Standardfoto

Profil von Sarah Kilian

Typ: Autor
Registriert seit dem: 01.06.2009

Statistiken


Anzahl Gedichte: 12
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 248.866 mal
Sortieren nach:
Titel
12 Liebe ist es... 19.12.09
Vorschautext:
Liebe ist es, wenn der Herzschlag des anderen den eigene in den Hintergrund stellt, um auf den Moment der Zärtlichkeit vollkommen einzugehen, damit er für die Ewigkeit ist.
11 Ein Ort für mich 19.12.09
Vorschautext:
Es gibt eine Ort,
im Dasein versteckt,
an dem ich all meine Geheimnisse und Gefühle
vor der Wirklichkeit bewahre.

Keiner kennt den Weg dorthin.
Niemand außer mir war schon mal da.
Ich halte ihn geheim.
Für mich allein bestimmt.

Man findet ihn nicht
ohne den richtigen Schlüssel
...
10 Mein Herz 19.12.09
Vorschautext:
Es schlägt.
Tag für Tag.
Schöne Klänge.
Sanft und wichtig.

Ich brauche nichts, als dieses Gefühl,
meinen Kopf auf deine warme Brust zu legen
und zu lauschen wie es schlägt.
Wie du lebst und wie du fühlst.

Mein Herz gehört dir.
Es schlägt für dich.
...
9 Sternschnuppentanz 05.11.09
Vorschautext:
Lass uns tanzen
Ein letztes Mal
Sternschnuppen in unseren Augen suchen
Und finden
Mit Fledermausohren
Zur Großstadtmelodie
Bevor
Wir verblassen
Wie Sommersprossen
Wenn sie Schneekristalle sehen.
8 Worte 27.09.09
Vorschautext:
Ein Wort
Kann bedeutungsvoller
Als zehn lange Sätze sein.

Ein Wort
Kann Entscheidungen fällen,
die Leben verändern,
Hoffnungen in uns erwecken
Und Illusionen zerstören.

Ein Wort
Kann liebevoll, zärtlich,
...
7 Schmerz 27.09.09
Vorschautext:
Wenn ich gewusst hätte, wie schwer es ist deine Hand loszulassen, dann hätte ich sie nie berührt.

Wenn ich gewusst hätte, wie schwer es ist, dir nie wieder in die Augen sehen zu können, dann hätte ich meine nie geöffnet.

Wenn ich gewusst hätte, wie schwer es ist dich zu verlieren, dich loszulassen, deine Weg gehen zu lassen, dann hätt ich niemals angefangen dich zu lieben.
6 Die Einsamkeit 27.09.09
Vorschautext:
Tränen der Wut,
Tränen aus Hass,
erloschene Glut,
zersplittertes Glas.

Zersplittertes Ich,
in Stücke verteilt,
erloschenes Licht,
im Dunkeln zerteilt.

Dem Schmerz ergeben,
mit stummen Schrei,
...
5 Dein Traum 27.09.09
Vorschautext:
Ich habe einen Traum
Und du hast eine Traum.
Alle haben irgendwelche träume.

Träume vom Leben,
Träume vom Glück.

Ja, auch Träume die man nicht erfüllen kann.

Du träumst dein Leben
Und ich träume es auch.

...
4 Worte 15.09.09
Vorschautext:
Ein Wort
kann betdeutungsvoller
als zehn lange Sätze Sein.

Ein Wort
kann Entscheidungen fällen,
die Leben verändern,
Hoffnungen in uns erwecken
und
Illusionen zertören.

Ein Wort
...
3 Schmerz 15.09.09
Vorschautext:
Wenn ich gewusst hätte, wie schwer es ist, deine Hand loszulassen, dann häte ich sie nie berührt.

Wenn ich gewusst hätte, wie schwer es ist, dir nie wieder in die Augen sehen zu können, dann hätte ich meine nie geöffnet.

Wenn ich gewust hätte, wie schwer es ist, dich zu verliehren, Sich deinen Weg gehen zu lassen,
dann hätt ich niemals angefangen dich zu lieben
2 Vieleicht 07.06.09
Vorschautext:
Vielleicht war es falsch zu denken,
ich würde es richtig machen.

Vielleicht war es falsch
Es überhaupt richtig machen zu wollen.

Vielleicht hätte ich auf meine innere stimme hören sollen
Anstatt auf mein herz.

Vielleicht ist dieser fehler
Niemals wieder gutzumachen
Denn die zeit kann man nicht zurückdrehen.
...
1 Die liebe 01.06.09
Vorschautext:
Es ist die Liebe,
die blind macht.

Wo wir das tun,
was falsch ist,
obwohl wir es für richtig halten.

Es ist die Liebe,
die uns die schönsten Dinge
und Momente im Leben zeigt.

Es ist die Liebe,
...
Anzeige