Sortieren nach:

Gedichte über Anerkennung - Seite 117


Anzeige


... hier klicken um den ganzen Text anzuzeigen


Ode an den Stuhl:

Du Stuhl kommst in unterschiedlicher Gestalt und Form daher, ohne Dich wär`s im Leben schwer.
Ich versuche mal zu ergründen, wo man Dich überall kann finden.
Als ich klein war, so etwa ein Jahr, warst Du schon da, und ich fühlte mich wie ein Schah. Denn mein erster Stuhl, Kindersitz genannt, der wuchs vom Boden in die Höh mit Tablar ich hab`s gleich erkannt. Doch heute bist Du eingemottet das ist kein Scheiss, man würde für Dich heute erhalten einen guten Preis.
Da bin ich nun gewachsen und sass im Kindergarten leis, auf Stühlchen in einem Kreis.
Als ABC-Schütze famos, wäre auch hier auch hier ohne Dich nichts los.
In der Lehre angekommen, habe ich mich Dir gegenüber schlecht benommen, Zweck entfremdet nun benützt, und Dich kurzerhand als Leiter genützt.
Im Kino ohne Dich, der Film er wäre fürchterlich.
Du warst auch nicht weit, als das Leben begann zu zweit. Doch wie ich nun sah, Du warst auch für meine Kinder da.
Mit Dir gab`s auch Fester-runden, ich habe Dich auch da als gut empfunden. Denn nach dem Tanzen den erschöpften Körper auf Dich zu pflanzen.
Dich habe ich auch schon gesehen, wenn Menschen nach einer Verletzung nicht mehr können gehen. Nun im Rollstuhl sitzen und an einem vorbei flitzen.
Auch ein Bauer beim Melken, würde ohne Dich schelten.
Auch vom Stühle-rücken spricht man in der Politik, Du bist auch dort ein nützliches Stück.
Unzählige male habe ich auf Stühlen gesessen, beim Schreiben und auch beim Essen.
Auch beim Zahnarzt sass ich in einem Stuhl, und versuchte dabei zu wirken cool.
Auch haben Menschen Stühle elektrifiziert, damit ein Verbrecher darauf sein Leben verliert.
Richter sitzen auf Dir, und nehmen die Gesetze ins Visier.
Eine Künstlerin ist mir bekannt, die hat ihre Geschichten mit Pinsel und Farbe auf Dich Stuhl gebannt.
Nun ich hoffe darauf eben, dass Du mir noch weiter nützlich begegnest in meinem Leben.
Auch Könige, dass habe ich beinahe vergessen, haben auf einer Art Stuhl gesessen.
Ich schätze dass ist nun klar, du Stuhl bist ein Superstar. Ein nützlich Ding Du Stuhl bist der King.
So hoffe ich, dass Du Stuhl auch nicht wankest, und Du nun Dichter Ihm dankest.

Der Dank ist Dir gewiss durch das was hier geschrieben ist.
... hier klicken um den ganzen Text anzuzeigen


Anzeige