so war er schon immer

Ein Gedicht von Joachim Rodehau
halt gewöhnungsbedürftig

Seine Meinungen die umschreibt er gern
mit halt Worten aus dem Mottodasein.
Wie z.B., man konnte es grade hör`n,
mache sich draus nen eigenen Reim.

Da dinnierte er doch in nem Restaurant,
hatte grad die Neige vom Bier gelutscht,
auf die Frag, ob`s ihm gemundet, sein Slang:
"Immerhin schmerzfrei runter gerutscht!"

Informationen zum Gedicht: so war er schon immer

77 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.05.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Joachim Rodehau) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige