Sortieren nach:

Gedichte über das Wissen - Seite 14


9/8 Planeten

Am sonnennächsten und schnellsten ist Merkur,
ein Planet ohne Mond, wie ich erfuhr
er hat die größten Temperaturunterschiede,
benannt nach dem Gott der Händler und Diebe

Auf der Venus ist es sehr heiß,
der heißeste Planet, wie ich weiß
Sie ist von einer dichten Atmosphäre umhüllt,
diese ist mit Kohlenstoffdioxid gefüllt

Auf der Erde gibt es zahlreiche Formen von Leben
Es gibt Regen, Eis Creme, Autos und Erdbeben
Um die 70% der Oberfläche sind mit Wasser bedeckt
Wer weiß was eine der Voyager Sonden weckt

Der rote Planet kommt an vierter Stelle
Die geplante Reise des Menschen zum Mars,
schlägt aktuell in den Medien Welle
die rote Farbe, kommt vom Eisen was rostet – das wars

Der Riese unter den Planeten ist Jupiter
Auf ihm wütet ein Sturm, das rote Auge, umher
Europa – ein Jupitermond – hat einen unterirdischen Ozean,
deshalb starten 2022 Orbiter zur Umlaufbahn

Saturn ist der Planet der Ringe
Der Planet mit der geringsten Dichte
Die Römer benannten ihn in der Geschichte,
was ich euch nicht alles beibringe

Uranus ist altgriechisch für Himmel
Entdeckt wurde er 1781 von Wilhelm Herschel
Er rollt sich über seine Umlaufbahn
und besteht aus Wasserstoff, Helium und Methan

Zu den Eisriesen zählt Neptun
Als langsamster der Acht – muss er nicht viel tun
Von der Erde aus kann man ihn mit bloßem Auge nicht sehen,
dort gibt es Stürme die mit bis zu 2100 km/h wehen

Der kalte Pluto war zu klein
und durfte keiner der Neun mehr sein
Für mich wird er immer ein Planet bleiben,
deshalb werde ich auch hier über ihn schreiben
... hier klicken um den ganzen Text anzuzeigen


Anzeige


Anzeige