Wenn du minder bemittelt bist

Ein Gedicht von Horst Hesche
Wir alle laufen um die Wette.
Ein jeder möchte vorne sein.
Wer wird hier Sieger der Stafette?
Das ist doch alles nur zum Schein!
Er steht bereits in der Gasette!

Beim Lauf, da geht es heftig zu,
da wird gerempelt und getreten
und nur wer lang liegt, findet Ruh.
Für Schwach' und Arme hilft kein Beten,
beim Feiern schau'n die höchstens zu!

Wie lange noch?

Informationen zum Gedicht: Wenn du minder bemittelt bist

100 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
20.11.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Hesche) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige