Gästebuch von Lars Abel

Hier hast Du die Möglichkeit Lars Abel einen Gästebucheintrag zu hinterlassen. Schreibe einfach Deinen Eintrag in das untere Eingabefeld und klick auf "Ins Gästebuch eintragen".

2. Eintrag von Vincent Pollmann 11.11.2017 um 13:37

Hallo Lars,

ich bin neu in diesem Forum und bin grad über deine Gedichte gestolpert.
Sie sind wirklich wunderbar geschrieben. Der Takt ist stehts eingängig und gleichbleibend was es wirklich schön und angenehm zu lesen macht.
Die Metaphern die du nutzt sind meist verständlich und treffend sowie unterhaltsam.
Ich freue mich und hoffe auf noch mehr von dir.
LG Vincent
1. Eintrag von Wolf-Rüdiger Guthmann 28.11.2016 um 23:05

Hallo Lars,
wenn sich keiner traut, muß ich den Anfang machen. Du bringst in deinen Gedichten wunderbare und auch oft zutreffende Formulierungen, aber du erzählst Geschichten, die ein Fremder wie ich nicht vom Anfang zum Ende bringt oder versteht. Versuche doch einmal deine Gedichte auf 20 Verse oder Zeilen zu beschränken. Nimm doch mal einen Witz oder eine kurze Geschichte und setze sie in Reime um. Ein Gedicht muß nicht unbedingt persönliches Erleben widerspiegeln. Nichts für ungut, ich möchte nur helfen. Ich bin alt und grau und nicht mehr lange auf dem Poetenhocker. Mit vielen Grüßen Wolf-Rüdiger
Dein Kommentar:
Hallo Wolf- Rüdiger, erst einmal Danke für deinen Beitrag! Du bist hier in der Tat der Erste. Es entspricht nicht meiner Natur, Witze in Reimform zu bringen. Geschichten bringe ich bereits zuhauf dorthin. Du hast natürlich recht mit der Aussage, ein Gedicht müsse kein persönliches Erleben widerspiegeln. Jedoch fassen du/ wir/ ich einen Witz/ eine Geschichte in irgendeiner Form immer persönlich auf. Wo beginnt/ wo endet persönliches Erleben? Falls du meinst, meine Gedichte seien meinem Leben nachempfunden, so kann ich das ausdrücklich verneinen. Viele Grüße, Lars
Anzeige