Das wundersame Geschenk

Ein Gedicht von Carsten Müller
Du wunderst Dich,
so über mich.
Das, was ich für
Dich tue,
siehst Du einfach
nicht.
"Da muß doch irgendwo
ein Haken sein?"

Nein, Du kennst es
nicht und wunderst Dich.

Ich schenke Dir,
nur einfach Mich.

Ich gebe Dir Alles,
denn ich liebe
nur Dich.

Noch mehr als mich
und über Alles.

Trotzdem
war es nicht genug.-
Gut genug,
für Dich und Mich.

Du wunderst Dich so sehr,
was gebe ich alles her.
Wolltest Du noch mehr?

War die Liebe
nicht genug...
Wunder

Informationen zum Gedicht: Das wundersame Geschenk

97 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.11.2017
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige