Die Klage des Weihnachtsmannes

Ein Gedicht von Wolf-Rüdiger Guthmann
Gestern kam vom Weihnachtsmann ein Schreiben,
in dem hat er mich gefragt,
wo denn die Wunschzettel bleiben,
die jährlich ihn ab Juli geplagt.

Kaum hatte ich das gelesen,
habe ich ihm die Antwort gesandt,
die Kinder seien jetzt digitale Wesen
und hätten ein Handy zur Hand.

Eben kam neue Post von dem Alten,
er sei ja auch nicht unmodern.
Er habe sich schon mit Armstrong unterhalten
auf dem erdnächsten Stern.

Doch die Technik sei etwas träge,
weil die Kinderwunschzettel so lang.
Und außerdem alles nur daran läge,
das außerhalb Bonns nur schlechter Empfang.

30.11.2019 © Wolf-Rüdiger Guthmann

Informationen zum Gedicht: Die Klage des Weihnachtsmannes

4.683 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
30.11.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Wolf-Rüdiger Guthmann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige