Profilfoto von Angelika Zädow

Profil von Angelika Zädow

Typ: Autor
Registriert seit dem: 01.09.2017

Statistiken


Anzahl Gedichte: 115
Anzahl Kommentare: 10
Gedichte gelesen: 36.098 mal
Sortieren nach:
Titel
115 Halle 11.10.19
Vorschautext:
Hoffnung flackert zaghaft
Blicke wandern suchend

Zwischen
dir und mir
Zweifel und Zuversicht
Trauerwut und Sehnsuchtstränen
hin und her
Dazwischen

Halle gestern
Heute Lichter
...
114 Durch die Zeit 03.10.19
Vorschautext:
Vergangenheit
Schmerz tropft Tränen
Verlor'nes Vertrauen
Bittere Ohnmacht
Verpasste Gelegenheit
Wütend hilflos

Gegenwart
Gedanken tasten im Dunst
Zweifelnde Hoffnung
Ängstliches Wagen
Zaghafte Sehnsucht
...
113 Erwartungsvoll 21.09.19
Vorschautext:
Tod schleicht in der Nacht
Nacht dunkelt die Seele
Seele schaukelt in Zuversicht
Zuversicht lächelt ins Herz
Herz schlägt erwartungsvoll
112 Jakob und Esau 15.09.19
Vorschautext:
Neid frisst Löcher in die Seele
Bruderliebe fällt durch
Hau dich in die Pfanne
Und freu mich daran

Glück kann so ungerecht sein

Lass ihm die Freude
Er kann nicht anders
Lächle den Trug hinweg
Und gräme dich nicht

...
111 eva und adam 14.09.19
Vorschautext:
paradieslicht tanzt zwischen den zweigen
lockt den blick über die grenze
ach, verbotene sehnsucht

schlangenbiss küsst schlafende neugier wach
schon liegt die frucht in beiden händen
süß schmeckt das wissen herb die erkenntnis

scham wendet die augen weg
böses erwachen nichts gutes mehr
bedecken bedecken was geschah

...
110 Parrallelparadies 06.09.19
Vorschautext:
Unkraut sprießt aus grauen Fugen
Pfützen verbergen die Schlaglochwüste
"Du bist bekloppt", brüllts irgendwo oben
Ein paar Kinder sieht man auf der Straße toben

„Lass liegen, ist Dreck“,
sagt die Mutter und zieht ihr Kind weg
Laut hämmert der Bass aus parkenden Auto s
„Dreck, Dreck, Dreck“, singt das Mädchen leise
und klebt den Kaugummi an eine Scheibe

Dunkle Wolken ziehn am blauen Himmel auf
...
109 Ein Stück Paradies 06.09.19
Vorschautext:
Sonnenblumen vor blauem Himmel
Wasser plätschert am Uferrand
Menschen liegen im Sonnenschein
Liebespärchen teilen Küsse und Wein

„Nicht Papier werfen weg“,
sagt ein Vater mit deutlichem Akzent,
vorm Schloss spielt eine Band
„Werfen nicht“, sagt der zweijährige keck
und hebt das Papier wieder auf.

Am Horizont weiße Segel
...
108 Wein der Liebe 20.08.19
Vorschautext:
Magere Sehnsucht
pickt
im Meer von Möglichkeiten

Mächtiges Wollen
ächzt
die Steilhänge des Wissens hinauf

Gebeugtes Ich
irrt
mit einem Rucksack voll Erfahrungen herum

...
107 Wein der Liebe 20.08.19
Vorschautext:
Magere Sehnsucht
pickt
im Meer von Möglichkeiten

Mächtiges Wollen
ächzt
die Steilhänge des Wissens hinauf

Gebeugtes Ich
irrt
mit einem Rucksack voll Erfahrungen herum

...
106 Pfingsten domestiziert 12.06.19
Vorschautext:
Geistwind wirbelt Gedanken auf
Gottesquelle sprudelt Feuerflammen
Glut vergeht im Nebelwort
Immerschon ordnet Inspiration
Pfingsten domestiziert
105 Tonmalerei 29.05.19
Vorschautext:
Töne malen Bilder mir
in Herz, Seele und Verstand.
Sattviolett, rosenrot auf grau gebettet…
Farbenfeuerwerk in rauschendem Klang
Schwerelos glücklich
wird dieser Moment zur Ewigkeit.

Watteflausch streichelt
die Lebenswunden sacht hinweg
und ich gebe mich
übermütig lachend
dem Schwingen der Jahrmarktsschaukel hin.
...
104 Spaziergang 17.05.19
Vorschautext:
Jetzt spaziert in das War
Läuft wie über frisches Heu
Luft holen fürs Kommt
103 Leben eben 11.05.19
Vorschautext:
Anfangs klein und niedlich und immer die Hosen voll.
Später neugierig auf die Welt und manchmal verzweifelt moll.
Erwachsen geworden zufrieden und irgendwie doch alles fad.
Willst im Bleiben zurück drehen das Rad.

So ist es das Leben
eben:
geil und beschissen.
Du bist ehrlich und gerissen.
Immer beides zugleich
Hart und weich
Uni und bunt
...
102 Los lassen 09.05.19
Vorschautext:
Los
lassen laufen
der Sonne entgegen
Arme ausgebreitet vor mir
Sehensfreiheit
101 Wind 09.05.19
Vorschautext:
Wind
weht Blüten
wie Himmelsboten landeinwärts
zaubert Lächeln ins Gesicht
Glück
100 Zweisamkeit 28.04.19
Vorschautext:
Kann ich Sie sprechen, ganz kurz nur,
die Augen blitzen,
klar natürlich,
er zieht mich beiseite.

Sie wissen noch damals…
Ja, ich weiß es noch wie heute.
Und jetzt,
er strahlt,
hab ich ihn gefunden,
den Partner für’s Leben.

...
99 Ostern ist wie 20.04.19
Vorschautext:
Ostern ist
wie Frühjahrsputz der Seele

Wisch ab
den Staub aus ewig Altem,
fadem immerso und
langweiligem Erwartungsbedienen

Stell Blumen in die Vase,
mach was Verrücktes,
stell deine Welt auf den Kopf

...
98 Karfreitag 19.04.19
Vorschautext:
Am Anfang,
ganz am Anfang…
als das Universum noch Chaos war
und die Erde wüst und leer…

Als unvorstellbar war,
was Leben ist,
Hoffnung, Glück und Liebe auch.

Da sprach Gott sein Wort
Werde! Wachse! Lebe!

...
97 Notre dame 17.04.19
Vorschautext:
Plötzlich
züngeln Flammen
gierig frisst Glut
Jahrhunderttradition auf, doch Glaube
lebt
96 Abschied 15.04.19
Vorschautext:
Wind webt Glockenklang vom Kirchlein unten
in Friedhofsmelodien hügelwärts hinein,
schmilzt Trauerfrost zu heißen Tränen.

Dankesglück und Wehmuttropfen
ranken sich durch sonnendurchblitztes Land.
Vögel zwitschern frühlingstrunken.

Vom Bild schaut schelmisch
das vergangene Leben
nahfern und fremdvertraut
als wollts uns sagen:
...
Anzeige