Profil von Manja Dietrich

Typ: Autor
Registriert seit dem: 10.02.2021

Pinnwand


Ein neues Video auf meinem YouTube Kanal ist verfügbar. Wer sich das Video anschauen möchte und noch viele andere, findet den Link dazu in meinem Profil.
Liebe Grüße
Eure Manja

Kontakt Daten


Homepage:
https://www.youtube.com/channel/UCs41Fk1g-TliYpgPiKQgoOw/?sub_confirmation=1

Statistiken


Anzahl Gedichte: 167
Anzahl Kommentare: 11
Gedichte gelesen: 7.625 mal
Sortieren nach:
Titel
127 Ungewissheit kontrolliert meinen Verstand 31.05.21
Vorschautext:
Ungewissheit kontrolliert meinen Verstand
von Manja Dietrich

Ich will Dich spüren.
Du sollst an meiner Seite sein.
Doch Du bist nicht bei mir,
ich fühle mich traurig, verlassen und allein.
Und die Ungewissheit
kontrolliert meinen Verstand.
Wo bist Du?
Wann kommst Du zu mir?
Wann nur wann?
...
126 Bitte lauf nicht davon 30.05.21
Vorschautext:
Bitte lauf nicht davon
von Manja Dietrich

Ich kann Deine Schritte hören.
Bitte lauf nicht davon.
Ich beobachte Dich,
voller Leidenschaft und Faszination.
Unsere Blicke gehen so tief.
Mein Herz schlägt... Bum, budi, bum.
Wie schön Du bist.
Du machst mich sprachlos,
Du haust mich um.
...
125 Ein kleines Geschenk 28.05.21
Vorschautext:
Ein kleines Geschenk
von Manja Dietrich

„Ich habe ein kleines Geschenk flauschig und fein.
Miau Miau lass mich in die Wohnung rein!“
Vor der Tür die kleine Katze Smoki stand.
Ganz zum Schluss ich mich mit der Katze
und einer Maus im Badezimmer wiederfand.
Die Tür geöffnet,
Smokis Freude war riesengroß.
Im Maul der Katze eine Maus:
„Oh Gott, was mach ich bloß?“
...
124 Ich werde voll Durchstarten 26.05.21
Vorschautext:
Ich werde voll Durchstarten
von Manja Dietrich

Ich werde voll Durchstarten,
lasse das Alte hinter mir verblassen.
Ich geh meinen Weg,
ohne Einbahnstraße und Sackgassen.
Du weißt nie was bevorsteht,
doch ich bin bereit, wenn der Morgen kommt.
Ich schau nicht zurück,
ich schau nach vorn bis zum Horizont.
Auch wenn ich die Nase voll habe,
...
123 Ein Gedicht nur für Dich 25.05.21
Vorschautext:
Ein Gedicht nur für Dich
von Manja Dietrich

Zwei Jahre eine lange Zeit,
bist so nah und doch so weit.
Auf Deiner Seele große Wunden,
endlos erscheinen Dir die Stunden.
Den Glauben an das Gute im Menschen,
an das Recht hast Du verloren,
unüberwindbar hinter riesengroßen Toren.
Nur für Dich ist dies Gedicht,
denn Du sollst wissen,
...
122 Bereit zum Angriff 23.05.21
Vorschautext:
Bereit zum Angriff
von Manja Dietrich

Ich habe gehört,
Du erzählst Scheiße über mich.
Du glaubst ich bin schwach,
doch das bin ich nicht.
Ich bin bereit zum Angriff!
Ich weiche nicht zurück!
Ich widerlege Dir Deine Lügen,
und das Stück für Stück.
Die Leute hören Dich reden,
...
121 Geisterfrau 22.05.21
Vorschautext:
Geisterfrau
von Manja Dietrich


Rubinrot Deine Lippen
und Rabenschwarzes Haar.
Bezaubernd schöne Frau,
ziehst mich in Deinen Bann,
bist einfach wunderbar.
Tanzende Schatten in der Nacht
und feuriges Licht.
In Deinen Augen spiegelt der Mond,
...
120 Spring über Deinen Schatten 19.05.21
Vorschautext:
Spring über Deinen Schatten
von Manja Dietrich

Graue Wolken
und immer wieder Regen.
Tränen in Deinem Gesicht,
Du willst nicht Leben.
Du siehst die Welt
in einem grauen Licht,
doch darüber reden,
dass kannst Du nicht.
Auch wenn Du denkst,
...
119 Eiskalter Engel 18.05.21
Vorschautext:
Eiskalter Engel
von Manja Dietrich

Reiche alte Männer,
dass ist Dein Ziel.
Du liebst Geld und Edelsteine
und brauchst davon viel.
Du willst in Samt und Seide
gekleidet sein.
Deine Schönheit, Dein Charme
und Dein Lächeln,
setzt Du gekonnt bei alten Männern ein.
...
118 Die Nacht gehört uns 18.05.21
Vorschautext:
Die Nacht gehört uns
von Manja Dietrich

Du bist der eine Mann unter Millionen.
Ich bin in Dich verliebt,
Du hast mir mein Herz gestohlen.
Diese Nacht wird unsere sein.
Du bist bei mir,
ich bin nicht mehr allein.
Du hast mich gefangen,
mit Deinem Charme.
Die Nacht gehört uns.
...
117 Wir waren jung und verrückt 16.05.21
Vorschautext:
Wir waren jung und verrückt
von Manja Dietrich

Wir waren jung und verrückt
und wollten die Welt neu entdecken.
Wir haben uns geliebt,
im Park, im Wald
oder hinter grünen Hecken.
Wir nahmen Dein Auto,
fuhren den Sonnenuntergang entgegen.
Wir haben Abend
im heißen Sand am Meeresstrand gelegen.
...
116 Weißt Du noch? 15.05.21
Vorschautext:
Weißt Du noch?
Von Manja Dietrich

Weißt Du noch,
als wir uns das erste mal,
haben gesehen?
Ich wartete auf mein Taxi,
Du kamst vorbei
und bliebst vor mir stehen.
Du hast mich gefragt,
ob ich Feuer hätte.
In Deiner Hand,
...
115 Ganz allein da draußen 15.05.21
Vorschautext:
Ganz allein da draußen
von Manja Dietrich

Wenn Du ganz allein da draußen bist
und Dein Weg,
lang und beschwerlich ist.
Pack Deine Klamotten
und komm mit mir.
Durch die Welt,
gemeinsam reisen wir.
Ohne Angst der Tag,
im Herzen Freude.
...
114 Alles hinter mir zu lassen 13.05.21
Vorschautext:
Alles hinter mir zu lassen
von Manja Dietrich

Was Kann ich tun?
Ich habe großes Verlangen nach Dir.
Doch nun,
sitze ich einsam und verlassen hier.
Du bist fort gegangen,
wie soll ich es jemals überstehen?
Mein Herz ist schwer,
ich kann es immer noch nicht verstehen.
Was soll ich jetzt nur machen?
...
113 Zurück ins Nimmerland 13.05.21
Vorschautext:
Zurück ins Nimmerland
von Manja Dietrich

Ich will zurück ins Nimmerland.
Eine Insel für Kinder,
mit viel Sonne und Strand.
Für immer Kind sein
und niemals erwachsen werden.
Zusammen mit Piraten, Elfen, Indianer,
Meerjungfrauen und Pferden.
Ich suche den Rückweg ins Nimmerland,
doch so sehr ich es versuche,
...
112 Neununddreißig Jahre jung 13.05.21
Vorschautext:
Neununddreißig Jahre jung
von Manja Dietrich

Geburtstag feiern wunderbar.
Auch Du wirst älter Jahr für Jahr.
Neununddreißig Jahre jung,
und auf die vierzig gehst Du
mit Elan und Schwung.
Heute bei Dir sein,
dass kann ich leider nicht,
doch ein Wiedersehen ist in Sicht.
Katja Du mein Lieblingsmensch,
...
111 Es ist schwer zu verstehen 12.05.21
Vorschautext:
Es ist schwer zu verstehen
von Manja Dietrich

Du hast gesagt,
Du musst Deine eigenen Wege gehen.
Du liebst mich nicht mehr,
es ist nur schwer zu verstehen.
Du bist gekommen,
um Lebewohl zu sagen.
Du hieltst meine Hand,
es war nur schwer zu ertragen.
Ich bin traurig und einsam
...
110 Komm mach eine Reise mit mir 12.05.21
Vorschautext:
Komm mach eine Reise mit mir
von Manja Dietrich

Wohin Du gehen sollst,
dass weißt Du nicht.
Der Sinn des Lebens erscheint Dir
in einem verschwommenen Licht.
Komm mach eine Reise mir mir.
Gemeinsam in die Zukunft,
will ich gehen mit Dir.
Wir wollen leben im Glück
und ohne Angst auf morgen.
...
109 Vom Anbeginn unseres Lebens 11.05.21
Vorschautext:
Vom Anbeginn unseres Lebens
von Manja Dietrich

Vom Anbeginn unseres Lebens,
werden wir in
eine bestimmte Richtung gelenkt.
Keiner der Dich fragt,
wie Du fühlst und was Du denkst.
Aber jeder ist von sich überzeugt,
derjenige zu sein,
der alles weiß.
Welche Meinung ich haben darf
...
108 Es ist wie ein Narrenspiel 10.05.21
Vorschautext:
Es ist wie ein Narrenspiel
von Manja Dietrich

Es ist wie ein Narrenspiel.
Ich fühle mich wie ein Clown.
Du hast gesagt, Du liebst mich.
Doch dann bist Du abgehauen.
Im kalten Regen, lässt Du mich stehen.
Mein Herz schmerzt!!!
Wird dieser Schmerz jemals vergehen?
Du hast unsere Liebe verraten,
hast uns fallen gelassen.
...
Anzeige