Profil von Ingeborg Henrichs

Typ: Autor
Registriert seit dem: 22.02.2018

Statistiken


Anzahl Gedichte: 28
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 1.794 mal
Sortieren nach:
Titel
28 Rose Herbst 14.09.18
Vorschautext:
Starke Hoffnung Rose Herbst
Blickst unerschrocken himmelwärts
Erblühst in Farbenpracht Vollendung
Vor Wintersruhezeit und Wendung
Erwartest neues Entstehen im Frühlingsgeschehn
Starke Hoffnung Rose Herbst
Weist unverdrossen himmelwärts
Zeigst uns, wie wunderbar ein Daseinskreis
Gespiegelt in dir
Du starke Hoffnung Rose Herbst
27 Als ich 27.08.18
Vorschautext:
Als ich dich zu mir befragte
hast du nicht gewagt
aus dir heraus zutreten.
So bin ich in deine
Antwort Freiheit eingetreten.

Als ich dich zu mir befragte
warst du ein Ja ein Nein ein Er.
So schweigst du. Nennst dich
Diplomat. Es bleibt Verrat.
Und manchmal gute Tat.
26 Vorbei 14.08.18
Vorschautext:
Als die Zeit vorbei war
Kamst du
Wie der erste Reif im November

Als die Zeit vorbei war
Fand ich
Deine Wahrheit in mir

Als die Zeit vorbei war
Standest du
Wie der starke Baum auf weichem Grund

...
25 Alles 19.06.18
Vorschautext:
Alles was ich wichtig finde
auch ein Baum ganz ohne Rinde
lebt als Teil von allem längst in mir.

Alles was ich wichtig finde
auch Sternenstaub aus ewig immer
atmet mich zum Leben hin.

Alles was ich wichtig finde
auch was ist und bleibt und wiederkehrt
als Teil von allem lebt das längst in mir.
24 Heimathimmel 15.05.18
Vorschautext:
Als ich sah
wie die zwei Wolken
den Heimathimmel verließen
tänzelnd kreisend nebeneinander
ihre Nasen kess voran
auf neue Wege sich einließen
da spürte ich etwas
vom Zauber des Abschieds
von der Magie des Unterwegsseins
und sah ihnen lange zu.
Wo sind sie nun?
Am Heimathimmel unsichtbar
...
23 Literaten 30.04.18
Vorschautext:
Literaten Literaten
gehen in den Garten
Warten auf Geistesgaben.
Poeten Poeten
waren längst im Garten
Haben gesät,
was stets gedeiht zum Ernten
für die Geistestaten der Literaten.
So gehe ich wieder in den Garten.
22 Verabredung 23.04.18
Vorschautext:
Verabredung
Über einer Stadt
Erröten Frühlingsfeuer
Wie eine zaghafte Geliebte
Schweige
21 Fliederknospen 19.04.18
Vorschautext:
Fliederknospen
Erwacht aus Nachwinterszeit
Kerzenaufrecht
Den Frühlingsfunken erwartend
Der Blütenfeuer entzündet
In Schönheit verzehrend
Vergehen lässt
Bis dann der Wind
Verwelktes
Aschegleich verweht
Dahin, wo der Wandel lebt
20 Firmament 10.04.18
Vorschautext:
Sieh, am Firmament
Der Frühling kommt zurück
Und wieder wandelt
Die kraftvolle Schönheit
Seiner Erscheinung
Welkes und Trauer
In lebendiges Erblühen

Sieh, am Firmament
Der Frühling kommt zurück
Auf Flügeln der Wiederkehr
Verströmt er Daseins Duft
...
19 lichtwarm 06.04.18
Vorschautext:
Frühlingsfreudenzeit
Frostige Schatten weichen
Im lichtwarmen Sein
18 Osterzeit 01.04.18
Vorschautext:
Früchte der Hoffnung
Im Licht der Auferstehung
Erneuern die Welt
17 Marmor 30.03.18
Vorschautext:
Namen in Marmor
Unverhüllt
Darüber ein Himmel leuchtend
Blutrot
Schicksalsweisen durchdringen
Stumm
Jedes Vergessen
16 Der alte Baum 27.03.18
Vorschautext:
Der alte Baum
Monument unserer Verzückung
Herab fällt die Nacht
Und umhüllt schützend
Mit ihrem blauen Mantel
Der Ewigkeiten erahnen lässt
Seinen geheimnisvollen Schlaf
15 Baum der Poesie 21.03.18
Vorschautext:
Am Baum der Poesie
reifen süße Worte
voller Magie
eingerahmt
in Sonnenlicht
erscheint
ihr zaubergleiches Bildgedicht
14 Treue Zeit 20.03.18
Vorschautext:
Treu ist die Zeit
Verlässlich ihr Vergehen
Nur
Ureigene Geheimnisse lässt sie bewahrend bestehen
Gibt uns kleine überschaubare Größen
Um Sehnsüchte und Zweifel aufzulösen
Treu ist die Zeit
Verlässlich ihr Vergehen
Denn
Nichts lässt sie zurück beim ewigen Weitergehen
Gibt uns vertrauensvoll die Hand
Nimm sie an:
...
13 Im Frühling 17.03.18
Vorschautext:
Im Frühling fliehe ich zur Schönheit
Und das nicht nur aus Gewohnheit
Trage einen Mantel aus Ästhetik
Der passt mir besser als manche Ethik
Die Blüten im Haar verströmen
Wahrheiten
Im Kleid eingewebt sind weiß-goldene
Klarheiten
Im warmen Lufthauch stehe ich auf,
Gehe aus in Schuhen auf
Überwindersohlen.
Ich weiß noch nicht wohin.
...
12 Wiedersehen 13.03.18
Vorschautext:
Wie verzaubert
schimmert Vergangenes
in der Stille deiner Zärtlichkeit.
Ein zufriedenes Wiedersehen.
11 Herzenskrimi 11.03.18
Vorschautext:
Immer wieder
Bleibt unlösbar
Dieser Fall mit dir
Bin wie gefangen
Wie verhaftet
Liebeslang gefühlt Gefängnis
Erleb' ich prickelnd
Bangen und Verlangen
Bin wie hingezogen
Unsichtbar angezogen
Unfassbare Faszination
Fühl mich wie frei in deinen Fesseln
...
10 Träume 08.03.18
Vorschautext:
Träume nicht aufgeben
Die Arktis im Winter sehen
Eisbär weiß im blauberandeten Schnee

Träume nie aufgeben
Verzögern, auch um zu siegen
In dunkler Nacht ein Morgen sehen

Träume bewahren
Gut verwahren
Und: Werden lassen in der Zeit
9 Denn enden muss 06.03.18
Vorschautext:
Denn enden muss ein jeder Schluß
Und so werfe ich ab das Kleid der Trauer
Fühle mich zurück
Beende das Warten
Ergreife zärtlich und weise
Leise geleitet von Spuren
Der Erinnerungspfade
Wieder ein Stück Leben
Ahne diese Zukunft
Spüre einen Hauch Glück
Anzeige