hinschmeißen, Krempel hinschmeißen
geht auf keine Kuhhaut, Dreistigkeit, Unbescheidenheit, Impertinenz, Chuzpe, Frechheit, Unverschämtheit, Respektlosigkeit
lieber wollen, den Vorzug geben, neigen, favorisieren, bevorzugen, eine Vorliebe haben für, vorziehen, präferieren, abfahren auf, mögen, spitz sein auf, geil sein auf, gerne mögen, stehen auf, besser finden, belieben, loben, ich lobe mir, lobe ich mir, loben wir uns
einfache Sache, Pappenstiel, Spaziergang, Leichtigkeit, Kleinigkeit, ein Leichtes, Klacks, eine meiner leichtesten Übungen, Kinderspiel, Fingerübung, Sonntagsspaziergang, kein Kunststück, keine Hexerei, kleine Fische, Kinderspiel, kein Hexenwerk, Pipifax, Spielerei, Leichtes, einfachste Sache der Welt
da sein, existieren, sein, vorliegen, bestehen, geben, sich befinden, sein, vorkommen, lauern
abblitzen lassen, von sich weisen, zurückweisen, Abfuhr erteilen, einen Korb geben, abweisen, abfertigen, ausschlagen, verschmähen, Absage erteilen, zurückstoßen, wegweisen, ablehnen, in die Wüste schicken, die kalte Schulter zeigen, abwimmeln, wegschicken, fortschicken, zur Hölle schicken, abbügeln, auflaufen lassen, kalt auflaufen lassen, abschlägig bescheiden, abschlägigen Bescheid erteilen, abspeisen, abfrühstücken, nicht eingehen auf, von der Bettkante stoßen
bechern, einen zur Brust nehmen, zuschütten, besaufen, die Kante geben, einen hinter die Binde kippen, voll laufen lassen, betrinken, saufen, trinken, zechen, ins Glas schauen, süppeln, genehmigen, einen über den Durst trinken, zu tief ins Glas schauen
hinschmeißen, die Segel streichen, die Flinte ins Korn werfen, klein beigeben, passen, die Waffen strecken, aufgeben, das Handtuch werfen, das Handtuch schmeißen, kapitulieren, aufstecken, geschlagen geben, ins Bockshorn jagen lassen
am Boden, am Ende, verzweifelt, für sich keine Zukunft sehend, ausweglos, ohne Ausweg, hoffnungslos, ohne die geringste Hoffnung, am Abgrund, am absoluten Tiefpunkt, am absoluten Nullpunkt, in absoluter Verzweiflung, ohne die geringste Chance, keine Chance, nicht die geringste Chance, ohne jede Chance, ohne Aussicht, zukunftslos, ohne die geringste Aussicht, ohne Hoffnung, in völliger Verzweiflung, todunglücklich
schweigen, bedeckt halten, in Schweigen hüllen, stillschweigen, stumm bleiben, den Rand halten, nicht äußern, den Mund halten, schweigen wie ein Grab, keinen Piep sagen, die Aussage verweigern, keine Stellungnahme abgeben, stumm wie ein Fisch sein, die Zähne nicht auseinanderbekommen, keine Aussage machen
gestohlen bleiben, dahin gehen wo der Pfeffer wächst, gehackt legen, gut verzichten können, keine Träne nachweinen
auf die Pelle rücken, befallen, bedrängen, in Bedrängnis bringen, belagern, auf den Pelz rücken, traktieren, löchern, keine Ruhe geben, im Nacken sitzen, nicht in Ruhe lassen, zusetzen, unter Druck setzen, dringen, eindringen, beknien, die Hölle heiß machen, drängen, bitteln und betteln
Anzeige
Synonyme bereitgestellt von openThesaurus.de