Sortieren nach:

Gedichte Über Stille - Seite 3


Anzeige


Die Tage.

Es gibt Tage da wäre ich gern blind, damit ich diesen Hass der Menschen nicht mehr sehen muss.

Es gibt Tage da wäre ich gerne taub, damit ich diese unglaublich schmerzenden Worte und diese Nachricht aus aller Welt nicht mehr hören muss.

Es gibt Tage da wäre ich gerne stumm, weil manche Worte ausgesprochen nicht die selbe Wirkung haben, wie auf einem Blatt Papier. Worte können Messerstiche ins Herz bedeuten oder sie können die Scherben wieder zusammen kleben und das Herz wieder ganz zaubern. Worte sind viel mehr, als nur ausgesprochene Buchstaben.

Im Grunde will ich, nur wieder lernen mehr mit dem Herzen zu sehen und zu fühlen, damit ich weiß das Welt auch schöne Seiten hat, das ich endlich wieder anfangen sollte zu träumen und das die Menschen alle auf ihre Art wunderschön sind, wie sie sind!

Es gibt Tage da wäre ich gern blind, damit ich diesen Hass der Menschen nicht mehr sehen muss.

Es gibt Tage da wäre ich gerne taub, damit ich diese unglaublich schmerzenden Worte und diese Nachricht aus aller Welt nicht mehr hören muss.
Es gibt Tage da wäre ich gerne stumm, weil manche Worte ausgesprochen nicht die selbe Wirkung haben, wie auf einem Blatt Papier. Worte können Messerstiche ins Herz bedeuten oder sie können die Scherben wieder zusammen kleben und das Herz wieder ganz zaubern. Worte sind viel mehr, als nur ausgesprochene Buchstaben.

Im Grunde will ich, nur wieder lernen mehr mit dem Herzen zu sehen und zu fühlen, damit ich weiß das Welt auch schöne Seiten hat, das ich endlich wieder anfangen sollte zu träumen und das die Menschen alle auf ihre Art wunderschön sind, wie sie sind!


Anzeige