Sortieren nach:

Gedichte über Begeisterung - Seite 36


La bocca delle verità

-LIEDTEXT-

Maria, tu mi piaci, Maria, du, ich mag dich
Da wär zunächst mal dein Gesicht, ein schönres wüsst ich grade nicht
Ich schwärm genau aus diesem Grund von Augen, Nase, Ohrn und Mund
Und würd auch nur zu gerne wissen, wie es sich anfühlt, dich zu küssen

Und der Mund, der dir die Wahrheit sagt,
Ist la bocca delle verità

Maria, tu mi piaci, in Gucci und Versace
Du könntest auch in Lumpen gehn, du würdest mir den Kopf verdrehn
Bis mich, wenn du erst einmal nackt, der absolute Wahnsinn packt
Ich würd nicht nur zu gerne wissen, wie es sich anfühlt, dich zu küssen

Und der Mund, der dir die Wahrheit sagt,
Ist la bocca delle verità

Maria, tu mi piaci, du bist der süße Wahnsinn
Begehr ich dich? Und ob! Ich tu`s, viel mehr geht nicht, von Kopf bis Fuß
Noch mehr begehr ich, in der Tat, alleine deine Redens-Art
Die Wörter so geschickt verdrehn, dass nur wir zwei es noch verstehn

Ich bin stets aufs Neue fasziniert
Wenn dein Mund ein neues Wort kreiert

Maria, tu mi piaci, ich sag hier schon mal gracie
Und zieh ein erstes Resümee zu Optik-Reiz und Wort-Idee
Ich mag`s, wie du all das dosierst und miteinander kombinierst
Und von all dem besonders gerne mag ich deine Schnuppersterne

Und ich mag es, wie dein Mund es sagt
Und versteh es nicht, wenn jemand fragt
Und nicht weiß, was Schnuppersterne sind
Dabei weiß doch so was jedes Kind
Dass die einfach so vom Himmel fallen
Nur, das klappt natürlich nicht bei allen
Damit ihre Wünsche sich erfüllen
Müssen sie sich schon in Schweigen hüllen
Darum schweig auch ich jetzt, eh`s zu spät
Und mein Wunsch nicht in Erfüllung geht
... hier klicken um den ganzen Text anzuzeigen


Anzeige


Anzeige