Bin ein Luft(i)kuss

Ein Gedicht von Sabine Brauer
Bin ein Luft(i)kuss und fühle mich frei,
Egal wo ich hinkomme, egal, wo es sei.
Ich fliege an allen und jedem vorbei,
denn ich bin ein Luft(i)kuss, eidideldumdei.


Wirft mich ein Star in die tosende Menge,
fürchte ich nicht diese drängelnde Enge.
Ich segle an allen ganz einfach vorbei,
denn als Luft(i)kuss bin ich so frei.

Treff keine Lippen, nicht Wange noch Ohr,
man haucht mich daneben und niemals davor.
Ach bitte, fang du mich doch heute schnell ein,
denn ich möchte nicht länger ein Luft(i)kuss sein.

© Sabine Brauer

Informationen zum Gedicht: Bin ein Luft(i)kuss

544 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
03.10.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sabine Brauer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige