Profilfoto von Elisa Schorn

Profil von Elisa Schorn

Typ: Autor
Registriert seit dem: 28.09.2019

Statistiken


Anzahl Gedichte: 20
Anzahl Kommentare: 10
Gedichte gelesen: 599 mal
Sortieren nach:
Titel
20 Fröstlige Kunst 19.10.19
Vorschautext:
Der Frost malt zarte Gebilde
auf Windschutzscheiben wilde.
Eisblumen nahezu sprießen
auf frisch gehauchten Wiesen.

Und auf den Straßen funkeln
Eiskristalle im Dunkeln.
Sie schaukeln an den Bäumen,
die meinen Heimweg säumen.

Bald fallen erste Flocken,
die uns aus Häusern locken.
...
19 Weil du mir fehlst 17.10.19
Vorschautext:
Weil du mir fehlst, schreibe ich hier
meine Verzweiflung auf dieses Papier.
Ich kann den Schmerz nicht mehr benennen,
da uns schon viele Sommer trennen.

Weil du mir fehlst, kann ich nicht schlafen
schwere Gedanken die nächtelang strafen,
und Augenringe erzählen Geschichten,
haben von Alpträumen zu berichten.

Weil du mir fehlst, will ich dir sagen,
die Einsamkeit ist nicht zu ertragen,
...
18 An G. 16.10.19
Vorschautext:
Schön bist du, ich schau dich an,
während ich nicht schlafen kann.
Leise lausch’ ich deinem Atem
friedlich will er mir verraten,
wie stark dein Herz empfindet.
Ich weiß längst, was uns verbindet!

Copyright © 2019 Elisa Schorn
17 Zeitklang 14.10.19
Vorschautext:
Ich sehe, wohin ich blicke, nur Unzufriedenheit.
Die Menschen verlieren kein freundliches Wort,
sie eilen durch die Stadt, sie eilen durch den Ort.
Überall lauert Missgunst und Neid.

Ich beobachte sie seit geraumer Zeit,
sie schauen sich an und schauen doch fort,
falsches Lachen hier, falsches Lachen dort,
nichts als Schwindel weit und breit.

Doch was sie unzufrieden stimmt,
die Freude, die Gunst und die Güte nimmt,
...
16 Ein Schattenspiel im Mondlicht 12.10.19
Vorschautext:
Ich laufe in friedlicher Nacht
gedankenlos
durch die dunklen Gassen
meiner kleinen Stadt.
Spärliches Licht wirft der Mond
auf die Erde.
Schattentiere erwachen zum Leben.
Flüstern und tuscheln
und seltsam munkeln.
Äste knarren im Wind.
Häuser erzählen ihre Geschichten
und mir ist,
...
15 Schmetterlinge im Bauch 10.10.19
Vorschautext:
Es kribbelt und krabbelt,
die Bauchdecke zappelt,
sie fliegen und flattern,
um das zu ergattern,
was Augen entdecken,
im Körper erwecken.
Die Flügel entfachen
berauschende Sachen,
im Bauchraum sprießen
kunstvolle Wiesen.
Die Boten der Dinge
sind die Schmetterlinge.
...
14 Pilzfieber 09.10.19
Vorschautext:
Das grüne Fleckchen Moos
von Tannennadeln bedeckt,
in seinem weichen Schoß
hat sich ein Pilz versteckt.

Der dunkelbraune Kopf
glänzt unter Eichenlaub,
ein zarter wilder Schopf
gar willig auf mich schaut.

Ich stampfe auf ihn zu
dem Messer in der Hand
...
13 Sie war sein Kind 08.10.19
Vorschautext:
Rotes Blut tropft aus der Nase
beendet damit die erste Phase.
Als zweite folgt verbale Gewalt,
die in ihrem Schädel schalt.

Schäbiges Pack missratene Brut
bist du auch zu irgendwas gut?
Jeder Schlag dringt in die Seele,
jedes Wort schnürt ihre Kehle.

Seine Tritte waren kräftig
und die Schläge durchaus mächtig.
...
12 Im Herbstnebel 06.10.19
Vorschautext:
Ich sehe die weißen Nebelschwaden
die über den Erdboden ziehen.
Wie Wiesen und Felder im Nebel baden,
sie wollen dem Dunst nicht entfliehen.

Ich sehe die Krähen im Nebelschleier
auf hohen Baumkronen sitzen.
Ungeliebt, warten sie gierig wie Geier
und wollen das Saatgut stibitzen.

Ich sehe die Wälder nebelverhangen
mystisch geheimnisvoll fahl.
...
11 Auf in die Ferien 06.10.19
Vorschautext:
In klarer schwarzer Nacht
kann ich die Sterne sehen,
wenngleich auch viele Flieger
auf die Reise gehen.

In alle Richtungen geht es los,
erblicke sie am Himmel,
die großen Silbervögel starten
und fliegen ins Gewimmel.

Die Ferien haben nun begonnen
viele Menschen zieht es fort,
...
10 Heute Nacht 05.10.19
Vorschautext:
Gänsehaut sprießt
und wildes Blut fließt.
Körper bewegen,
sich dabei erregen.
Lustvoll wälzen
in Küssen verschmelzen.
Heute Nacht
wird die Glut entfacht!

Copyright © 2019 Elisa Schorn
9 Fragen an ??? 04.10.19
Vorschautext:
Wie soll ich jemals wieder lieben,
wenn Liebe doch mein Herz zerreißt?
Wie kann, ich diesen Schmerz erliegen,
der sich in meine Seele beißt?
Wenn Liebe doch das Schönste sei,
was dem Menschen widerfährt!
Weshalb dann dieser Hilfeschrei
der aus der Seele plärrt?

Copyright © 2019 Elisa Schorn
8 Hilflos 02.10.19
Vorschautext:
Vorm Laden an der Ecke,
sah ich das Mädchen stehen,
sah ihre blauen Flecke,
was ist mit ihr geschehen?

Ihr Kopf gesenkt zum Boden,
so stand sie ganz allein,
sie blickte nicht nach oben
und war auch noch sehr klein.

Sofort ging ich hinüber,
als schon die Mutter kam,
...
7 Schaut hin! 01.10.19
Vorschautext:
Am Straßenrand ein Junge
spricht Menschen einfach an
der Piercing auf der Zunge,
den jeder sehen kann.

Ein Becher steht vor ihm,
gefüllt mit kleinem Geld.
Er hockt auf seinen Knien
und bettelt in der Welt.

Ich lauf vorbei und drehe!
Was kann ich für ihn tun?
...
6 Der magische Kuss 01.10.19
Vorschautext:
Wenn sie mich verführen
diese Lippen
Wenn sie mich reizen
diese Lippen
Wenn sie mich verleiten
diese Lippen
Wenn sie mich küssen
diese Lippen
und das Feuer entfachen
diese Lippen
dann ist es der magische Kuss.

...
5 Märchenhaft 30.09.19
Vorschautext:
Wo Hexen böse zaubern
und Feen gütig plaudern.
Bäume zum Himmel ragen
selbst Riesen sich vertragen.
Wo Blumen ewig schmachten
das Abendlicht betrachten.
Prinzessinnen Kronen tragen,
nach schönen Prinzen fragen.
Drachen im Walde hausen,
den Drachenfeind verschmausen.
Wo Quellen lieblich singen
und Wasserläufe entspringen.
...
4 Mein Geschenk an dich 30.09.19
Vorschautext:
Ich schenke dir im Herzen
den Platz der tausend Kerzen.
Sie flackern in der Ferne
so hell wie tausend Sterne.
Du sollst ihn nie verlieren,
keinen anderen probieren.
Ihr Schein wird niemals enden
dir dafür Lichtblicke spenden.
Nimm diesen Platz der Liebe,
den keiner jemals besiege!

Copyright © 2019 Elisa Schorn
3 Der alte Mann 30.09.19
Vorschautext:
Gegenüber am Fenster
sehe ich ihn sitzen,
seh seine Tränen
im Sonnenschein blitzen
den weisen Alten Mann.
Ein Stock ersetzt das Augenlicht,
der nun erfüllt die Augenpflicht,
mit dem er tasten kann.

Traurig blickt das Augenlid,
das keine Sonnenstrahlen sieht,
nur Tränen spiegeln wider.
...
2 Seelenschmerz 29.09.19
Vorschautext:
Sie weint bei jedem Gedanken
und ihre Gefühle schwanken
brennen sich tief in ihr Herz.

Das Lächeln auf den Lippen trügt,
der Augenglanz ist längst verschwunden,
die Seele weint aus vielen Wunden
die man ihr zugefügt.

Copyright © 2019 Elisa Schorn
1 Zeitvertreib 28.09.19
Vorschautext:
Ihr Herz hast du erobert
in düster schwerer Not
ein Kuss
ein Wort
ein Atemzug
die Hoffnung, die sich bot.

Ihr Herz hast du zerstört
in kurzer schwerer Zeit
ein Hieb
ein Stich
ein Schlag
...
Anzeige