Verrechnet

Ein Gedicht von Wolf-Rüdiger Guthmann
Am Fuße von des Poeten Turm
saß ein kleiner Kletterwurm.
Der kroch mutig, dass er s schafft,
acht Meter hoch in jeder Nacht.
Am hellen Tag rutschte er wieder
täglich vier Meter darnieder.

Zwölf Nächte trieb er dieses Spiel
bis dass er von der Zinne fiel.
So ein Kletterer stürzt dann tief,
gerät die Rechnung etwas schief.
Adam Ries erfand einst den Wurm,
doch wie hoch ist der Turm?

11.12.2019 © Wolf-Rüdiger Guthmann

Informationen zum Gedicht: Verrechnet

477 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
11.12.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Wolf-Rüdiger Guthmann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige