Sollte ich gehen

Ein Gedicht von Luisa Sonnenschein
Du beachtest mich kaum,
du gibst mir zu viel Raum.
Du gehst deinen Weg ohne mich!
Warum liebe ich dich?
Du lässt mich ständig außen vor,
ich frage mich:
Wann die Liebe uns verlor?
Du freust dich nicht, mich zu sehen,
willst deinen Weg lieber alleine gehen.
Den Schmerz in meinem Herzen
siehst du nicht.
Tränen auf meinem Gesicht,
stören dich nicht.
Du denkst dir dein Leben schön und fehlerfrei.
Doch so ist es nicht!
Wach auf!
Mach die Augen auf!
Schau der Wahrheit doch endlich ins Gesicht:
Geh mit dir schonungslos ins Gericht.
Alleine unsere Liebe retten -
kann ich nicht,
dazu brauch ich dich,
ich liebe dich!

Informationen zum Gedicht: Sollte ich gehen

115 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
21.11.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Luisa Sonnenschein) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige