Profil von Lisa-Marie Wailand

Typ: Autor
Registriert seit dem: 23.12.2015

Statistiken


Anzahl Gedichte: 88
Anzahl Kommentare: 2
Gedichte gelesen: 64.265 mal
Sortieren nach:
Titel
68 Für mich gibt es vielleicht doch noch Hoffnung 18.10.17
Vorschautext:
Ich muss nur mal auf die Menschen zu gehen.
Vor allem auf die, die alles von sich geben.
Viele Male habe ich es versucht.
Dabei habe ich aber kein Ticket ins Glück gebucht.

Ich habe viele Menschen schon getroffen.
Viele waren nur egoistisch und andere haben nur gesoffen.
Und doch kann man sie finden.
Nur mir muss das noch gelingen.

Gelingen aus mein Schneckenhaus zu begeben.
Ich habe dem Menschen auch eine Menge zu geben.
...
67 Hass auf die Liebe 20.09.17
Vorschautext:
Was sagte ich?
Heiraten noch einmal? Ich nicht!
Ich kann der Liebe nicht mehr glauben,
denn genau die tut mir den Schlaf rauben.

Ich ohne eine Person, die ich lieben kann?
Da glaube ich gleich, ich bin krank.
Trotzdem! Ich will einen Mann!

Warum ist eigentlich die Liebe so wichtig?
Alleine durch die Welt zu gehen, ist das richtig?
Einsamkeit ist nicht gerade toll.
...
66 Nur der Gedanke zählt 14.09.17
Vorschautext:
Ich möchte ein Stückchen Glück pachten,
geht das vielleicht an einem Tag wie Weihnachten?
Ich würde das Glück auch achten.

Wie will man das Weihnachten vebringen?
Mit der Familie gemeinsam Weihnachtslieder singen?
Oder zur Familie gehen und viele Geschenke bringen?

Dazu gehört natürlich auch der Commerz.
Nur Kleinigkeiten dürfen es, das ist kein Scherz.
Hauptsache sie kommen doch vom Herz.

...
65 Das Glück pachten? 06.09.17
Vorschautext:
Kann man eigentlich Glück pachten?
Bei wem kann ich übernachten?
Denn Glück findet man doch in der Zweisamkeit
und niemals in der Einsamkeit.

Es ist kein Scherz.
Verkrampfen tut sich mein Herz.
Vor allem wenn ich daran denke,
wie ich in Zukunft mein Leben lenke.

Ich habe leider keinen Partner mehr.
Über Kleinigkeiten freue ich mich schon, das ist kein Scherz.
...
64 Hilferuf wird lauter im August 11.08.17
Vorschautext:
Wo ist das Jahr hin?
Schwupps und schon sind wir mitten im Jahr drin.
Ach was, die Mitte! Es ist bereits der August da.
Mein Leben wird immer mehr fad.

Wann geht es mir wirklich besser?

Freunde tue ich immer wieder versetzen.
Ich weiß, ich tue sie damit verletzen.
Zum kämpfen fehlt mir aber die Lust.
Schieben tue ich nur Frust.

...
63 Bockmist/Zickerei 04.08.17
Vorschautext:
Ich würde ja gern mal etwas positives berichten.
Nur darauf muss ich leider verzichten.
Die nächste Chance ist dahin.
Freundschaften sind einfach nicht drin.

So fing mein letztes Gedicht an,
ich nicht, was das ganze Gedicht mit Zickerei zu tun hat.
Mit Selbstkritik sollte jeder mal versuchen.
Nur so kann die Welt ein Ticket in den Frieden buchen.

Wenn man nicht im Kleinen damit anfängt,
dann reicht es wenn man sich aufhängt.
...
62 Bockmist! 22.07.17
Vorschautext:
Ich würde ja gern mal etwas positives berichten.
Nur darauf muss ich leider verzichten.
Die nächste Chance ist dahin.
Freundschaften sind einfach nicht drin.

Eine nächste Annäherung schlug mal wieder fehl.
Ich mache auch daraus keinen Hehl,
das es wieder mal nur an mir lag.
Und so geht es nun schon Tag für Tag.

Warum fasse ich mir denn kein Herz
und mache darüber keinen Scherz,
...
61 Wahre Freunde 04.07.17
Vorschautext:
Ich sagte einmal,
heiraten tue ich nicht mehr, denn es wäre eine Qual.
Hinterher kam ein Gedicht, da wollte ich absolut nicht mehr,
denn in meinem Leben lief ziemlich viel quer.

Ich ohne eine Person, die ich lieben kann?
Ich glaube das ist krank.
Jetzt habe ich wahre Freunde gefunden,
bei denen wird mein Herz nicht mehr geschunden.

Wahre Freundschaft hat auch etwas mit Liebe zu tun,
denn dazu braucht man auch ziemlich viel Mut.
...
60 Ein Dankeschön für wahre Freunde 25.06.17
Vorschautext:
Ich bin froh, Euch zu kennen,
ich darf Euch sogar Freunde nennen.
Das mein Herz Euch nie vergessen tut,
dazu brauche ich nicht viel Mut.

Ich darf nur nicht jetzt meine letzte Chance verpassen.
Denn dann fange ich langsam an mich selbst zu hassen.
Immer und immer wieder habt Ihr mir eine gegeben,
verpasse ich jetzt diese Letzte, ist es aus mit meinem Leben.

Wenn Ihr mich braucht, dann Ihr mich nur zu rufen.
Wichtigkeit kann ich dann immer noch danach einstufen.
...
59 Alte Liebe rostet wirklich nicht 11.05.17
Vorschautext:
Die Zeit mit Dir war wunderschön
es gab so manches Gestöhn.
Das Gute und das Böse waren immer nah beieiander
und trotzdem fanden wir uns immer zueinander.

Wir haben viel gelacht, aber auch geweint,
und trotzdem fühlten wir uns immer vereint.
Wir haben alles miteinander durchgestanden.
Ich konnte immer auf Dich landen.

Wir haben viel geredet aber auch geschwiegen.
Die Liebe konnte zwischen uns immer siegen.
...
58 Wonnemonat Mai? 01.05.17
Vorschautext:
Na ja das wird nicht für mich zählen.
Ich werde mich auch durch den Mai quälen.
Ein zweiter Frühling für mich
ist leider absolut nicht in Sicht.

Man müsste ja freundlich auf die Menschen zu gehen,
denn es muss sich dabei immer um die Liebe drehen.
Leider kommt niemand mit meiner Eigenart zurecht.
Ich glaube, ich werde da haben großes Pech.

Im Mai werden normalerweise die Frühlingsgefühle erweckt.
Mehr hat in diesem Monat noch nie gesteckt.
...
57 Verdammte Liebe 01.05.17
Vorschautext:
Im März sagte ich,
heiraten noch einmal traue ich mich nicht.
Draufhin kam ein Gedicht, das daran ich nicht werde glauben.
Nur solche Gedanken taten mir im April den Schlaf rauben.

Ich ohne eine Person, die ich lieben kann?
Ich glaube da werde ich krank.
Mittlerweile ist es mir egal ob Frau oder Mann.

Warum ist die verdammte Liebe so wichtig?
Na gut, alleine durch die Welt zu gehen, ist das richtig?
Wahrscheinlich nicht.
...
56 Ich glaub es einfach nicht 22.03.17
Vorschautext:
Was glaube ich nicht?
Bin ich wirklich nur ein kleines Licht?
Warum kann ich keine Freunde finden?
Ich will mich ja nicht gänzlich an sie binden.

Warum denke ich nur an mich?
Hauptsache ich,
das hat doch normaler Weise schon ausgedient.
Fehler in einer Freundschaft werden doch verziehn.

Nur solche, wo man nur an sich denkt nicht.
Und deswegen werde ich bleiben ein kleines Licht.
...
55 Ich heirate nie mehr! 14.03.17
Vorschautext:
Wozu heiraten, wenn man auch so glücklich ist.
So viel Geld aus zu geben wäre doch Mist.
Heiraten ist doch etwas für Konservative.
Gibt es da nicht irgendwie eine Alternative?

Man kann sich doch auch so einen schönen Tag machen.
Man hat nicht immer etwas zum Lachen.
Da hilft ein schöner Stadtbummel von Laden zu Laden.
Oder mal in die Schwimmhalle gehen und baden.

Ein romantisches Essen bei Kerzenlicht.
Nur muss es nicht dabei bleiben.
...
54 Der Februar auch in grün 09.02.17
Vorschautext:
Der Januar war ja schon schrecklich.
Der Februar scheint auch zu sein ziemlich scheußlich.
Die erste Woche ist bereits um und nichts ist geschehen.
Ramponiert sieht aus mein ganzes Leben.

Vorsätze nun völlig über Bord geworfen.
Ich wünschte mir, ich wäre neu geboren.
Gut. Das Wetter war nicht gerade danach.
Um zu werden hell wach.

Aber gerade jetzt wünschte ich mir einen Mann.
Der auch mal eine Weile mit mir kuscheln kann.
...
53 Hilferuf im Januar 01.02.17
Vorschautext:
Wo ist dieser Monat hin?
Schwupps und schon sind wir mitten im Jahr drin.
Was ist mit unserem Vorsätzen geschehen?
Man wollte doch verbessern unser Leben.

Geht es mir wirklich besser?

Nicht wirklich, denn von den guten Vorsätzen ist ja nichts geblieben.
Man müsste schon kämpfen, will man siegen.
Zum kämpfen fehlt mir aber die Lust.
Schieben tue ich nur Frust.

...
52 Unglücksrabe 03.01.17
Vorschautext:
Vorsätze stelle ich mir nicht mehr,
das Unglück haftet sowieso an mir wie Teer.
In der Liebe finde ich keinen passenden Mann.
Bin ich denn schon so ausgebrannt?

Ich kann machen, was ich will.
Bei mir werden alle Männer bei der Liebe ganz still.
Liegt es daran, das ich schon mal verheiratet war?
Liebe? Kann doch immer werden ganz echt und wahr.

Doch will ich mal mehr wie nur eine Nacht,
habe ich sie noch nie entfacht.
...
51 Was ist eigentlich mit mir los 16.12.16
Vorschautext:
Ja was ist eigentlich mit mir los?
Mir fällt absolut nichts mehr in den Schoß
Keine Liebe klopft mehr an meiner Tür.
Kann ich wirklich nur selber etwas dafür?

Warum beißt kein Mann mehr an?
Ist es mein Aussehen?
Ich weiß das man mit über 50 gut aussehen kann.
Ich versuche halt das Beste im Leben.

Oder ist es das Alter selbst, was den Männern abstößt?
Haben die Angst, wenn ich vor ihnen stehe, völlig entblößt?
...
50 Diese verdammten Regeln 06.12.16
Vorschautext:
Bin ich wirklich so naiv?
Bekomme ich wirklich nichts mehr hin?

Ist man denn immer über 50 völlig ausgebrannt?
Habe ich meinen Ex-Mann wirklich richtig gekannt?

Früher war alles viel einfacher, so dachte ich.
Liebst Du mich, dann liebe ich Dich.

Faustregeln waren schon immer nichts für mich.
Sehr wahrscheinlich verlor ich gerade dadurch Dich.
Regeln sind dazu da, das man sie eben nicht bricht.
...
49 Große Kopfschmerzen 28.11.16
Vorschautext:
Eine Tablette nach der anderen verschlinge ich.
Heute bin ich wirklich nicht richtig bei mich.
Wo kommen nur diese Kopfschmerzen her.
Sehr wahrscheinlich von Gedanken, diese laufen kreuz und quer.

Kreuz und quer durch meinen Schädel.
Hör doch auf zu grübeln mein Mädel.
Gewöhnt dich langsam dran, das du alleine bist.
Das du keinen mehr abkriegst.

Die Kerle meiden mich wie die Pest.
Na ja mit mir zusammen sein ist ja auch kein Fest.
...
Anzeige