Ein Ort für mich

Ein Gedicht von Sarah Kilian
Es gibt eine Ort,
im Dasein versteckt,
an dem ich all meine Geheimnisse und Gefühle
vor der Wirklichkeit bewahre.

Keiner kennt den Weg dorthin.
Niemand außer mir war schon mal da.
Ich halte ihn geheim.
Für mich allein bestimmt.

Man findet ihn nicht
ohne den richtigen Schlüssel
der Erinnerungen.
Man muss mir begegnen um ihn zu erlangen.

Er ist versteckt im hier und jetzt,
im Alltagstrott unsichtbar.
Er gehört nur mir allein.
Ihn öffne ich nicht,
wie ein Schatz in einer Kiste.

Für immer mein, doch niemals dein.
Ich öffne dir mein Herz,
doch das ist nicht der Schlüssel
für diesen Ort.

Denn verstehen kann es niemand
(außer mir und der Engel Ariel.)

Informationen zum Gedicht: Ein Ort für mich

6.017 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
19.12.2009
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige