Wolkenzug

Ein Gedicht von Ingelore Jung
Wolkenzug

Bereits seit Kindertagen
Ist die Faszination bis heute geblieben
Den Wolkenzug beobachten
Es gibt so viel darin zu sehen

Die Fantasie schlägt Purzelbäume
Bilder, Figuren, Traumgebilde
Den Blick zum Himmelszelt
Nur noch still stehen

Die Wolken ziehen vorüber
Manchmal stehen sie starr
Ziehen mal ganz langsam
Dann wieder sehr bewegt

Ein Naturschauspiel
So fesselnd und gewaltig
Einzigartig den Wolkenbergen
Hinterher zu sehen

© Ingelore Jung
10. Oktober 2019

Informationen zum Gedicht: Wolkenzug

416 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
16.10.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige