Spreewaldwitz 02

Ein Gedicht von Wolf-Rüdiger Guthmann
Der Kahnfährmann fragt Muttern,
„Was gibt es denn heut zu futtern?“
„Heute gibt es nichts, mein Sohn.“
„Das gab es doch gestern schon.“
Die Mutter an den Kessel pocht,
„Ich habe schließlich vorgekocht.“

20.07.2018 © W.R.Guthmann

Informationen zum Gedicht: Spreewaldwitz 02

642 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.07.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Wolf-Rüdiger Guthmann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige