wir kochen mit Alfons Schubeck

Ein Gedicht von Joachim Rodehau
Dees pack ma scho!


„Schau her, dees Wosser, dees muss do nei!"
„Alles“? “No freili ois, dees brach ma scho!"
„Woat, a bisserl Geduld musst hom dobei,
“Ach noch nicht hinein?" Naa, issermol so!"

„Aber jetzt?" Momentermol, jo dees posst!"
„So, mir san soweit, jeze keennen`s do eine!"
„Ge, schauermol!" Was, schon fertig?" Fosst!"
„0ber jeze do, schau, mei san dees Feine!"

„Do, probieramol!" No, doa legs di niader?"
„Ja, die sind wirklich gut, echt ein Genuss!"
„Jo, i wois, dees höri do ollerwei wiader!"
"Mogst no Oane? "Jo, dees san Würschtl woss?"

Informationen zum Gedicht: wir kochen mit Alfons Schubeck

3.439 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.06.2011
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige