Die Reichen

Ein Gedicht von Horst Reiner Menzel
Ja, so ist das mit den Konzern- und Staatenlenkern,
dem Geldadel, reichen Erben und Akademikern,
die meinen sie würden mehr als andere leisten,
dürften sich deshalb mehr gönnen als die Meisten.

Rei©Men

Informationen zum Gedicht: Die Reichen

42 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.03.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Reiner Menzel) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige