Profil von Nella Sian_Renssem

Typ: Autor
Registriert seit dem: 27.11.2011
Alter: 39 Jahre

Pinnwand


Schreiben tut meiner Seele gut. Meine Gedanken mit euch zu teilen und auch mal den einen oder anderen mit meinen Worten zu berühren, ist das schönste Geschenk. Ich habe hier schon viele schöne, traurige und lustige Gedichte gelesen. Unvorstellbar wie manchmal einem aus der Seele gesprochen wird. Wunderschöne Gedichte von euch haben bereits den Weg zu meinem Herzen gefunden und sich dort einen Platz ergattert.
Hinterlässt mir doch eure Gedanken.


Alles Liebe Nella *****************************************************************


Ihr findet mich nun auch bei Facebook *****************

http://www.facebook.com/pages/Nella-Sian-Renssem/130191667160997?ref=hl

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
nella.sianrenssem@gmail.com

Statistiken


Anzahl Gedichte: 133
Anzahl Kommentare: 70
Gedichte gelesen: 340.117 mal
Sortieren nach:
Titel
133 Das Buch des Lebens 07.05.13
Vorschautext:
Heute, in der Gegenwart,
blättere ich im Buch
der Vergangenheit.

Ich lese, um mich
zu erinnern,
welche Momente
in meinem Leben,
mein Herz beleuchtet haben.
Was habe ich getan, um die
Herzen anderer zu verdunkeln?

...
132 Die Stille des Schwans 04.05.13
Vorschautext:
Ich hülle mich in Schweigen.
Nicht weil du mich verletzt hast,
sondern weil unsere Worte
Bilder in den Himmel formen.

Ich lege deine Arme um mich.
Nicht weil du mich beschützen musst,
sondern weil du mein Gefühl
der Freiheit erwärmst.

Ich verschließe meine Lider.
Nicht weil ich dich nicht ansehen kann,
...
131 Seelenverwandt 30.04.13
Vorschautext:
Wenn wir auf die Welt kommen,
begleiten uns drei Engel
auf unserem Weg.
Einer wird immer bei uns
bleiben. Der zweite beschützt
alle, die wir lieben und die
uns lieben. Der dritte sucht
sich nur gewisse wenige
Menschen aus, die irgendwann
unser Leben kreuzen werden.
Aber wenn das geschieht
und die zwei Engel wieder
...
130 Wenn die Welt sich in den Frühling dreht... 23.04.13
Vorschautext:
Je weiter der Frühling voranschreitet,
erhellt er die Welt mit seinem Licht.
Bunt gefärbt, durch die Strahlung der Sonne,
die sich im Meer der Erde bricht.
Mit magischem Zauber und Blumenduft
zieht die Welt ihre Kreise.
Hinterlässt auf ihrem Weg Wunderschönes,
auf atemberaubende Weise.
129 Schmetterling im Herzen 21.04.13
Vorschautext:
Tränen kullern über meine Wange.
Erinnern mich an dich.
Warum hast du mich verlassen mein Kind?
Nach kurzer gemeinsamer Zeit, holten
dich die Engel von uns fort.
Mein Sternchen leuchtest
uns mit andern Sternchen
Nacht für Nacht.
Du machst uns Mut und
gibst uns Kraft.
Wir werden dich nie
vergessen. Du erfüllst
...
128 Frühling 21.04.13
Vorschautext:
Die Zeit des Zaubers hat begonnen.
Sonnenbelichtet glänzt meine Seele um
wieder Energie in sich aufzunehmen.
Die Welt wird bunt und duftet nach
Blumen. Das smaragdgrüne Gras
klingt wie ein Violinenspiel.
Untermalt von den Klängen des
Erwachens zwitschern die Vögel ihr
schönstes Lied.
Komponiert von der Natur.
Von allen Sinnen betört lächle ich
in den Frühling.
127 Zeitlos 11.03.13
Vorschautext:
Gib mir noch eine Sanduhr
voller Zeit, bevor
die Flamme am Meer erlischt.
Nur noch ein paar
Sandkörner Zeit, bevor
sie am Horizont eintaucht.
Gib mir noch zehn Sandkörner Zeit,
bevor sie das Meer bunt färbt.
Gib mir zwei Sandkörner Zeit,
bevor der Moment verstreicht.
Ein letztes Sandkorn Zeit,
begleitet vom sanften zischen,
...
126 Schauer 16.02.13
Vorschautext:
Wie ein Eiskristall in
der Sonne funkeln meine
Augen wenn ich mich in
deinen verlier.
Tief unter ins Blau,
geborgen, vereint.
Streifst mich wie eine
Feder, ganz sanft.
Du hälst mich....
- gefesselt -
an jenem Ort, an dem
ich mich flüchten kann,
...
125 Neu Geboren 10.02.13
Vorschautext:
Tief verwurzelter
Schmerz, gefangen von
Hass, Neid und Anipathie.
Zu vieles geschehen.
Niemand verstand....
Das aus Stärke mitunter
auch irgendwann, ein
schwaches Wesen
hervortreten kann.
Tief verwurzelt und
haltlos erfroren,
durch ein zahnloses
...
124 Ein wundervoller Tag 05.10.12
Vorschautext:
Nichts ist so leicht,
einen wundervollen Tag noch einmal
zu erleben.
Schließe die Augen
und fühle die verschwundenen
Hände in deinem Haar.
Höre die leise verhallende
Stimme in deinem Ohr.
Sieh in den Spiegel und stelle
fest, dass du schon lange nicht
mehr an vergangenem festhälst,
weil du dein Herz bereits
...
123 Lebensfeuer 15.08.12
Vorschautext:
In jedem von uns
befindet sich irgendwo
der Docht des Lebens.
Die Kunst besteht nur darin,
diesen zu entzünden.
Verbinde die Liebe, die Trauer,
die Hoffnung und die Sehnsucht
und erschaffe so die Essenz
des Feuers.
122 Wenn der Regen fällt... 14.07.12
Vorschautext:
Mit ausgebreiteten Armen
drehst du dich im Kreis.
Du blickst Richtung Himmel
denn jeder Tropfen der deine
Haut berührt schwemmt den
Kummer fort.
In deinem Kopf erklingt
die schönste Melodie.
Ihr Klang enführt dich
in die Freiheit...
... doch nur wenn der
Regen fällt...
121 Du - ein Teil vom Ich 08.07.12
Vorschautext:
Kein Stern am Himmel
leuchtet so hell,
wie meine Augen,
wenn ich dich endlich wieder sehe.
Keine Melodie,
klingt so wundervoll
in meinem Ohr,
wie deine Stimme,
die ich am Telefon vernehme.
Keine Sonne,
wärmt mich so sehr,
wie du,
...
120 Himmelspost 16.06.12
Vorschautext:
Ein Lächeln hauch ich zum Himmel,
der Wind, er trägt es fort.
Bei dir angekommen, an jenem
fremden Ort.
Nun öffne schnell dein Herz
und lass es bei dir ein,
so werden wir,
weit entfernt,
uns so, ganz nahe sein.
Beim Blick zum Himmel,
ist mir gewiss,
das mein Lächeln,
...
119 Träume schön in Ruh 15.04.12
Vorschautext:
Gute Nacht mein Engel,
schlaf schön ein.
Wenn die Sonne scheint,
werden wir wieder
frisch und munter sein.

Eingeladen zu dieser
dunklen Nacht,
hab ich den schönen Mond,
der dort oben für dich
vom Himmel lacht.

...
118 Schmetterlinge im Bauch 13.04.12
Vorschautext:
Nur an dich zu denken,
verursacht dieses kribbeln.
Dich zu sehen, zaubert
ein Lächeln in mein
Gesicht, noch bevor
ein einziges Wort über
deine Lippen kommt.
Dich zu berühren, entfacht
ein Feuer, dass mein Kribbeln
in meinem ganzen Körper
wärmend verteilt.
Fühlt ein Schmetterling
...
117 Tränentransport 12.04.12
Vorschautext:
Wenn eine Träne
meinen Körper verlässt,
wächst sie im Kullern.
Auf ihrem Weg nach
draußen, nimmt sie
sämtliche Traurigkeit
in sich auf.
Oft reicht eine einzige
nicht aus, um die Massen
nach draußen zu transportieren.
Der Mensch hat vorgesorgt,
und einige auf Reserve,
...
116 Marionette 07.04.12
Vorschautext:
Sind die Wege, die wir gehen
werden, in unserem Leben,
bereits beschlossen?
Werden die Menschen, die
wir auf unserer Reise
treffen werden, nur noch
auf einer Liste, als
"getroffen" abgehakt?
Haben wir Einfluss darauf,
uns für eine andere Richtung
zu entscheiden, oder ist diese
bereits als "Plan B" festgelegt?
...
115 Von allen Sinnen 02.04.12
Vorschautext:
Ich sitze in meinem Garten.
Während ich genieße,
sehe ich, wie das
Leben erwacht,
höre ich, wie die Vögel
ihr schönstes Lied in
mein Ohr zwitschern,
fühle ich sanft die Sonne,
die meine Haut streichelt,
rieche ich, den wundervollen
Duft der Blumen und
schmecke die frühlingsfrische
...
114 Traumsterne 02.04.12
Vorschautext:
Wunderschöne Funken sprühen,
die lautlos in der Luft verglühen.
Ein Traum für uns, wenn man erkennt,
wie ein Stern sich in den Himmel brennt.
Anzeige