Frauengeburtstag

Ein Gedicht von Torsten Hildebrand
Der Himmel hat in dir gelesen,
das du das Buch der Sinne bist;
und ein betörenhaftes Wesen.

Und auch der Mond, der dich nie vergisst,
wird dir einen Wunschstern lösen,
weil nur heut', der Tag, der Tage ist.

Heute feiern alle dich!
und müssen dich sehr lieben.
Nur umjubelt wird dein Ich.

Die Geschenke nicht verschieben,
denn jede Frau, ist stolz auf sich,
wird mit Achtung sie gerieben.

Die Liebe steigt, wie schöne Ringe;
und glänzt im Schreiten, immerfort.
Das dir dein Herz stets vorwärts springe.

Der Geburtstag, ist ein Lächelsport;
und hält dich, wonniglich inne.
Denn du Frau, bist doch, der schönste Ort.

Informationen zum Gedicht: Frauengeburtstag

2.995 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
25.12.2014
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Torsten Hildebrand) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige