Synonyme und andere Wörter für „zu-erwarten-stehen“



Ähnlich passende Wortgruppen für „zu-erwarten-stehen“


lieber wollen, den Vorzug geben, neigen, favorisieren, bevorzugen, eine Vorliebe haben für, vorziehen, präferieren, abfahren auf, mögen, spitz sein auf, geil sein auf, gerne mögen, stehen auf, besser finden, belieben, loben, ich lobe mir, lobe ich mir, loben wir uns
verrückt auf, die Finger lecken nach, wild auf, scharf auf, geil auf, heiß auf, Jieper haben, Schmacht haben, verschmachten, vor Lust vergehen, gieren, lechzen, süchtig nach, begierig auf, verlangen nach, begehren, begehren nach, schmachten nach, sehnen nach, vor Verlangen vergehen, fiebern nach, verrückt nach, versessen auf, erpicht auf, aus sein auf, verzehren nach, spitzen auf, nicht warten können auf, unbedingt haben wollen, kaum erwarten können, dürsten nach, ersehnen, brennen auf, gelüsten nach, Finger lecken nach, sehnlichst begehren, verlangen nach, sehnlichst vermissen, vergehen nach, begehrlich nach, Lust haben, hungern nach, Wasser im Mund zusammenlaufen, giepern nach, jiepern nach, Jieper auf, Gieper auf, besessen von, närrisch, hinter her sein
natürlich, naturgemäß, selbstverständlich, erwartungsgemäß, natürlicherweise, verständlicherweise, wie erwartet, logischerweise, wenig überraschend, trivialerweise, wie zu erwarten, erwartungskonform, der Erwartung entsprechend, wen wundert's, den Erwartungen entsprechend
beistehen, behilflich sein, unter die Arme greifen, begünstigen, den Rücken stärken, fördern, unterstützen, protegieren, den Weg ebnen, Lanze brechen für, hilfreich zur Seite stehen
fraglich, zur Diskussion stehend, in Rede, bewusst, besagt, genannt, jener, dieser, erwähnt, bereits erwähnt, vorgenannt, zuvor genannt, zuvor erwähnt, bereits bekannt, bekannt, betreffend, oben erwähnt, oben genannt, bereits benannt, vorbezeichnet, obig, vorbenannt, letzterer, selbiger, ebendieser, ebenjener, ebenderselbe, eingangs erwähnt, nämlicher, kein anderer als, niemand anderer als
kein unbeschriebenes Blatt, schuldig gemacht haben, Verbrechen begangen haben, ausgefressen haben, auf dem Kerbholz haben, vorbestraft, ein Vorstrafenregister haben, gerichtsnotorisch, einschlägig bekannt, Dinger gedreht haben, mehrfach verurteilt, einiges geleistet haben, immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt gekommen, auf die schiefe Bahn geraten, dem Gericht bekannt, nicht zum ersten Mal vor Gericht stehen
gleich, unverzüglich, auf der Stelle, schnurstracks, postwendend, umgehend, sofort, direkt, augenblicklich, ohne Umwege, sogleich, unmittelbar, fristlos, schleunigst, stante pede, auf dem Fuß folgend, prompt, ohne Zeitverzug, stracks, alsbald, geradewegs, instantan, am besten gestern, stehenden Fußes
meinen, ausgehen, spekulieren, vorstellen, mutmaßen, erahnen, schwanen, schätzen, vorausahnen, voraussehen, wittern, ahnen, vermuten, erwarten, glauben, orakeln, annehmen, vorhersehen, kommen sehen, im Urin haben, Vorahnung haben, Nase haben für
Gefallen finden an, gefallen, mögen, vergöttern, verliebt sein, lieben, gernhaben, auf jemanden stehen, einen Narren gefressen haben, Ein und Alles sein, Schwäche haben für, sympathisch finden, hingezogen fühlen, ins Herz geschlossen haben, eingenommen sein
entgeistert, umnachtet, tüdelig, derangiert, konfus, neben der Rolle sein, verwirrt, durcheinander, verstört, fassungslos, neben sich stehen, von allen guten Geistern verlassen
auf der Kippe stehen, Grenzfall, Grenzfall
fraglich, strittig, kontrovers, umstritten, anfechtbar, unsicher, angefochten, unklar, kontroversiell, zur Debatte stehend, uneinig, nicht unumstritten, dünnes Eis, streitig, wird bestritten, Darüber streiten sich die Gelehrten, nicht ausdiskutiert, mit Vorsicht zu genießen
unausgefüllt, frei, leer stehend, leer
stehenbleiben, abstellen, parkieren, parken
Anzeige
Synonyme bereitgestellt von openThesaurus.de