Profil von Linda Li

Typ: Autor
Registriert seit dem: 29.08.2011
Geburtsdatum: * 20.07.1953

Pinnwand


Hallo liebe Lyrikfreunde............
Ich habe sehr viele Gedichte geschrieben und bin "allen Beteiligten" von Herzen dankbar, die es möglich machen, dass wir unsere Gedanken hier offenbaren können. Freuen würde ich mich sehr, wenn das eine oder andere Gedicht von mir auch ein paar Herzen berühren würde, um in unserer doch so nüchternen und kalten Welt wieder etwas Wärme und Liebe zu empfinden. Wenn Ihr auch an anderen kulturellen Dingen Freude habt, dann schaut doch mal auf unsere Webseite, dort gibt es viel schönes zu sehen ... www.g91.eu ... -------------------------------------------------------------------------------------
Wer mich noch besser kennenlernen möchte, kann sich mein Interview ja mal anhören... http://lokalmagazin.wueste-welle.de/2012/07/02/linda-li-kommunen-kunst-und-die-kraft-der-liebe/ ---------------------------------------------------------------------------------------- Ihr Lieben ... Im Wonnemonat Mai ist mein erstes Lyrikbändchen draußen !!! Hurra Trala la la la
Nun ist es soweit ... eine kleine Auswahl gemischter Gefühle von mir ist nun veröffentlicht in einem kleinen Lyrikbändchen ...
Der Titel ist „ Wenn mein Herz spricht “
...... und „ Gemischte Gefühle “
Wenn ihr mögt, könnt Ihr es Euch unter diesem Link bestellen ...
https://www.epubli.de/shop/autor/Linda-Li/6421 ...
Mit der " ISBN 978-3-8442-5075-6 " und dem Titel kann man es aber auch über den Buchhandel bekommen, und bei Amazon wir es auch bald gelistet sein ...
Ich freue mich ...... und hoffe, Ihr freut Euch auch ein bisschen mit mir ..................................................................................................................
Hallo ... Ihr Lieben ich wünsche Euch von ganzem Herzen alles Liebe und Gute für das Jahr 2014 ... Eure Linda Li

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
art-in-action@g91.eu

Homepage:
http://g91.eu

Statistiken


Anzahl Gedichte: 364
Anzahl Kommentare: 50
Gedichte gelesen: 657.235 mal
Sortieren nach:
Titel
364 Meine Reise 11.03.16
Vorschautext:
Ich mache eine Reise
in meine tiefste Innerwelt
und bau mir dort ein Lager
ein heimlich Liebeszelt
mit Lampions in Farben
wie sie der Regenbogen kennt
mit Düften aus dem Norden - Süden
Osten und dem Westen
daß er das ganze Zeltlein füllt
und mir den Liebeshunger stillt.
Ich schmück mein Zelt mit Zaubergaben
aus meiner tiefsten Herzenswelt
...
363 Gott in dir 11.03.16
Vorschautext:
Ich lieb das Stückchen Gott in dir
das andre Drumherum
das lass ich einfach liegen
und mache meine Augen zu
so hab ich Ruh.

Ich mach sie wieder auf
wenn ich dein Lächeln seh
so jung und unverbraucht
so wild und männerfrei
so tralalilalei.

...
362 ... Jung ... 11.03.16
Vorschautext:
Ich schmink mich jeden morgen jung
und glaube mir
die meisten merken's nicht
das ist auch gar nicht mal so dumm
denn eigentlich - bin ich ja auch jung
das Drumherum
na sagen wir - mein Körper
der ist ja auch nicht mehr so jung
nicht ganz frische mehr
aus der Schale rausgeschlüpt
doch hüpft
mein kleines Herz
...
361 Die Sprache meiner Seele 11.03.16
Vorschautext:
Du hast mir die Sprache
meiner Seele wiedergegeben
das tut so gut
das macht mir Mut
daß meine Seele wieder reden kann
und fühlen
und vielleicht auch dann
den andren etwas sagen kann
und am Ende sich vielleicht
auch was verändern kann.

Li 25. Februar 2016
360 Der Liebesanker 11.03.16
Vorschautext:
Ich habe meinen Liebesanker
tief in dein Herz versenkt
die Wunde habe ich
mit einem Kuß verschlossen
damit er immer in dir bleibt
dir die Richtung zeigt.
Die rot und blaue Ankerschnur
sie führt zu mir
zu meinem Herzen - zu meinen Schmerzen.
Egal wie weit du ziehen magst
du kannst mich nicht vergessen
und doch wirst du mich oft
...
359 Gottemade 11.03.16
Vorschautext:
Du legst mich hin
geliebter Gott
von Zeit zu Zeiten
da schenkst du mir die Gnade
und legst mich hin wie eine Made
ein Wurm, der zum erbarmen ist
und dennoch küsst und küsst
dein Zärtlichmund
mich in solch schweren Zeiten
trägst mich auf deinen Vaterarmen
den ewig großen warmen.
Ich fühl mich nie alleine dort
...
358 Fischelein 11.03.16
Vorschautext:
Ich wär so gern ein Fischelein
so träum ich manches mal
zu schwimmen flink im Wasser fein
zu tauchen ohne Luft zu schnappen
Kreis um Kreis im Wasser drehn
und den Grund des Meeres sehn
dass alle nur so staunen....

Doch ich bin ein Menschenkind
und habe keine Flossen doch unten Füsselein
bin noch ein Kind ein bisschen klein
doch wie der Hund und wie das Pferd
...
357 In Liebe ... für einen guten Freund 11.03.16
Vorschautext:
Irgendwann
da muß jeder gehn
doch was ist ...
wenn ein geliebter Mensch
plötzlich von dir geht
scheinbar verweht
so wie der Wind
des Himmelskind.

Du hast so viele Jahre
mit deinem Du zusammengelebt
und nun ist seine Stimme gegangen
...
356 Herzumwickler 11.03.16
Vorschautext:
Du bist ein Herzumwickler
Trixer
ein Bandit
und trotzdem habe ich dich lieb
denn hinter all der Maskerade
wohnt ein reines Kind
so - wie wir Menschenkinder
ganz im Innern sind
so hat uns unser Gott erdacht - gemacht
doch was
hat ein jeder draus gemacht
wir sind ganz frei
...
355 Der Rohdiamant 30.06.15
Vorschautext:
Ich bin ein roher Diamant
in deiner Liebeshand
doch zu jedem Schlag
und jedem Schliff
da muß ich nicken
meine Sehnsucht ehrlich schicken
und den Wunsch zum Schmerz
mit „Ja“ bezeugen.
Es tränen meine Augen oft
wenn ich dann „Ja“ gesagt
und es gewagt
zum Schleifen mit dem Kopf zu nicken.
...
354 Liebeskinder 30.06.15
Vorschautext:
Du streckst dich aus
nach meiner Liebe
und liebst mich so
wie ein Ertrinkender
der im Ozean der Lust
nicht weiß wohin
und sich fürchtet
im Sumpf der Gefühle unterzugehn.
Ich lieb dich so
wie eine Gerettete
die vor Jahren auch
in diesem Meer geschwommen
...
353 Geliebte Seele 30.06.15
Vorschautext:
Wenn Seelen Räume füllen
so ganz im Stillen
fast ohne Ton
fast ohne Willen
um mit ihren Liebestrieben
uns Kraft zu geben
uns sanft umschweben
und leise uns
den Saft zum Leben geben.
Wenn Seelen Räume füllen
ganz einfach - weil sie da sind
so wie ein Wind
...
352 Pimpelliese 30.06.15
Vorschautext:
Ich bin eine Pimpelliese
und liege auf ner Blumenwiese
denke dies
und denke das
und dann sag ich mir
ach was - ach was
was soll die ganze Sorgerei
lieber es ich doch ein Osterei
geschmückt
mit vielen Farben
sie heilen meine Narben
die Narben ja - wovon
...
351 Lebenstrieb 30.06.15
Vorschautext:
In scheinbar dürrem Gehölz
wartet schon ungeduldig
-das Leben-
und wir stehen staunend daneben
und behaupten
es hat noch nie einen Gott gegeben
und wird auch nie einen geben.
Was ist da mit unsren Sinnen geschehn
warum sind sie gestorben
wir haben doch Augen und Ohren
und tausende Sinne
um den Wind zu erfühlen
...
350 Im Morgengrauen 30.06.15
Vorschautext:
Zum ersten Mal im Leben
hab ich die Vöglein in der Morgenfrüh
anders zwitschern hören.
Es war der Liebesodem ihrer Seelen
ein Herzensdank dem Schöpfergott
ein volles „Ja“ zum neuen Morgen.
Nicht so wie wir
die schon im Traum
für morgen sorgen
und schwer nur unsre Glieder heben
weil wir die Last von Gestern und von Morgen
schon auf die Schultern laden
...
349 Der Schmetterling ... 30.06.15
Vorschautext:
Wenn dir von Zeit zu Zeit
ein schöner Schmetterling begegnet
auf einer Blüte ...
in warmen Lüften
oder auf einem Blatt
berührt er deinen ganzen Sinn
bis tief da drin.
Doch wenn er täglich dir begegnet
dann habe acht
daß du die Farben seiner Flügel weitersiehst
sein sanftes Schwingen
und sein - um Liebe ringen
...
348 Lebensgrund 30.06.15
Vorschautext:
Auf einem tiefen Grund
bau ich mein Lebenshaus
denn einmal ist es aus.

Der seidne Faden reißt
hör ich die Stimmen sagen
und einmal werden Fragen - über Fragen
die Unzähligseelen fragen
was war dein Leben denn.

War es Geschwätz von jenem
oder Geschwätz von diesem
...
347 Was ist Liebe 30.06.15
Vorschautext:
So manches Herz
frägt ...
was ist die Liebe
sie bringt nur Tränen
nur Leid
und Schmerz.
Oh ... nein
mein Liebling
schau richtig hin
sie will dich lehren
mit tiefstem Sinn.
Kannst nie besitzen
...
346 Ich liebe einen Zigeuner 30.06.15
Vorschautext:
Ich liebe einen Zigeuner
oh ... ich sag euch
das ist einer
er schleudert mich bis auf’s Dach
dann legt er mich wieder am Boden flach
er schenkt mir alle Sterne
verschwindet plötzlich in der Ferne
er lehrt mich wirklich
was lieben heißt
das lieben ... ohne fragen.
Ich kann euch wirklich sagen
einen Zigeuner zu lieben
...
345 Einfach alles 07.01.15
Vorschautext:
Gott ist mein Vater
mein Bruder
mein Geliebter
mein Freund...
meine Mutter
meine Schwester
und sogar manchmal mein Kind
einfach alles
wonach sich mein Herze sehnt
ich lege mein Haupt
an deine Beine
und weine...
...
Anzeige