Was ist mir wirklich wichtig?

Ein Gedicht von Sabine Brauer
Wem fiel dieses Märchen ein,
zur Weihnacht muss alles sauber sein,
In den Häusern sollen Kerzen erstrahlen,
man muss mit Weihnachtsplätzchen prahlen?

Dieses Jahr habe ich mir gedacht,
es wird nicht so viel Hektik gemacht.
Die Feiertage sollen Frieden schenken,
werde nicht an mich nur denken.

Den Sinn der Weihnacht möchte ich versteh´n.
Zum Kind in der Krippe möchte ich geh´n.
Es soll kein Weihnachtsstress mich stören,
dem Kind in der Krippe will ich gehören.

Sabine Brauer

Informationen zum Gedicht: Was ist mir wirklich wichtig?

3.250 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
30.11.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige