Synonyme und andere Wörter für „hat-seine-besten-zeiten-hinter-sich“



Ähnlich passende Wortgruppen für „hat-seine-besten-zeiten-hinter-sich“


Schicksal fügen, Handtuch schmeißen, Handtuch werfen, aufgeben, Schicksal ergeben, abfinden, resignieren, beugen, Flinte ins Korn werfen, geschlagen geben, ins Bockshorn jagen lassen, in den Sack hauen, nicht weiterverfolgen, Segel streichen, hinschmeißen, Brocken hinschmeißen, kapitulieren, klein beigeben, passen, passen müssen, aufgeben, aufstecken, Brocken hinwerfen, nicht weiter versuchen, nicht weiterversuchen, stecken, bewenden lassen, auf sich beruhen lassen, aufgeben, Feld räumen, abbrechen, schmeißen, aufstecken, Rückzieher machen, schicken, Bettel hinwerfen, Bettel hinschmeißen, zurückrudern, einpacken, aufhören zu kämpfen, Waffen strecken, Kram hinschmeißen, Krempel hinschmeißen
obsiegen, das Rennen machen, gewinnen, erwerben, für sich entscheiden, triumphieren, siegen, erringen, einheimsen, erlangen
zusichern, versprechen, verbürgen, sicherstellen, die Verantwortung übernehmen, geradestehen, gewährleisten, sorgen, garantieren, Sorge tragen
längerfristig, auf lange Sicht, nachhaltig, langfristig, auf Dauer
kundig, kompetent, fachkundig, kenntnisreich, bewandert, qualifiziert, professionell, erfahren, kennt sich aus, sachkundig, beschlagen, sachverständig
gleich, unverzüglich, auf der Stelle, schnurstracks, postwendend, umgehend, sofort, direkt, augenblicklich, ohne Umwege, sogleich, unmittelbar, fristlos, schleunigst, stante pede, auf dem Fuß folgend, prompt, ohne Zeitverzug, stracks, alsbald, geradewegs, instantan, am besten gestern, stehenden Fußes
da sein, existieren, sein, vorliegen, bestehen, geben, sich befinden, sein, vorkommen, lauern
erwählt, ausgesucht, ausgewählt, auserwählt, auserlesen, exquisit, erlesen, exklusiv, gewählt, ausersehen, handverlesen, gewünscht, Beste vom Besten, vom Feinsten, etwas Besonderes
essen, speisen, dinieren, Mahlzeit zu sich nehmen, tafeln, zu Tisch sein, schmausen
ertragen, durchmachen, erleiden, erdulden, über sich ergehen lassen, dulden, zulassen, durchlaufen
futtern, essen, verputzen, weghauen, Nahrung aufnehmen, mampfen, fressen, in sich hineinschaufeln, verdrücken, spachteln, verschmausen, verspeisen, speisen, verkosten, verspachteln, einverleiben, vernaschen, wegputzen, zu Gemüte führen, wegspachteln, Essen fassen, gütlich tun, einnehmen
abblitzen lassen, von sich weisen, zurückweisen, Abfuhr erteilen, einen Korb geben, abweisen, abfertigen, ausschlagen, verschmähen, Absage erteilen, zurückstoßen, wegweisen, ablehnen, in die Wüste schicken, die kalte Schulter zeigen, abwimmeln, wegschicken, fortschicken, zur Hölle schicken, abbügeln, auflaufen lassen, kalt auflaufen lassen, abschlägig bescheiden, abschlägigen Bescheid erteilen, abspeisen, abfrühstücken, nicht eingehen auf, von der Bettkante stoßen
bechern, einen zur Brust nehmen, zuschütten, besaufen, die Kante geben, einen hinter die Binde kippen, voll laufen lassen, betrinken, saufen, trinken, zechen, ins Glas schauen, süppeln, genehmigen, einen über den Durst trinken, zu tief ins Glas schauen
Geborgenheit, Sicherheit
Anzeige
Synonyme bereitgestellt von openThesaurus.de