Unsichtbar

Ein Gedicht von Anton Schlittmaier
Unter’m Hirnscanner
Ich seh‘ mich nicht
Seh‘ Nerven
Seh‘ Chemie
Seh‘ Salze
Strom
Und weiter mehr davon
von diesem

Ich seh‘
NICHT
Gedanken Seele
und davon mehr

Unsichtbar


© ANTOSCH

Informationen zum Gedicht: Unsichtbar

306 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
04.11.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige