Sortieren nach:

Gedichte Über Erkenntnisse - Seite 4


QUADRILLEN AUF PAPIER (1)

Artistenglück

Paul ist Hochseilartist und hängt ab am Trapez.
Seine Frau winkt von unten nach oben: „Wie steht’s?“
„Alles gut“, fuchtelt Paul mit den Armen zurück.
Damit endet ein äquilibristisches Glück.

Einfältig

Stupide scharrt das Huhn im Dreck,
es ist ein Nutztier, meist ein scheues.
Die Magd nimmt ihm die Eier weg,
prompt legt das dumme Ding ein neues.

Schicksal
Ein Krokodil im Sumpf sich wiegte
und einen Strumpf zu fassen kriegte.
Im Strumpf ein Fuß, daran ein Mann,
den fruß das Krokodil sodann.

Sieh mal
Als ihre rosa Brille zerbrach,
zog das die Wiederbelebung
längst verblichener Bilder nach
und veränderte ihre Umgebung.

Verwirrung
Ein Klavierspieler stürzte von seinem Klavier -
hammervoll. Doch er trank alkoholfreies Bier.
„Was? Mein Bier ist okay“, rief der Gastwirt erpricht.
„Mit dem Mann am Klavier stimmt hier irgendwas nicht“.

Unding

Im Rudel können selbst Hyänen
mit krokodilisch scharfen Zähnen,
allen Vermutungen entgegen,
den Löwen zum Verzicht bewegen.

Erfahrung

Erfahrung mit Gerüchen haben
in hohem Maße Küchenschaben.
Im Gegensatz zu Weinbergschnecken,
die nicht gut riechen, aber schmecken.

Kabinettstücke

Wer auf Weltpolitik macht und bringt es nicht,
soll sich besser verkrümeln, ehrlich.
Doch genau solche Flachzangen halten sich
für berufen und unentbehrlich.

Kinderreim

Pflegt einen Kinderreim das Kind,
bekommt es große Szene.
Trägt ‘s einen Rinderkeim vom Rind,
bekommt ‘s nur Quarantäne.

Orientalisch

Nicht selten wird ihr dicker Bauch
der Kindfrau zum Verhängnis.
Auf die Verdickung folgt nun auch
das Muselmann-Gefängnis.

Verzweifelt

Der schwarze Magier braut den Fluch,
gewillt, ihn in die Welt zu streuen.
Nach seinem tausendsten Versuch
wagt er verzweifelt einen neuen.

Fürstlich

„Lasst uns gemeinsam die Torte essen“,
empfiehlt der Kronprinz der Kronprinzessin.
„Mein Prinz, verzieht euch“, sind ihre Worte.
Zugleich verzieht sie sich mit der Torte.

Quarantäne

Ein Leopard im Zoo gestand,
er sei ein weißer Elefant.
Das rief den Tierarzt auf den Plan.
Die Diagnose, Rinderwahn.

Revision

Und weil in dem Journal nur Mist stand,
ging der Revisor sich beschweren.
„Was soll hier Soll sein, was ist Ist-Stand?“
Es ließ sich leider nicht erklären.

Scheintot

Ein Bauer brauchte dringend Speck.
Er schoss sein dümmstes Schwein tot.
Das biss ihn wütend und lief weg,
war scheinbar wohl nur scheintot.

Empfehlung

Was schenkt man einem Freunde, der noch raucht,
sonst alles hat und scheinbar nichts mehr braucht?
Schenkt eine Jubiläumszigarette
mit dem Vermerk, dass so was er schon hätte.
... hier klicken um den ganzen Text anzuzeigen


Anzeige


Kurze aus dem Leben

Vierzeiler eben


nachfragen zwecklos

ein klarer Beweis

Demenz hat er, der schweren Art,
drum trug er auch nen Voll da Bart.
Denn man fragt ihn, er wurde arg,
naja, böse."Rasier mich jeden Tag!"



ein Kenner der Blütenpracht

welch ein Genuss

Er mag Blumem, wie er ja selber sagt,
doch man sah nackte Stiele dort nur.
"Mögen Sie die so?"Wurde er gefragt.
"Mit Salz und Pfeffer natürlich, nich pur!"



eine alte Männerfangmasche

wohl wieder einer reingefallen

"Sie haben jüngst geheiratet?""Warum nicht?"
"60 Jahr Unterschied,`n Zeitraum`n langer!"
Und dann kam auch der Grund ans Licht.
"Sie ist älter, stimmt, aber halt schwanger!"




war den Kindern nicht entgangen

wütend abgerissen

Der Opa war auch wohl bei Millitär?
Na, zumindest pries er stolz es an.
Brachte seinen Helm von damals her.
Leider war noch das Preisschild dran.



Pfleger mit Erfahrung gesucht

mit guten Referenzen

Ja, er hatte zwar nur noch ein Bein,
doch stellte man ihn trotzdem ein.
Tierpfleger mit Erfahrung suchte man,
was bei Raubkatzen man verstehen kann.



nicht ganz aber immerhin fasst

ein zweites Fotos musste her

Fotograf ist er, hatte grad nen Kunden.
"Sie müssen weiter weg, noch weiter bitte!"
Ein Riese, bestückt mit reichlich Pfunden.
Den draufzukriegen bedurfte halt Schritte.



private Rentenberatung

mit wenig Zeitaufwand

"Sie woll`n in Rente?""Dann schaun mer mal!"
So´nen jungen"Junkie" tat`s her hier führen.
Die Berechnung war für ihn war aber fatal.
"Watt,3 Euro Fünfzig?""Ja, Arbeitsgebühren!"
... hier klicken um den ganzen Text anzuzeigen


Anzeige