Profil von Nite Lite

Typ: Autor
Registriert seit dem: 15.11.2015
Geburtsdatum: * 18.09.1999 (20 Jahre)

Pinnwand


Hallo. Hier bist du und du bist richtig. Wertvoll und wichtig. Gerne kannst du meine Gedichte bewerten oder kommentieren, ein paar Worte hier verlieren...
Das wäre ganz nett von dir.
Habe viel Spaß hier.

Statistiken


Anzahl Gedichte: 35
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 27.455 mal
Sortieren nach:
Titel
35 (SONNEN) UNTERGANG 11.08.19
Vorschautext:
Der Schnee in meinen Pupillen,
Will nie wieder verschwinden.
Meine Traumwelt steht,
Die echte fällt.

Er leuchtet in jeder Farbe.
Ist das wirklich eine Gabe?
Die Welt surreal,
Das ist mir nicht egal.

Die ewige Nacht lockte mich.
Kümmerte sie sich um mich?
...
34 REGELN DER NATUR (KOMMEN, BLEIBEN UND GEHEN) 13.05.19
Vorschautext:
Die Sonne wandert über Berg und Tal.
Die Vöglein singen schon.
Das Meer glitzert in Teal ganz fahl.
Rot scheint der Klatschmohn.

Wiesenträume und Windnächte,
Blau der Himmel, das sind echte
Phänomene. Nur keiner sieht,
Der nicht unter der Sonne liegt.

Auch wenn der Wind wütet,
Der Regen oft sich schüttet,
...
33 KLARTRAUM 26.04.19
Vorschautext:
Wilde Wälder und bunte Wiesen,
Rauschende Gewässer genießen,
Reales und Wünsche zerfließen
Geschichten von Zwergen und Riesen.

Tosender Wasserfall im Wäldchen,
Dort sind (dir) unbekannte Menschen,
Und du, ein beflügeltes Mädchen,
Bist nur ein Zahnrad unter Rädchen.

Du bekommst Angst, hinter dir lauern
Gestalten auf den höchsten Mauern.
...
32 WENN DIE PSYCHE SCHREIT 26.04.19
Vorschautext:
Gestern um vierzehn Uhr,
Der Termin mit meinem Therapeut.
Was dachte ich mir nur?
Es ging eben nicht um den Freud.

Angst, ja die vermag sehr viel anzurichten:
Eines Tages tat mir Kiefer und Rücken weh.
Der mit dem Lockenhaar? Ihn wieder zu sichten...
Oh weh oh weh, der ist Schuld. Solche Geschichten!

Meine Psyche schreit nach Hilfe,
Mein Körper hält den Kopf dafür hin,
...
31 ALLEIN UND EINSAM 23.04.19
Vorschautext:
Allein sein ist Zwei sein.
Dissoziation gibt an den Ton.
Meine Gefühle ganz geheim.
Meine Seele weint schon.

Einsam streife ich durch die weite Welt,
Die sich für die eine, die Realität hält.
Ganz klipp und klar
Sehe ich was mal war.

Der Junge mit dem Lockenhaar,
Der grüßte nicht, als ich ihn ansah.
...
30 ÜBER DEN ENGLISCHUNTERRICHT 01.03.19
Vorschautext:
Das Leben zu definieren,
Wäre sehr schwer,
Eine Lösung gibt es nicht,
Eine Idee muss her.

So geht man an die Umwelt heran,
Wem gehen denn Luftverschmutzung an?
Die eine Frau, asthmatische Kinder,
Viele Menschen im Stau verhindert.

Mit der Lichtverschmutzung ist's ähnlich,
In der Nacht ganz schön dämlich,
...
29 ZWISCHENWELT 05.02.19
Vorschautext:
Der Junge mit dem Lockenhaar,
Der fiel mir auf als ich ihn sah.
Von Informatik nichts am Hut,
Fragte er mich, mir ging es gut.

Ich solle ihm doch sagen,
Die Präsentation, meine
Wie geht diese Seite?
Wollte er mich angeblich fragen.

Wie es so kommt im Leben,
War es Liebe, die wir uns gebten
...
28 LEBENSSPRUNG 09.10.18
Vorschautext:
Luftig ist Leichtigkeit,
Ein Gefühl, das hinreicht,
Parfüm, Wasser und Luft,
Ein ganz besonderer Duft.

Luft strömt über Wasser,
Gelassen wird Erde nasser.
Sie bewirkt bewundert Natur,
Sie ist doch selbst Wind pur.

Eine frische Brise der Natur,
Glätte wie die Seide, dies Kleide,
...
27 ZEIT UND ZERFALL 09.10.18
Vorschautext:
Die Zeit ohne dich,
Der Zerfall mit dir,
Sie war endlich,
Und gehörte mir!

Das Leben, wie du es kennst,
Das ist nicht meins mehr.
Das Lieben, wie du es nennst,
Das blieb, das kam her.

Der Schmerz, der Zerfall,
Das war dir doch egal.
...
26 TAUT AUF. 29.09.18
Vorschautext:
Eines morgens grau,
Es war sehr helle schon,
Stand sie auf die Frau,
Und arbeitete ihren Lohn.

Sie war nicht sehr schlau,
Aber recht geduldig,
Ihre Haare wurden grau,
Lebte für Brot vernünftig.

Sie wartet seit dem ersten Krieg,
Die Hoffnung verworfen,
...
25 NUN ALLES LÄCHERLICH 11.09.17
Vorschautext:
An einem regnerischen Tag,
Hoffnung, ihn zu sehen, erwacht,
Sehnsucht in meinem Tun, nach Acht.
Ob er mich heute noch mag?

Ich fragte ihn, umarme mich,
Doch, was von ihm kam,
Ein Händeschlag, ganz lahm,
Ein Schlag in mein Gesicht.

War ich zu aufdringlich
Nach all dieser Zeit?
...
24 DIE ERWACHTE FREIHEIT 10.09.17
Vorschautext:
Jener Morgen, sagte er dies,
Romantik auf der Flucht,
Abhängigkeit sei Sucht,
Er wollte nicht, er sie verlies.

Er brachte es nicht über's Herz,
Trennung Tag für Tag,
Was ist mit ihn, dann frag',
Zu tief wäre ihr Schmerz.

Wenn sie nur wüsste,
Memento mori, suche andere,
...
23 DER ENTSCHLAFENDE FRIEDEN 10.09.17
Vorschautext:
Eine Feder fiel vom Himmel,
Flog auf mich, berührte mich warm,
Ich wusste, dieser Tag nun kam,
Kein Prinz auf weißen Schimmel.

Nass und still war mein Gesicht,
Das Leben wird nun leerer sein,
Wieder ward ich sehr allein,
Verlassen hat mich das Licht.

Sinnlos irre ich herum,
Warte auf die Nacht,
...
22 WUNDEN SOLLEN HEILEN 04.07.17
Vorschautext:
Tag zwei in Isolation,
So lange alleine bin ich schon.
Er hat kein Internet mehr,
Durchzuhalten fällt mir schwer.

Er fährt nach Italien nun,
Ich vermisse ihn so sehr,
Was soll ich nur tun?
Ich kann nicht mehr.

Die dunklen Gedanken setzen ein,
Ich fühle mich so allein,
...
21 BLAU WIE DER TOD 24.06.17
Vorschautext:
Blau wie der Tod,
Ist mein Ruf der Not.
Drum' komm' endlich her,
Ich vermisse dich doch sehr.

Blau wie der Tod,
Sei kein Liebeslot.
Drum' sei doch selbstlos,
Deine Moral wäre groß.

Blau wie der Tod,
Gefrorener Magensod.
...
20 DU FEHLST 17.06.17
Vorschautext:
Das Licht ist fort,
Die Nacht bricht ein,
Bin am falschem Ort,
Nicht bei dir daheim.

Sprich es nicht aus,
Ich liebe dich doch,
In meinem Zuhaus',
Im traurigem Loch.

Du verlangst viel,
Ich nur eine Sache,
...
19 VERSTECKEN? 12.03.17
Vorschautext:
Jetzt ernsthaft, was mache ich hier,
Und nicht dort bei meinem Liebsten,
Ich vermisse ihn denke ich sehr,
Doch meine Art wird alles vermiesen.

Was endlich kam war die Diagnose,
Kein Autismus schön aber...
Ausschlussprinzip ADS voll in die Hose,
Wie soll ich das erklären, kein Gelaber.

Ich habe keine Lust mehr auf Verstecke,
Sei doch direkt, nicht oberflächlich,
...
18 LIEBE OHNE LICHT 02.03.17
Vorschautext:
Liebe macht viele Dinge möglich,
Erwartungshaltung ist dabei,
Das Reden darüber sehr höflich,
Doch Scheinlügen sind allerlei

Liebe soll Freude sein,
Am jeweils Anderen natürlich,
Doch was ich fühle insgeheim,
Ist bestimmt nicht gewöhnlich

Ich fühle etwas Anderes,
Die Wärme ohne Licht,
...
17 GLÜCK 21.02.17
Vorschautext:
Glück entrinnt, wenn nicht gefangen,
Geht kaputt, vom Wunsche verrückt,
Dabei ist es sehr von Belangen,
Und nie von Dauer geglückt.

Glück macht mehr Hass als Liebe bricht,
Und tut mehr weh als der Aufprall,
Doch sehen wir es im anderen Licht,
Allgegenwärtig der Verfall.

Glück definiert sich nicht durch Liebe,
Liebe braucht keine Theorie,
...
16 DISTANZ ODER CHANCE? 02.09.16
Vorschautext:
Es war eines Tages Morgen,
Dachte ich an die Distanz unser,
Hat mir dieser Gedanke meinen Magen verdorben,
Reden? Vielleicht nur als Facebook user.

Was mache ich falsch, das es nicht klappt?
Rede ich so viel, sodass du ertrinkst?
Was hatten wir für eine schöne Zeit gehabt,
Auch wenn du sie nicht mit mir verbringst.

Die Sozialität stirbt aus, doch
Das Laufen wird neu erlernt,
...
Anzeige