Anna

Ein Gedicht von Anke Dummann
Die kleine Anna ist dick.
Niemand findet sie schick.
Doch sie ist stark.

Gerade sie sieht, wie böse Jungs
eine gemütliche Mädchenrunde
wollen zerstören.
Sie pöbeln und schubsen, denken, Mädchen sind schwach und dumm, also stänkern sie einfach so rum.

Als Anna sich baut vor ihnen auf,
die Bengels suchen das Weite.
Angst haben sie, vor ihrer Masse und Breite.

Anna, gefeiert wird jetzt als kleine Heldin.
Mit der Sonne, sie strahlt um die Wette.
Keiner mehr sagen wird:"Da kommt die Fette!".
Jeder jetzt will ihre Freundin sein.

Anna ist nicht mehr allein.

Informationen zum Gedicht: Anna

499 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.09.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Anke Dummann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige