Der Freund

Ein Gedicht von Klaus Lutz
So beim dem Nachdenken über das Leben, ist
Eines mehr als alles Andere. Mehr als das
Schreiben. Mehr als ein guter Zeitvertreib.
Mehr als ein wunderbarer Satz. Es ist so, Mehr
und Mehr, die Erkenntnis, was das Leben so
ausmacht. Das, was wirklich Glücklich werden
lässt. So in einer ruhigen Ecke sitzen. Ein guter
Tee. Ein Telefonanruf, bei einem Freund. Ein
kleiner Spaziergang.

Ich glaube das echte Nachdenken über die
Welt hat Eins: "Es ist der wahre Eintritt in das
Leben!“ Es ist die wahre Begegnung mit dem
Leben! Es ist das echte Genießen des Lebens!"
Es ist so der Wunsch, etwas tatsächlich zu
begreifen. Es ist so das Wissen: "Das Leben
kann ein Freund sein!" Es ist da mit den
richtigen Ideen, wenn Du Sie brauchst. Es ist
da mit den richtigen Menschen, wenn Du sie
brauchst. Es ist da mit dem richtigen verstehen,
wenn Du es brauchst.

Das Leben als Freund. Als der Freund, der
mir alles erklärt. Als der Freund der die Liebe
hat, die ich dann für das Leben habe. Als der
Freund der das Lächeln hat, dass ich dann für
das Leben habe. Als der Freund, der mir
immer wieder entgegenkommt. So wie ich
dann, dem Leben immer wieder entgegen
komme.

Das Leben als Freund. Als der Freund, mit
dem meine Gedanken nie fremd sind. Wohin
ich mit Ihnen auch reise. Das Leben als
Freund. Der immer eine Heimat ist. Wo ich
auch bin. Das Leben als Freund. Der immer zu
mir hält. Auch wenn mich mich alle Anderen
verlassen.

Ich glaube die echte Beschäftigung mit dem
Leben, zeigt all die Wunder die es geben kann.
All die Augenblicke, die einfach nur himmlisch
sind. All die Menschen mit wahren Gedanken.
All die Tage, die neues Wissen
lassen.

Die echte Beschäftigung mit dem Leben ist
eben, die Träume wahr werden zu lassen. Die
unendliche Kraft zu entdecken, die in Einem
schlummert. Und den Mut zu haben, mit dem
ich das Leben wirklich wage: "Das Leben als
Abenteuer! Das Leben, auf immer neuen Wegen!
Das Leben, mit dem ich fliegen kann. Das Leben,
mit dem mir alles möglich ist. Das Leben, das
mir all seine Geheimnisse verrät. Das Leben,
das mir alle Klarheit gibt. Mit all der Liebe die
es haben kann.

Das Leben, wenn ich etwas von ihm will. Das
Leben, wenn es mir nicht Gleichgültig ist. Dann
ist es das Paradies auf Erden!

Klaus Lutz

Informationen zum Gedicht: Der Freund

1.159 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.09.2012
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige