Die Geigerin

Ein Gedicht von Marcel Strömer
Ton um Ton
tropft
ihr aus Geigenbrust

Herz an Herz
klopft
Takt in Leidenslust

Tag für Tag
lebt
Klang zu Freudentanz

Schlag auf Schlag
erregtes
Holz voll Saitenglanz




© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 19.01.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden

Informationen zum Gedicht: Die Geigerin

818 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
19.01.2015
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige