Profil von Ingeborg Henrichs

Typ: Autor
Registriert seit dem: 22.02.2018

Statistiken


Anzahl Gedichte: 36
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 3.016 mal
Sortieren nach:
Titel
36 Die Erinnerung 26.11.18
Vorschautext:
In einem Jahr
Als die Weihnacht
Vor dem Advent begann
Unübersehbar Unüberhörbar
Verlor ich vorübergehend
Die Erinnerung an
Den Grund des Festes
Doch dann schmeckte ich
Diesen einen Spekulatius
Dieses eine Stück frische Apfelsine
In einer Glasschale, rein und klar,
Lagen sie einfach da.
...
35 November Schleier 02.11.18
Vorschautext:
November Schleier
Hüter des Verborgenen
Bereiten den Weg
34 Flusskiesel 27.10.18
Vorschautext:
Flusskiesel waren glücklos in fremden Tiefen
Steigen auf. Leise bedacht
Schimmern unbeschadet
Vollendete Pracht
Wollen wieder vertrauen
Lebendig weise gedacht
So endet die Reise. Glückliche Fracht
33 Tanz 21.10.18
Vorschautext:
Tanz die Toleranz
Fordert dich Freiheit auf zum Tanz
Beweg dich im Rhythmus Demokratie
Den Klang Respekt überhöre nie.
Pass auf ! im Gleichschritt
Pass auf ! im Wiegeschritt
Tanz die Toleranz
Fordert dich Menschlichkeit auf zum Tanz
Mach dich stark für gute Formen
Aufrecht handeln. Vorbild sein.
Und:
Pass auf ! wer dich will tanzen sehen
32 angekommen 15.10.18
Vorschautext:
Der Herbst ist angekommen
Prachtvoll in Vollendung leis´
Es bleibt dir unbenommen
Zu staunen dankend weis´

Doch eines hör´ im Herzen
Die Wandel der Natur
Sind auf Zeit dir ausgeliehen
Im Ewigen ruht alles nur
31 Über Weinberge 06.10.18
Vorschautext:
Über Weinberge schweift
Mein Blick
Noch unsichtbar seine Früchte
Erst im Jahreszeitenlauf
Entsteht Vollendung
Und welche Kraft dann
In dem Saft der Reben wirkt
Wenn ihre Zeit ist da
Belebend die Sinne veredelnd
Schafft maßvoll genossen
Weise Freuden und tiefes Wissen
Verbindet mit der Erde Macht
...
30 Die Barke 27.09.18
Vorschautext:
Auf einer Spur des Wunderbaren
Im Atemzug der Nacht
Gleitet sanft dahin
Die Barke
Wirft Anker bald in deinem Leben
Nie versiegend Wunschträume
Süsser Hoffnung Kraft
Der Liebe Macht
Sind ihre Fracht
Ins lichte Morgenrot
29 Wenn nichts ist 26.09.18
Vorschautext:
Wenn
Nichts ohne Gegenteil wahr
Ist
Welle und Teilchen das Licht
Null gleich Nichts
Und
Eins gleich Gott
Ist
Dann beruhigt mich
Dass zwischen Morgen und Abend
Mittag Ist
28 Rose Herbst 14.09.18
Vorschautext:
Starke Hoffnung Rose Herbst
Blickst unerschrocken himmelwärts
Erblühst in Farbenpracht Vollendung
Vor Wintersruhezeit und Wendung
Erwartest neues Entstehen im Frühlingsgeschehn
Starke Hoffnung Rose Herbst
Weist unverdrossen himmelwärts
Zeigst uns, wie wunderbar ein Daseinskreis
Gespiegelt in dir
Du starke Hoffnung Rose Herbst
27 Als ich 27.08.18
Vorschautext:
Als ich dich zu mir befragte
hast du nicht gewagt
aus dir heraus zutreten.
So bin ich in deine
Antwort Freiheit eingetreten.

Als ich dich zu mir befragte
warst du ein Ja ein Nein ein Er.
So schweigst du. Nennst dich
Diplomat. Es bleibt Verrat.
Und manchmal gute Tat.
26 Vorbei 14.08.18
Vorschautext:
Als die Zeit vorbei war
Kamst du
Wie der erste Reif im November

Als die Zeit vorbei war
Fand ich
Deine Wahrheit in mir

Als die Zeit vorbei war
Standest du
Wie der starke Baum auf weichem Grund

...
25 Alles 19.06.18
Vorschautext:
Alles was ich wichtig finde
auch ein Baum ganz ohne Rinde
lebt als Teil von allem längst in mir.

Alles was ich wichtig finde
auch Sternenstaub aus ewig immer
atmet mich zum Leben hin.

Alles was ich wichtig finde
auch was ist und bleibt und wiederkehrt
als Teil von allem lebt das längst in mir.
24 Heimathimmel 15.05.18
Vorschautext:
Als ich sah
wie die zwei Wolken
den Heimathimmel verließen
tänzelnd kreisend nebeneinander
ihre Nasen kess voran
auf neue Wege sich einließen
da spürte ich etwas
vom Zauber des Abschieds
von der Magie des Unterwegsseins
und sah ihnen lange zu.
Wo sind sie nun?
Am Heimathimmel unsichtbar
...
23 Literaten 30.04.18
Vorschautext:
Literaten Literaten
gehen in den Garten
Warten auf Geistesgaben.
Poeten Poeten
waren längst im Garten
Haben gesät,
was stets gedeiht zum Ernten
für die Geistestaten der Literaten.
So gehe ich wieder in den Garten.
22 Verabredung 23.04.18
Vorschautext:
Verabredung
Über einer Stadt
Erröten Frühlingsfeuer
Wie eine zaghafte Geliebte
Schweige
21 Fliederknospen 19.04.18
Vorschautext:
Fliederknospen
Erwacht aus Nachwinterszeit
Kerzenaufrecht
Den Frühlingsfunken erwartend
Der Blütenfeuer entzündet
In Schönheit verzehrend
Vergehen lässt
Bis dann der Wind
Verwelktes
Aschegleich verweht
Dahin, wo der Wandel lebt
20 Firmament 10.04.18
Vorschautext:
Sieh, am Firmament
Der Frühling kommt zurück
Und wieder wandelt
Die kraftvolle Schönheit
Seiner Erscheinung
Welkes und Trauer
In lebendiges Erblühen

Sieh, am Firmament
Der Frühling kommt zurück
Auf Flügeln der Wiederkehr
Verströmt er Daseins Duft
...
19 lichtwarm 06.04.18
Vorschautext:
Frühlingsfreudenzeit
Frostige Schatten weichen
Im lichtwarmen Sein
18 Osterzeit 01.04.18
Vorschautext:
Früchte der Hoffnung
Im Licht der Auferstehung
Erneuern die Welt
17 Marmor 30.03.18
Vorschautext:
Namen in Marmor
Unverhüllt
Darüber ein Himmel leuchtend
Blutrot
Schicksalsweisen durchdringen
Stumm
Jedes Vergessen
Anzeige