Synonyme und andere Wörter für „kein-gutes-haar-lassen“



Ähnlich passende Wortgruppen für „kein-gutes-haar-lassen“


Schicksal fügen, Handtuch schmeißen, Handtuch werfen, aufgeben, Schicksal ergeben, abfinden, resignieren, beugen, Flinte ins Korn werfen, geschlagen geben, ins Bockshorn jagen lassen, in den Sack hauen, nicht weiterverfolgen, Segel streichen, hinschmeißen, Brocken hinschmeißen, kapitulieren, klein beigeben, passen, passen müssen, aufgeben, aufstecken, Brocken hinwerfen, nicht weiter versuchen, nicht weiterversuchen, stecken, bewenden lassen, auf sich beruhen lassen, aufgeben, Feld räumen, abbrechen, schmeißen, aufstecken, Rückzieher machen, schicken, Bettel hinwerfen, Bettel hinschmeißen, zurückrudern, einpacken, aufhören zu kämpfen, Waffen strecken, Kram hinschmeißen, Krempel hinschmeißen
verschachtelt, schwer, knifflig, unübersichtlich, kompliziert, diffizil, heikel, komplex, prekär, schwer verständlich, vertrackt, schwierig, vigelinsch, vielschichtig, kein Zuckerlecken, verwickelt, kein Zuckerschlecken, verzwickt, mit Mühe verbunden, tricky, verhatscht, nicht einfach, mit Unannehmlichkeiten verbunden
einfache Sache, Pappenstiel, Spaziergang, Leichtigkeit, Kleinigkeit, ein Leichtes, Klacks, eine meiner leichtesten Übungen, Kinderspiel, Fingerübung, Sonntagsspaziergang, kein Kunststück, keine Hexerei, kleine Fische, Kinderspiel, kein Hexenwerk, Pipifax, Spielerei, Leichtes, einfachste Sache der Welt
Verhaltensweise, Tun, Tun und Lassen, Verhalten, Handeln, Benehmen, Handlungsweise, Betragen, Gebaren, Habitus, Auftreten
harnen, urinieren, pinkeln, austreten, Lulu machen, pullern, strullen, miktieren, seichen, Wasser lassen, eine Stange Wasser in die Ecke stellen, Pipi machen, pissen, schiffen, pieseln, ablitern, abschlagen, abwassern, brunzen
kein unbeschriebenes Blatt, schuldig gemacht haben, Verbrechen begangen haben, ausgefressen haben, auf dem Kerbholz haben, vorbestraft, ein Vorstrafenregister haben, gerichtsnotorisch, einschlägig bekannt, Dinger gedreht haben, mehrfach verurteilt, einiges geleistet haben, immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt gekommen, auf die schiefe Bahn geraten, dem Gericht bekannt, nicht zum ersten Mal vor Gericht stehen
referieren, beschreiben, wiedergeben, darstellen, erörtern, ausführen, schildern, umschreiben, darlegen, erklären, erzählen, beleuchten, elaborieren, ausrollen, erläutern, ausmalen, offenlegen, resümieren, verlauten lassen
freudlos, traurig, deprimiert, unfroh, die Ohren hängen lassend, nicht aufzuheitern, depressiv, unglücklich, trübselig, bedrückt, kummervoll, geknickt, niedergeschlagen, lustlos, unlustig, interesselos, für nichts interessierend, frustriert, mit düsterem Blick, mutlos, resigniert, niedergedrückt, entmutigt, hoffnungslos, betrübt, seines Lebens nicht mehr froh werden, dysthymisch, gemütskrank
fraglich, zur Diskussion stehend, in Rede, bewusst, besagt, genannt, jener, dieser, erwähnt, bereits erwähnt, vorgenannt, zuvor genannt, zuvor erwähnt, bereits bekannt, bekannt, betreffend, oben erwähnt, oben genannt, bereits benannt, vorbezeichnet, obig, vorbenannt, letzterer, selbiger, ebendieser, ebenjener, ebenderselbe, eingangs erwähnt, nämlicher, kein anderer als, niemand anderer als
befürworten, dafür sein, anpreisen, sekundieren, unterstützen, eintreten, empfehlen, aussprechen für, gutes Wort einlegen, Schützenhilfe leisten
Anzeige
Synonyme bereitgestellt von openThesaurus.de