Monster im Dunkeln

Ein Gedicht von Seb
Kannst du etwas für mich tun?
Kannst du etwas für mich erledigen?
Kannst du leise in der Nacht predigen?
Damit die Toten weiterhin ruhen?

Noch einen kleinen Gefallen
Wenn sie mich in der Nacht fassen
Während sie über uns herfallen
Darfst du mich nicht Leben lassen

Wenn die Nacht zur Bühne wird
Und neue Monster aus Menschen kreiert
Die Kirche steht um Mitternacht in leuchtenden Flammen
Dann musst die den Holzpfahl durch mein Herz rammen

Informationen zum Gedicht: Monster im Dunkeln

Seb
611 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.10.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Seb) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige