Synonyme und andere Wörter für „zeit-lassen“



Ähnlich passende Wortgruppen für „zeit-lassen“


Schicksal fügen, Handtuch schmeißen, Handtuch werfen, aufgeben, Schicksal ergeben, abfinden, resignieren, beugen, Flinte ins Korn werfen, geschlagen geben, ins Bockshorn jagen lassen, in den Sack hauen, nicht weiterverfolgen, Segel streichen, hinschmeißen, Brocken hinschmeißen, kapitulieren, klein beigeben, passen, passen müssen, aufgeben, aufstecken, Brocken hinwerfen, nicht weiter versuchen, nicht weiterversuchen, stecken, bewenden lassen, auf sich beruhen lassen, aufgeben, Feld räumen, abbrechen, schmeißen, aufstecken, Rückzieher machen, schicken, Bettel hinwerfen, Bettel hinschmeißen, zurückrudern, einpacken, aufhören zu kämpfen, Waffen strecken, Kram hinschmeißen, Krempel hinschmeißen
Verhaltensweise, Tun, Tun und Lassen, Verhalten, Handeln, Benehmen, Handlungsweise, Betragen, Gebaren, Habitus, Auftreten
harnen, urinieren, pinkeln, austreten, Lulu machen, pullern, strullen, miktieren, seichen, Wasser lassen, eine Stange Wasser in die Ecke stellen, Pipi machen, pissen, schiffen, pieseln, ablitern, abschlagen, abwassern, brunzen
in Bälde, zeitnah, zukünftig, in Kürze, bevorstehend, fürderhin, künftig, in Zukunft, demnächst, von jetzt an, dereinst, bald, kommend, kurzfristig, in nächster Zeit, in absehbarer Zeit, von heute auf morgen, binnen Kurzem, in Kurzem, in naher Zukunft, nächstens
referieren, beschreiben, wiedergeben, darstellen, erörtern, ausführen, schildern, umschreiben, darlegen, erklären, erzählen, beleuchten, elaborieren, ausrollen, erläutern, ausmalen, offenlegen, resümieren, verlauten lassen
freudlos, traurig, deprimiert, unfroh, die Ohren hängen lassend, nicht aufzuheitern, depressiv, unglücklich, trübselig, bedrückt, kummervoll, geknickt, niedergeschlagen, lustlos, unlustig, interesselos, für nichts interessierend, frustriert, mit düsterem Blick, mutlos, resigniert, niedergedrückt, entmutigt, hoffnungslos, betrübt, seines Lebens nicht mehr froh werden, dysthymisch, gemütskrank
einhalten, erfüllen, halten, zu Herzen nehmen, befolgen, beherzigen, akzeptieren, annehmen, ernst nehmen, gesagt sein lassen
ertragen, durchmachen, erleiden, erdulden, über sich ergehen lassen, dulden, zulassen, durchlaufen
abblitzen lassen, von sich weisen, zurückweisen, Abfuhr erteilen, einen Korb geben, abweisen, abfertigen, ausschlagen, verschmähen, Absage erteilen, zurückstoßen, wegweisen, ablehnen, in die Wüste schicken, die kalte Schulter zeigen, abwimmeln, wegschicken, fortschicken, zur Hölle schicken, abbügeln, auflaufen lassen, kalt auflaufen lassen, abschlägig bescheiden, abschlägigen Bescheid erteilen, abspeisen, abfrühstücken, nicht eingehen auf, von der Bettkante stoßen
bechern, einen zur Brust nehmen, zuschütten, besaufen, die Kante geben, einen hinter die Binde kippen, voll laufen lassen, betrinken, saufen, trinken, zechen, ins Glas schauen, süppeln, genehmigen, einen über den Durst trinken, zu tief ins Glas schauen
Anzeige
Synonyme bereitgestellt von openThesaurus.de