Profil von Anita Namer

Typ: Autor
Registriert seit dem: 27.12.2016

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
solino16@yahoo.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 625
Anzahl Kommentare: 74
Gedichte gelesen: 118.774 mal
Sortieren nach:
Titel
505 Sonnen-Herz 30.06.21
Vorschautext:
Lass den Sonnenschein
mitten in dein Herz hinein,

durch die Risse wieder raus,
schon - breitet er sich aus.

© A. Namer
504 Ein liebendes Herz 26.06.21
Vorschautext:
So wie ein einziges Lächeln
von Gesicht zu Gesicht
über die ganze Welt wandern kann,
so macht jedes liebende Herz
die ganze Welt
ein wenig heller.

© A. Namer
503 Im Spiel des Lebens 25.06.21
Vorschautext:
Im Spiel des Lebens
kannst du nicht bescheissen.
Du kannst es weder rückwärts drehen
noch vorwärts.
Du kannst nichts überspringen…
Es bleibt nur das JETZT.

Hier – kannst du stehen bleiben,
dich im Kreis drehen,
auf den Kopf stellen,
vorwärts gehen,
oder das Spiel verlassen.
...
502 Was uns begrenzt 25.06.21
Vorschautext:
Was uns begrenzt
ist unser begrenztes Denken.

Würden wir unbegrenzt denken,
gäbe es keine Grenzen.

© A. Namer 06/2012
501 Der Zauber dieser Welt 24.06.21
Vorschautext:
Der Zauber dieser Welt
zeigt sich manchmal dadurch,
dass Ideen aus dem Himmel wachsen,
und man sie einfach pflücken kann.

© A. Namer
500 Lebens-Berührung 24.06.21
Vorschautext:
Wenn du dich vom Leben berühren lassen willst,
mach dich berührbar!

© A. Namer
499 Eine alte Nähmaschine 21.06.21
Vorschautext:
Eine alte Nähmaschine…
Was sie wohl so alles genäht hat?
Zusammen genäht, geflickt, geschneidert?
Nadel und Faden, die etwas verbinden,
Neues entstehen lassen.

Manchmal wünsche ich mir auch
so eine Nadel und Faden...

Für:
Menschen, die sich fremd geworden sind…
Gefühle, abgespaltene…
...
498 Des Menschen Wille 20.06.21
Vorschautext:
Es heißt:
"Des Menschen Wille ist sein Himmelreich!"

Manchmal denke ich mir…
Wenn das so ist,
dann gibt es ziemlich viele verrückte, seltsame
Himmelreiche...

Meins
gehört sicherlich auch dazu...
497 Das Nest 20.06.21
Vorschautext:
im Wirrwarr dieser Welt
findet sich doch immer wieder
ein Zentrum der Ruhe.

Ankommen
an einem Ort,
wo wir beschützt sind.

Eingehüllt
in etwas,
das uns wärmt.

...
496 Verbote 18.06.21
Vorschautext:
Die schlimmsten Verbote
sind die,
die man sich selbst gegenüber ausspricht -
aus welchen idiotischen Gründen
auch immer!!!

© Anita Namer 06/2010
495 Wir 16.06.21
Vorschautext:
Über uns die Sonne
WIR - hier auf dieser Welt
kostenlos - erschaffen
von einer Kraft - die alles erhellt.

NIEMAND darf damit umgehen
wie es ihm gefällt.

Sind wir nicht alle Kinder
dieser einen Kraft
egal wo wir hier leben
sie Hoffnung für uns schafft.
...
494 Ein neuer Tag 15.06.21
Vorschautext:
Vor ein paar Tagen war ich schwimmen.
Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal schwimmen war.
Es ist Jahre her….
Früher bin ich oft geschwommen.
Als Kind schluckte ich oft Wasser, tauchte viel unter, machte manchen Bauch-Platscher -
doch kein Gedanke ans Untergehen oder Ertrinken.
Auch jetzt sprang ich ins Wasser und hatte keinerlei Zweifel,
dass es mich trägt, dass ich irgendetwas falsch machen könnte.
Ich schwamm einfach und es machte Riesen-Spaß.

Gestern fuhr ich Fahrrad.
Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal Fahrrad fuhr.
...
493 Der Duft der Zeit 15.06.21
Vorschautext:
Kennst du den Duft der Zeit?
Du nimmst ihn wahr in den Momenten, in denen du glaubst, sie steht still.
Es ist ein Augenblick, in dem du zentriert in deiner Mitte ruhst und gleichzeitig in einer unglaublichen Intensität alles um dich herum siehst, hörst, riechst, fühlst und schmeckst.
Es fühlt sich an, als würde die Erde für Sekunden den Atem anhalten und ein Hauch der Unendlichkeit dich streifen.
Es ist ein Augenblick, wo Grenzen verschwimmen
und du die Gewissheit spürst, in all das eingebunden zu sein.

© A. Namer
492 Leber-Laus 13.06.21
Vorschautext:
Wenn dir eine Laus über die Leber läuft,
lade Marienkäfer ein.

© A. Namer
491 Freiheit ist mehr 12.06.21
Vorschautext:
Freiheit ist mehr...
Mehr als nur ein Wort,
mehr als das,
was wir uns
unter ihr vorstellen.

Wir suchen sie meistens
im Außen.

Ihre Wurzel
liegt tief in uns selbst.

...
490 Glück 10.06.21
Vorschautext:
Glück kommt am liebsten,
wenn man es einlädt
und trotzdem nicht erwartet.

© A. Namer
489 Wir wissen es 08.06.21
Vorschautext:
Ich begegne einem Menschen.....
sehe ihn an
und auf den ersten Blick weiß ich:
Ich mag ihn .......- oder nicht.

Ich höre Musik.....
und nach ein paar Takten weiß ich:
Ich mag sie.......- oder nicht.

Ich rieche etwas Neues.....
und nach ein paar Atemzügen weiß ich:
ich mag den "Duft"....... - oder nicht.
...
488 An-ge-kommen 08.06.21
Vorschautext:
In der Welt kommen wir an - wenn wir geboren werden.
Im Leben kommen wir an - wenn wir ein Zuhause gefunden haben.
Bei uns selbst kommen wir an - wenn wir lieben.
© A. Namer
487 Fluss des Lebens 07.06.21
Vorschautext:
"Fließe mit dem Fluss des Lebens"
wird oft gesagt,
doch selten wird erzählt,
dass auch ein Wasserfall kommen kann.

Ab da ist es eine Reise ins Ungewisse,
die uns dem Himmel näher bringt
und uns erinnert,
dass fliegen und tanzen
ebenso zum Leben gehören.

© A. Namer
486 Das Orakel von Mama 06.06.21
Vorschautext:
Das Orakel von Mama

Mama, wie geht das?
Wie soll ich das machen?
Kannst du mir bitte helfen?
Mama, weißt du Rat?
Ich bin krank. Was soll ich tun?
Ich habe mich verletzt, kannst du mich verbinden?
Mama, darf ich mich mal in deinen Armen verkriechen?
Mama, schau mal, das ist kaputt. Kannst du es reparieren?
Ich muss da oder dort hin. Weißt du, wo das ist und wie ich da hinkomme?
Ich bin verliebt. Was mach ich nun?
...
Anzeige