Saurer Regen

Ein Gedicht von DaniSmile79
Microplastik im Trinkwasser
in der Nahrung Glyphosat,
da hilft noch nicht mal das abkochen
bei über 90 Grad.

Chemtrails am Himmel
Abfall im Meer,
die Umwelt wird verpestet
und die Natur leidet darunter sehr.

Feinstaub in der Luft
Atommüll wird begraben,
anstatt mal das Fahrrad zu packen
fahren sie lieber zum nächsten Bäcker mit dem Wagen.

Die Autobahnen sind überfüllt
alles muss immer schneller,
wir gehen mit unserer Erde um
als hätten wir noch ne zweite im Keller.

Der Regenwald wird gerodet
Tierarten sterben aus,
wir saugen der Erde
noch den allerletzten Öltropfen raus.

Naturkatastrophen häufen sich
und die Klimaerwärmung steigt
wie lang das unsere Natur noch mit macht
ist ein Spiel auf Zeit.

Wir können uns von unserer Schuld nicht reinwaschen und da hilft auch kein beten,
denn was von da oben runter kommt
ja das ist saurer Regen.

Und wenn wir weiter so machen
dann wird es irgendwann richtig krachen,
Denn die Natur zahlt es uns heim
und die Kinder unserer Kinder haben dann nix mehr zu lachen.

Informationen zum Gedicht: Saurer Regen

543 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
11.04.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (DaniSmile79) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige